Woher kommt der Dreck auf dem Boden?

5 Antworten

Ich habe keine Katze und dennoch liegt bei uns auch ständig irgendwas herum: klar unterm Esstisch gibt es Krümel vom Essen, auch wenn man es nicht so bemerkt. In der Küche fällt viel Kleinkram herunter, sodass ich da ständig kehren und wischen muss. Auf unseren Holzböden liegen Staub, Hautschuppen, und dann kommt bei uns viel dadurch herein, dass wir eine Terrasse im 1. Stock haben, von der aus wir auch in einen Garten gehen, d.h. Blätter,. Erdkrümel, Pflanzenreste. Bis zum Herbst gab es noch massenhaft Insekten wie Stinkwanzen, kleine Spinnen und Fliegen. Auch deren Kot klebt überall.

Hm, wenn du längere Zeit mal nicht in deiner Wohnung bist z.B. Urlaub etc., ist das Problem dann auch vorhanden?

Könnte natürlich daran liegen, wenn du das Fenster öffnest und lüftest. Vielleicht kommt dann Schmutz in die Wohnung?

Vielleicht schleicht auch täglich ein Räuber mit Straßenschuhen in deiner Wohnung herum, wenn du nicht da bist ;-)

Der Dreck kommt schon, wenn Du z.B. draußen die Post holst. Auch von der Kleidung fällt hin und wieder ein Fussel ab. Wenn Du lüftest, kommt von draußen ebenfalls manches rein geflogen.

Ein Zauber ist es also nicht! In meinem Bad habe ich türkisfarbene Bodenfliesen. Was denkst Du, wie oft ich dort irgendwelche kleinen Staub-und andere Partikel finde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

also ich weiß nicht was Du unter Dreck verstehst..wenn ich barfuß laufe in meiner Wohnung, spüre ich nichts; ausser mal ein paar Körnchen vom Katzenklo meiner Katze, die ich gleich wieder aufkehre...ansonsten habe ich nichts da, was ich spüre..ich sauge oft und wische auf..es ist sonst nix da?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

hast du teppich?

0
@piratenvogel

ja teilweise; auch da ist nichts...ich habe aber "Echtteppiche" kein Synthetik

0

Ich habe das auch bei mir. Ich wohne in einer ausgebauten Kellerwohnung, also tiefer als Parterre und bei mir weht der Wind immer Sand herein wenn ich Lüfte...

Was möchtest Du wissen?