Worin liegt der tiefere Sinn von Weihnachten?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir werden immer wieder aufgeschreckt durch Nachrichten von grauenhaften Katastrophen oder Kriege, wo mach einer sich fragt: «Wo bleibt da Gott und seine Güte?» Aber das ist gerade Gottes Güte, dass es mit uns allen noch nicht aus ist. Gottes Güte, von der wir alle Leben, ist an Weihnachten sichtbar geworden.

Jesus Christus ist Gottes Weihnachtsgeschenk an uns Menschen. Alle Weihnachtsgeschenke dieser Welt zusammengenommen, können nicht das Geschenk aufwiegen, das Jesus uns geben kann: Vergebung aller Ungerechtigkeiten, Rettung vom ewigen Verderben und ewiges Leben in Gottes Herrlichkeit.

Dieses Geschenk gibt Gewissheit, dass Gott in die vor uns liegende Zeit mitgeht. Seine Gegenwart ist uns zugesagt - nicht zur an Weihnachten, sondern an allen Tagen - das gibt Mut und Freude in die Zukunft zu gehen bis das Beste kommt - Gottes ewige Herrlichkeit.

Zum einen: Jesu wurde nicht an "Weihnachten" geboren, das war im Heidentum der Tag der Wintersonnenwende.

Im Jahre 325 n.Chr. wurden auf Grund der "Bekehrung" des Kaiser Konstantin heidnische Feste (Ostern - Göttin der Fruchtbarkeit und "Wintersonnenwende") "christianisiert".

Somit wird an "Weihnachten" der "Wintersonnenwende gedacht (grün durch Baum und "hell" durch Kerzen), und um den "Winter zu vertreiben" auch noch die Neujahrsknallerei.

Wenn du "Offb.12,9" durchliest, kannst "alles" verstehen. 

Dieser will die Menschheit vom ewigen Vater fernhalten (2.Kor.11,14).

Doch dessen Zeit des Wirkens ist befristet (Offb.20,2).

die Idee mit dem Auslassen der Feiertage wäre nicht mal so kehrvert. Sollen nur diejenigen die Feiertage wie Weihnachten Ostern also alle kirchlichen Feiertage bekommen die von Herzen glauben, der Rest geht normal arbeiten und seiner Freizeit nach. Warum sollen die die nicht wissen worum es an Weihnachten geht noch immer Nutzniesser bleiben ?

30

Worum es an Weihnachten geht? Um eine Märchenstunde und GESCHENKEEEE ^^

0
10

Das fordere ich auch schon seit Jahren! Das Land ist sowieso schon seit Jahrzehnten nicht mehr christlich, da sollte es auch keine nationalen Feiertage mehr geben. Es ist respektlos, das Nicht-Christen die Feiertage nutzen, um sich sinnlos zu betrinken oder sonstigen Unfug anzustellen, nur weil sie nichts Besseres mit ihrer Freizeit anzufangen wissen. Denen darf man nicht grundlos frei geben, sonst verfallen sie bloß in blindem Aktivismus.

0
10
@love4all

Etwas anderes wäre es natürlich, wenn man tätsächlich als Nation christlich geprägt sein wollen würde. Denn dann würde man es bevorzugen, dass alle Bürger sich zum Christentum bekennen und denen, die noch auf der Suche nach dem rechten Glauben sind, nicht die Möglichkeit entziehen, den Zauber der Weihnacht persönlich zu erfahren. Aber das ist alles natürlich nur blinde Ideologie...

0
52
@love4all

und was, wenn man tätsächlich als Nation WEIHNACHTLICH geprägt sein wollen würde? s iss halt wies iss.

0

Können meine Eltern mich in die Kirche zwingen?

Bin 16 glaube nicht an Gott und meine Eltern bestehen an Weihnachten immer, dass ich mit gehe in die Kirche. Ich fühle mich da aber sehr unwohl

Können sie mich zwingen, ich bin doch Religionsmündig?

...zur Frage

Deutschland christlicher Staat?

Sollte Deutschland ein christlicher Staat werden und nach den Regeln der Bibel handeln so wie sie geschrieben stehen?

...zur Frage

Christliche Theokratie in Deutschland?

Sollte Deutschland eine christliche Theokratie werden?

...zur Frage

Kann man in Israel an Weihnachten nachts draußen schlafen oder ist es zu kalt?

Angeblich wird Weihnachten gefeiert, weil es der Geburtstag von Jesus Christus sei. Dabei steht in der Bibel nicht, wann er geboren sei. Im Lukasevangelium steht jedoch, dass zu Jesu Geburt die Hirten mit ihren Schafen nachts draußen schlafen konnten. Kann man in Israel Ende Dezember nachts draußen schlafen oder ist es zu kalt?

...zur Frage

Welche Religion hat die meisten Gläubigen in Deutschland?

Welche Religion hat die meisten Gläubigen, gemeint sind nicht Mitglieder sondern wirklich praktizierende Gläubige, in Deutschland? Die Statistik zählt nur die Mitglieder, danach ist Deutschland immer noch ein christliches Land, doch die Kirchen sind leer, die formellen Christen scheinen eher Atheisten zu sein. An der anderen Seite gibt es immer mehr Moscheen die auch noch ständig voll sind, und Politiker deklarieren das islamische Deutschland. Trügt mein Eindruck, dass es nahezu mehr praktizierende gläubige Muslime als Christen in Deutschland gibt?

...zur Frage

Familie will mich zwingen meinen 18. Geburtstag zu feiern!

Hallo, ich hab folgendes Problem, meine Familie möchte mich dazu zwingen, meinen 18 Geburtstag zu feiern. Da ich aber nie meine Geburtstage gefeiert habe, bis zum 13 Lebensjahr natürlich, davor habe ich jeden Geburtstag gefeiert mit meinen Freunden etc. Aber ab 13 habe ich nicht mehr gefeiert, einfach weil ich überhaupt nicht gerne Feier.. ich gehe auch nicht in Discotheken oder sonstiges weil es mir einfach kein Spaß macht zu feiern. Finanziel ist das natürlich auch nichts kleines und ich will meine Mama nicht unnötig mit Geld belasten welches normalerweise nicht von Nöten währe. Mein Vater meine Oma und mein Großer Bruder, und der Rest Cousengs etc halt, wollen unbedingt das ich mein Geburtstag feiere.. Ich habe ihnen schon gesagt das ich zu dem Zeitpunkt zu 1000% in Urlaub fliegen werde für 3-4 Tage und einfach abschalte und entspanne, und auf keinen Fall in Deutschland bin, dazu habe ich noch gesagt das sie ja gerne alleine feiern können ohne mich, ich werde aber nicht anwesend sein, weil ich auch keine Lust habe alles vorzubereiten, alle einzuladen etc.

Hat jemand solch eine Situation schonmal erlebt, und können sie mich hindern in irgendeiner Weise an meinem 18 Geburtstag in Urlaub zu fliegen, oder selbst wenn ich in Deutschland bin einfach zu Hause bleibe?

Ich weiß nicht was ich machen soll um sie davon abzuhalten mein Geburtstag zu feiern, da ich einfach keine Lust drauf habe. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?