auch freunde müssen sich das nicht antun. man darf auch mal sündigen !

...zur Antwort

wenn ich gewusst hätte was da auf mich zukommt, wäre ich für immer allein geblieben. das ist soviel leichter

...zur Antwort

ich würde sagen erst so mit mitte 20 hat man das gefühl da zu sein

...zur Antwort

und wo bleibt das kämpfen. das sind doch alles keine gründe. in einer Beziehung muss man auch mal durch die schlechten zeiten.

nur weil jemand sich ständig einen runter hollt oder Pornos schaut ist er kein unmensch oder Beziehungsunfähig.

für mich sind das keine gründe es zu beenden

...zur Antwort

Ist es noch das richtige (Wohnung, Beziehung ,bester Freund vom Partner)?

So kurz zu meiner Lage im allgemeinen. Ich bin vor 5 Monaten mit meinen Freund zusammen gezogen. Ich bin gerade mal 19 Jahre und mache eine Ausbildung.

es ist schon seit paar Wochen so das mich mein Freund beim sex nicht mehr befriedigt. Egal wie oft ich mit ihm geredet habe und Sachen probiert habe (Spielsachen, andere Orte usw) er macht es einmal anders und wird dann wieder langweilig und monoton. Am Anfang war alles super und ich möchte den sex, aber es fehlt mittlerweile etwas. Naja dadurch ist oft schlechte Laune und Streit. Es fühlt sich nicht mehr nach junger liebe an

jetzt ist da sein bester Freund (j) ( seit dem die geboren sind Seit 20 Jahren) Immer wenn wir am trinken sind macht sich der beste Freund an mich ran. Also er sucht Körper Kontakt und sagt mir das mein Freund mich ausbremst und ich ohne ihn viel mehr abgehe. Er setzt sich immer zu mir so das er mich irgendwie berührt. Am Anfang dachte ich es wäre Einbildung aber das ist jedes Mal so und das kann ich mir nicht einbilden.

am Wochenende waren wir feiern und mein Freund lag besoffen im Bett (ist zuhause geblieben) und ich war mit dem besten Freund (j) von mein Partner und zwei Freunden aus meinen alten zuhause feiern. Und sein bester Freund (j) wollte meine Freundin verarschen und so tun als würde er was von mir wollen. Ohne einen Grund einfach so. Ich war voll und bin drauf eingegangen.

Dem entsprechend hat er den ganzen Abend Körper Kontakt gesucht

hat andere Typen weg geschickt (was zu meinen Vorteil war da ich ja eig in einer Beziehung bin) dann haben wir zusammen getanzt wie man nicht mit dem besten Freund des Partners tanzen sollte.

Und ich wünschte es wäre mehr passiert

das träume ich schon lange

ich liebe meinen Freund und will ihn nicht verlieren aber ich brauche einfach mal eine Abwechslung und ich weis nicht warum, denn eigentlich ist das absolut nicht meine Art

ich habe versucht meinen Freund eine offene Beziehung vor zuschlagen da wir jung sind und was probieren sollten bevor wir uns fest legen. Aber das will er auf gar keinen Fall. Das Problem ist auch das ich die Beziehung nicht zerstören will wegen meinen momentanen trieb da ich mir die Wohnung alleine nicht leisten kann und dann am arsch wäre.

was soll ich tun?

...zur Frage

ich habe versucht meinen Freund eine offene Beziehung vor zuschlagen da wir jung sind und was probieren sollten bevor wir uns fest legen.

?????

bitte was, dann Beende es !

...zur Antwort

Wie viel Streit in der Beziehung ist normal? Streiten meine Freundin und ich viel?

Hallo,

also meine Frage ist, wie viel Streit in einer Beziehung normal oder okay ist. Die Frage kommt daher, weil ich, vielleicht kennt es jemand, ins "Sorgentagebuch" im Internet schreibe und da nun die Rückmeldung erhalten habe, dass meine Freundin und ich Probleme hätten, da wir viele Streits ums selbe Thema hätten.

Wir sind jetzt 7 Monate zusammen und ich bin glücklich mit der Frau und kann mir auch mehr mit ihr vorstellen an gemeinsamer Zukunft, aber ich finde, es stimmt nicht, dass wir ständig streiten. Wir haben ganz harmonische Zeiten miteinander. Manchmal (vllt. alle 3 Wochen) kommt es zu missverständnissen und dann streiten wir aber auch nicht richtig lange, sondern wenn der andere seine Position klargemacht hat, ist es auch wieder gut. Dann liegen wir uns schnell wieder in den Armen. Ich denke, nach 7 Monaten ist es logisch, dass der Alltag eingekehrt ist, aber richtigen streiten tun wir uns nicht oft, bzw. lange. Es ist eher so, dass ich mich öfters mal an Angewohnheiten von ihr stoße und die dann auch dem Tagebuch mitteile.

Warum sollen wir Probleme haben? Ich sehe da eigentlich keine Probleme, sondern es ist halt eher so, dass wir den Anderen jetzt erst mit kalren Augen kennenlernen und das manches halt nervt, aber wir immer wieder zueinander finden.

Wie seht ihr das? Wie viel Streit ist zu viel? Haben wir echt Probleme, wenn Streits doch immer wieder um das gleiche Thema gehen?

...zur Frage

kleine Meinungsverschiedenheiten gibt es eben ab und an. aber Streits sollte es nicht so oft geben. gestern hatte ich auch wieder einen moment wo ich jetzt ein Drama hätte draus machen können. aber das ist mir viel zu stressig.

immer über das selbe zu streiten ist unnötig. man wird die meinung des anderen auch beim 80 mal nicht ändern. Nach 7 Monaten alltag ? was ist bei euch falsch ? das ist noch frisch und neu.

was soll ich da bei fast 7 jahren sagen. oder deine eltern. eins habe ich gelernt. Alltag ist schön und entspannt aber nie gut. Keiner darf dich auf seinem Erfolg ausruhen.

...zur Antwort

Mit 16 zum festen Freund ziehen?

Hallo liebe Community,

Ich bin 16 Jahre alt und habe, leider, keinen Spaß mehr am Leben. Außer ich bin bei meinem Freund (Fernbeziehung).

Ich wohne mit meiner sehr großen Familie in einer großen Stadt wo mir alles zu den Ohren rauskommt. Zudem mache ich eine Ausbildung die mir keinen Spaß macht und meinem Rücken (arbeite im Büro) nicht gut tut.

Ich habe auch keinerlei Freunde. (Bitte keinen Kommentar dazu, lediglich ein Fakt aus meinem Leben ). Ich habe zwar meine Familie, doch in meinen Augen ist das wieder was anderes als Freunde bzw. Liebe von einem festen Freund.

Abends weine ich sehr oft, da ich mich sehr einsam fühle. Meine Arbeit macht mir keinen Spaß und die Sehnsucht nach meinem Freund ist riesig. Zudem ist mir vor einem Jahr auch etwas schreckliches passiert, was mir Depressionen beschafft hat.

Mein Freund (21) geht arbeiten und wohnt bereits alleine. Letztens war ich auch schon einen halben Monat bei ihm. Wir waren zusammen einkaufen, haben gekocht und uns sogar zusammen um einen Vertrag gekümmert (Versicherung). Ich habe also bereits ein wenig mitbekommen, wie es ist auf eigenen Beinen zu stehen bzw. mit ihm zusammen zu leben. Ich bin für meine 16 Jahre auch schon durchaus reifer als andere.

Nun wollte ich wissen, ob es eine Möglichkeit wäre zum zweiten Lehrjahr zu ihm zu ziehen und den Betrieb zu wechseln (um meine Ausbildung fortzuführen)? Ich weis, ich brauch die Einverständniserklärung meiner Mutter in dem Fall. Aber ich brauche einen neuen Start in ein neues Leben, mein altes & aktuelles Leben geht mir sowas auf den Keks. (nett ausgedrückt)

Bitte ernst gemeinte Antworten und keine "lustigen" Kommentare die mir nicht weiterhelfen.

...zur Frage

hast du den eine neue stelle in aussicht ? erst dan würde ich mir weiter gedanken machen.

...zur Antwort

ich würde es nicht machen, sind mir zu viel aber

...zur Antwort

du weist doch was sie hören will. also sag genau das oder eben nicht und rechne mit dem echo

...zur Antwort

also ich nutze ein Taschentuch. raus fließt dabei nichts

...zur Antwort

würde mich ein fremder die ganze zeit anfassen würde ich auch gehen. ich hasse sowas, dem würde ich nichtmal meine nummer geben.

hör doch auf immer gleich jeden anzufassen.

...zur Antwort

meistens lügt oder verschweigt man weil man angst vor der Reaktion des anderen hat.

...zur Antwort