Wo lernt man die deutsche Nationalhymne?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ich habe sie im Frühjahr 2001 also in der 4. Grundschulklasse gelernt. Wir haben sie in Musik als Lied gelernt & im Heimat- und Sachunterricht (HuS) die Entstehungsgeschichte der Nationalhymne durchgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grundschullehrplan der Länder Sachsen und BaWü ist die Hymne für die 3./4.Klasse enthalten.

Als ich noch im hess. Schuldienst war, haben die Kinder meiner damaligen 4.Klasse von sich aus die Musiklehrerin gebeten, ihnen doch Text und Melodie richtig beizubringen. Das war zur Zeit des "Sommermärchens" 2006.

Aus meiner eigenen Schulzeit habe ich keine Erinnerung mehr, ob und wann wir die Nationalhymne gelernt haben, aber in Englisch und Französisch waren die Hymnen von GB, USA und F Lernstoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einigen Bundesländern  bei EINIGEN Lehrerinnen, doch bin ich sicher, dass die allermeisten Schüler/-innen die deutsche Hymne NIE gelernt haben und dass die Mehrheit der Bevölkerung den Text deshalb auch nicht kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben die Nationalhymne in der 4. Grundschulklasse gelernt, zeitgleich mit der Hymne unseres Wohnortes (NRW), meine Tochter ebenso (Ba-Wü), zeitgleich mit der Hymne von Ba-Wü. Da der Text nicht so leicht "hängenbleibt", singen wir sie manchmal auch zuhause :) (z.B. vor dem Fußball)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wir haben das damals im Musikunterricht gelernt. Es wäre eher die "Aufgabe" von jedem Deutschen, die Sprache fehlerfrei zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie mussten in der Schule damals die bayrische und Deutsche Hymne lernen. Müsste dritte viertes Schuljahr gewesen sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du aus den diversen Antworten ersehen kannst Schnuggi, haben manche Menschen und manche Bundesländer ein gestörtes Verhältnis zur deutschen Nationalhymne. Der breiten Öffentlichkeit wird sie fast nur bei Fußballspielen bekannt.

Die beiden ersten Strophen werden nicht mehr verwendet, nur die dritte gilt als Nationalhymne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben die in Musik gelernt.
Brandenburg, 8km von Berlin entfernt😂🙄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist bestimmt nicht die Aufgabe eines jeden Deutschen sie zu kennen. 

Siehe Sarah Connor die sich vor Jahren damit regelrecht blamiert hat.

Bei mir war es, wenn ich mich recht erinnere, durch den Musikunterricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe sie in der Grundschule in Hessen gelernt.

Und ich finde nicht, dass das Absingen der Hymne zu den staatsbürgerlichen Pflichten gehört. Ich bin ja immer sehr irritiert, wenn ich Bilder von Kindern an US-Schulen beim morgendlichen Fahnengruß sehe, mit solchen Ritualen kann ich so gar nichts anfangen.

Ich meine aber schon, dass ein Staatsbürger die Hymne zumindest kennen und ein wenig von ihrer Geschichte wissen sollte, und gerade die deutsche Hymne hat ja eine sehr bewegte Geschichte hinter sich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halloschnuggi
05.06.2016, 14:04

Die Geschichte kenne ich erlich gesagt nicht...

0

Im Musikunterricht der Grundschule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es ist bestimmt nicht die Aufgabe eines Deutschen. Ich habe sie in der Schule gehabt aber nicht weil wir sie lernen sollten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wen du mit "man" meinst. 

Ich hab's nie "gelernt"; der Text ist mir aber trotzdem vertraut.

Ich hoffe, wir reden jetzt nur von Strophe 3 ...

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wird einem nicht beigebracht. Aber die hört man immer wieder.

Aber die kann man sicher googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das in der zweiten Klasse im Musikunterricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?