Würdet ihr mich blockieren nach Aufforderung?

7 Antworten

Weil das Kinderkacke ist.

Wenn Du keinen Kontakt mehr willst, dann kannst DU ihn auf Whatsapp blockieren.

Er ist doch nicht Dein Hund, der tut, was Du willst. Er wollte Dich auf Facebook löschen und das tat er. Wenn Du nun auch ein Blockieren auf Whatsapp willst, dann mach es selbst.

Wie kann man sich denn so peinlich aufführen, weil ein Mann die Gefühle nicht erwidert?! Klar, es tut weh, aber dann kann man das doch wohl stilvoll hinnehmen und muss sich nicht noch so zum Affen machen.

so einen Kindergarten hab ich schon lange nicht mehr erlebt. und dan auch noch die freunde mit rein ziehen ... nicht gerade Erwachsen.

1
@Melinda1996

Dazu fällt mir auch nichts mehr ein. Da löscht er sie schon nach ihrem höchst peinlichen und penetranten Auftritt in dem Lokal auf Facebook und als Reaktion kommt von ihr noch "Lösch mich auch auf Whatsapp" .

Und da er sie noch nicht auf WA gelöscht hat, liest sie da wahrscheinlich noch Interesse rein. Peinlicher geht es nicht.

Aber für den Mann ist es gut, dass er sie so erlebt hat. Nun weiß er mit Sicherheit, dass es richtig war, sich nicht auf eine Beziehung mit ihr einzulassen.

1
@konstanze85

also ich hätte ja in dem Lokal die Polizei gerufen wenn mich jemand eine Stunde bedrängt...

0
@Melinda1996

Und daran merkt man, dass ER Stil hat. Er hat sie einfach einen Tag darauf gelöscht, das sollte Zeichen genug sein.

0

Hast Du mal daran gedacht, das er den Kontakt vielleicht nicht ganz abbrechen lassen will? Abgesehen davon, wieso willst du das er dich blockiert, obwohl du scheinbar noch was von ihm willst? Und nachdem du dich wahrscheinlich wie eine Gestörte aufgeführt hast will er den Kindergarten nicht weiter mitmachen. Er WAR in dich verliebt. Das heißt nicht das er deswegen alles akzeptieren muss.

Wieso bittest du jemanden dich zu blockieren? Das macht doch gar keinen Sinn. Wenn du keinen Kontakt mehr zu ihm willst, blockier du ihn. Alles andere sind nur Spielchen, das wär mir an seiner Stelle auch zu doof.

Richtig merkwürdige Situation entstanden?

Mein Freund und ich, mit dem ich ein Jahr eine Fernbeziehung habe (er hat auch für eine kurze Zeit bei mir gewohnt), haben uns über WhatsApp gestritten (wegen etwas sehr Ernstem, war schon sehr heftig gegen Ende...) und jetzt blockiert er mich seit 8 Tagen. Er hat auch bei unserem gemeinsamen Account das Passwort geändert und mich entfernt. Ist das etwa seine Art Schluss zu machen? Man sagt doch dann wenigstens, dass es vorbei ist, oder? Ich bin wirklich am verzweifeln. Ich kann ihn auch nicht anrufen. Ich will wissen, was Sache ist und würde gerne zu ihm fahren, aber die Sache ist, dass er bei seinen Eltern im Haus wohnt und ich die noch nie getroffen habe. Es ist doch richtig merkwürdig, wenn ich dort einfach auftauche und bei denen klingel? Ich habe einmal kurz mit seiner Mutter telefoniert, das war aber auch nur, weil er sich nicht gemeldet hat (vor einigen Monaten, ich bin fast gestorben vor Sorge) und ich fragen wollte, ob alles okay ist. Aber kennengelernt haben wir uns nicht richtig. Sie weiß nur, dass er und ich eigentlich fast jeden Tag telefonieren, wenn er nicht bei mir ist... Es kann auch sein, dass er gerade einfach nur Zeit braucht, aber das war schon öfter so und da hat er auch nicht irgendwelche Passwörter geändert oder mich aus gemeinsamen Accounts entfernt... Ich möchte einfach nur, dass er es mir sagt, wenn es vorbei ist, damit ich damit abschließen kann und das nicht einfach so im Raum steht. Wenn ich bei seinen Eltern anrufe, bekomme ich wahrscheinlich sowieso nur zu hören, dass er nicht mit mir reden will und es nichts bringt, wenn ich vorbeikomme... Aber vielleicht ist es ja etwas anderes, wenn ich tatsächlich dort bin. Ich höre mich gerade an wie eine verrückte Stalkerin, aber ich war ein Jahr mit ihm zusammen und kenne ihn seit 3 Jahren, da akzeptiere ich einfach nicht, dass man blockiert wird und es einfach so ist, als wäre nichts passiert? Ich brauche irgendeinen Abschluss/Information/ Lebenszeichen, was auch immer... Ist es wirklich zu komisch, wenn ich zu ihm fahre, um zu fragen was los ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?