Woher bekomme ich so einen Ast Stamm für einen Kratzbaum?

 - (Tiere, Katze, Handwerk)

3 Antworten

Holz zum Heizen und Bauen ist sehr teuer geworden. Die Leute heizen wegen der Gaskrise vermehrt mit Holz.

Du kannst mal bei einem Holzhändler in deiner Nähe anfragen, ob du sowas bekommen kannst (gegen Bezahlung natürlich).

Eventuell bekommt man so ein Holz auch bei Ebay-Kleinanzeigen. Aber es kann sein, dass die Preise unverschämt sind.

Ich nehme an, dass man dafür mindestens 100 € zahlen muss, wahrscheinlich aber mehr.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe eine Britisch Kurzhaarkatze (erwachsen adoptiert). 🐅💗

Geh in den Wald und such dir einen Ast. Rinde abmachen und trocknen lassen würde ich sagen.

man darf im Wald nicht einfach Holz mitnehmen

das ist Eigentum des Waldbesitzers

5

Das ist Diebstahl, mal so nebenbei.

2

Muss ich da keinen Förster fragen?? Ist das nicht strafbar??

0

Mal bei den Nachbarn rumhören, ob ein Baum zurückgeschnitten wird. Da die Kettensäge gerade läuft, kann gleich zugeschnitten werden.

Oder fahr dahin, wo die Stadt / Gemeinde den Rückschnitt hinfährt (Bauhof?)

Obstbäume haben sehr hartes Holz und sind geeignet. Nadelholz ist ungeeignet.
Esche ist auch gut, sehr zähes Holz (Axtstiele).

Wenn es geht, würde ich Rinde dranlassen, die Katze macht das schon. Ist natürlich aufwändig, jeden Tag zu fegen.

Auf eine Baumscheibe würde ich den Ast nicht stellen. Wie schon auf dem Foto zu sehen, reißen diese Scheiben immer in trockenen Räumen.

Ein Fuß (Christbaumständer) kann man sich basteln, es aber unbedingt anzuraten, die Konstruktion in 1,5m Höhe nochmal an eine Wand / Möbel zu fixieren !

Das ist der richtige Weg!

2

Was möchtest Du wissen?