Woher stammt der Kebab "ursprünglich"?

3 Antworten

Kebap, das türkische Wort für Grillfleisch, ist gleichbedeutend mit dem arabischen كَباب‎ (kabāb). Eingedeutscht entfällt das „p“ am Ende und das Wort wird mit „b“ geschrieben. Ursprünglich kommt es von ᶊiᶊ kebap, „Drehbraten“. Vereinzelt findet man auch die Schreibweise kabob.

Wann genau der erste Kebab serviert worden ist, kann nachträglich nicht mehr genau festgestellt werden. Erstmals schriftlich erwähnt wurde er am 16. Juni 1836 von Helmuth von Moltke, dem gebratene Stückchen Hammelfleisch in Brot gereicht wurden.

schön kopiert und eingefügt. Hier wird das Wort interpretiert, aber nicht woher der Kebab "ursprünglich" kommt.

0
@Rikifighter2009

Kebab ist Grillfleisch. Sonst nix. Überall auf der Welt haben Menschen Fleisch gegrillt. Du hast das türkische Wort dafür rausgepickt und denkst jetzt, das ist irgendwas spezielles. Das ist es aber der Wortbedeutung nach nicht.

0

Wenn du kopierst, mußt du die Quelle angeben.

0

Woher ? Aus allen Kulturen ,die es gelernt haben, das Feuer zu nutzen, um damit Fleisch zu garen / grillen . Mit einem Anfasser .

Übersetze ich doch mal ein bißchen das Wiki.en :

schon vor 800 000 Jahren soll im Mittleren Osten Feuer für Nahrung genutzt werden.

Hat man nun Tiere (ganz oder in Teilen) auf Holz aufgezogen , hatte man das Erste Gegrillte Fleisch , was in manchen Sprachen >>kebab>> heißt , aber ganz viele andere Namen besitzt.

Homer erzählt in der Ilias von gegrilltem Fleisch auf einem Spieß .

Kehrend in Ilios' Stadt; denn viel der Tränen verdient er. 

Sprach's, und erhob sich in Eil', und ein Schaf weiß,wolliges Vlieses

Schlachtet' er; Freund' entzogen die Haut, und bestellten es klüglich;

Schnitten behend' in Stücke das Fleisch, und steckten's an Spieß,e,

Brieten es dann vorsichtig, und zogen es alles herunter. (*)

(*)

http://www.gottwein.de/Grie/hom/il24de.php

https://en.wikipedia.org/wiki/Kebab

Super geantwortet :) Weisst du auch woher die Kebab-Gerichte in den musl. Länder ihre Ursprung haben ? Ist es die Türkei oder der Iran (Persien) ? Die arabischen Länder schließe ich aus, weil sie unter der osmanischen Herrschaft waren.

0
@Rikifighter2009

Was verstehst du denn an der Antwort nicht?

Die haben keinen speziellen Ursprung, aber jede Region bereitet und serviert es etwas anders, deshalb hat das Kebab oft einen Beinamen, wie Adana-Kebab. Das ist Grillfleisch auf Adana-Art, also wie es in der Region serviert wird.

0

Doch der Kebab muss seine Ursprung haben und sie liegt bei den musl. Ländern ! Ich rede hier nicht über das Wort "Fleisch im Feuer", sondern über den KEBAB ! Hätte das Thema gelautet: Woher kommt das Fleisch, das man im Feuer grillt, dann hättet ihr Recht gehabt.

0

Kebab heißt nix weiter, als "gegrilltes Fleisch". Das kommt von überall. Als das Feuer gezähmt war, wurde das Fleisch gegrillt.

Das Wort kommt wohl aus dem arabischen, da heißt es Kabab.

Es tut mir leid, aber Sie haben das Thema verfehlt. Kebab kommt aus den muslimischen Länder. Aber woher aus dem muslimischen Länder kommt der Kebab "ursprünglich" ?

0
@Rikifighter2009

Ach, du denkst, andere habe kein Fleisch gegrillt? Doch, haben sie, sie hatten nur andere Begrife dafüt. Bebab ist rükisch für "gerilltes Fleisch". Nicht mehr und nicht weniger. Wenn u in der Kneipe Kebab bestellst, betellst du Grillfleisch. Sonst nix.

Und wenn du glaubst, es besser wzu wssen, warum fragst du dann?

Du verfehlst dein eigenes Thema.

0

Ich rede hier über "Kebab" und nicht über die europäische Bezeichnung. Nein Kebab kommt aus dem arabischen und wurde dann von den Persern übernommen. Im osman. Reich wurden, dann die Kebab-Gerichte von den Persern und Araber abgeschaut, weil sie nur 700 Jahre gibt.

0

Was möchtest Du wissen?