Woher kommt der Ausdruck.."alles Roger"?

3 Antworten

Kennst du das alternative Wörterbuch? Ist auch sehr interessant und man kann sogar nachlesen, welche Wortart ein bestimmter Begriff ist :) Also wie hier schon gesagt ist "Alles roger" ein Funkbegriff zum Empfangen und Verstehen einer Durchsage, bzw. um Empfang und Verständnis auszudrücken. Erweitert gibt es noch "roger, over and out" - das beinhaltet noch, dass das Gespräch jetzt zu Ende ist. http://www.awb1.ch/dat/r/roger.php

http://de.wikipedia.org/wiki/Roger#Weiteres: "Roger ist im angelsächsischen Funkbereich die Bestätigung für den Empfang einer Nachricht. Roger steht nach der Buchstabiertafel für r, was in diesem Kontext für received (engl. für "empfangen", "erhalten") steht. Zeitweise wurde Roger auch umgangssprachlich verwendet: "Alles Roger" im Sinne von "alles in Ordnung". "

Tolle Antwort DH !!

0
@engelhaar

Angelsächsischer Funk?? Hab ich in 29 Jahren Funkbetrieb was verpasst...

0

Im Funkalphabet gibt es kein Roger die Reihenfolge lautet Q; R ; S; T; Quibeck, Romeo, Sierra, Tango

ROGER - VERSTANDEN (roger and over)

0
@america

Im von 1941 - 1955 verwendeten Joint Army/Navy Phonetic Alphabet stand "Roger" für den Buchstaben "r" (http://de.wikipedia.org/wiki/Buchstabiertafel).

0

Ich staune: Seit vielen Jahren muss ich am Funkverkehr teilnehmen, das Wort "roger" wird verwendet, wenn eine Meldung empfangen und bestätigt wurde. Duch das Roger wird der Gegenstelle die Möglichkeit einer Antwort gegeben. Aber dass ich angelsächsischen Funke betreiben soll????? Und was sagen dann die Funker, die keinen angelsächsischen Funk betreiben? "Banane"??

angelsächisch = englisch

0
@evalight

richtig, ist mir auch durchaus bekannt. Aber das Wort wird auch im deutschen Funkverkehr verwendet.

0

Was möchtest Du wissen?