Deutsche Nationalhymne warum nur dritte Strophe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit "Deutschland über alles" war ursprünglich mal gemeint - Nationalstaat Deutschland statt der vielen Kleinstaaten und Fürstentümer... dies so um 1848. Aber dieser Sinn ist heute entstellt - es klingt nach "Deutchland über andere Staaten", insbesondere seit der Zeit des Nationalsozialismus.

Ausserdem heißt es "von der Maas bis an die Memel, von der Etsch bis an den Belt"... die Flüsse, die einmal Grenzflüsse waren, sind heute teilweise Polnisch, oder Russisch.. das zu singen würde also ein Deutschland in den Grenzen von 1939 herbeiwünschen...das kann keiner mehr ernsthaft wollen.

HugoGuth 03.12.2014, 12:26

Die Maas ist ein Fluss in den Niederlanden! Das Herzogtum Limburg (heute halb niederländisch, halb belgisch) war 1815 Mitglied im "Deutschen Bund" geworden - hatte also eine Doppelmitgliedschaft - gehörte sowohl zu den Niederlanden als auch zu Deutschland!

0

Durch die negative Präsentation der 1. und 2. Strophe durch die Nationalsozialisten sah sich der nachfolgende Gesetzgeber genötigt, das Präsentieren dieser Strophen in der Öffentlichkeit zu untersagen.

Ein gewisser Adolf H. fand die erste Strophe ganz toll und fand seine kranken Ansichten im Text von Joseph Haydn repräsentiert. Dadurch ist diese Strophe unfreiwillig zum Symbol der NS-Zeit geworden.

FataMorgana2010 01.07.2014, 15:31

Der Text ist nicht von Haydn.

1
kevin1905 01.07.2014, 16:23
@FataMorgana2010

Korrekt.

Die Musik ist von ihm der Text ist von Heinrich-Hoffmann von Fallersleben.

2
PatrickLassan 02.07.2014, 13:17
@kevin1905

OT: Dieselbe Melodie fand früher auch Verwendung bei der österreichischen Kaiserhymne.

0

Die erste Strophe ist historisch überholt und hat durch das Expansionsstreben des "Dritten Reiches" einen fürchterlichen Beigeschmack bekommen - auch wenn sie zur Enstehungszeit eine andere Bedeutung hatte. Die im Lied angegebenen Grenzen Deutschlands gehen über die jetzigen hinaus, die Eingangszeile mit dem "Deutschland, Deutschland über alles" klingt insbesondere im Ausland nicht mehr als Patriotismus sondern als kriegerische Überheblichkeit.

Die zweite Strophe wird von vielen als ziemlich peinlich empfunden - oder möchtest du tatsächlich hören, wie die Fußballer z. B. von Deutschen Frauen, deutscher Treue und deutschem Wein singen? Diese Strophe ist kitschig und peinlich und gesellschaftlich überholt.

Verboten ist das Singen nicht, aber die beiden ersten Strophen sind einfach nicht Teil der Nationalhymne.

Die NationalHymne hatte 3 Stophen die aus so gesungen wurden als Hitler an der Macht war...Das die anderen beiden Strophen ausländerfeinlich und nicht okay waren,wird heutzutage nur die dritte gesungen...Ich glaube mit den ersten beiden wurde gesagt wie toll das ist was zu der zeit passiert ist und mit den Nazis und so

wilishelm 01.07.2014, 15:17

Du weißt das es die Nationalhymne schon vor der ns zeit gab?

1
FataMorgana2010 01.07.2014, 15:29

Mit den Nazis hat das nur insofern was zu tun, als dass u. a. der Missbrauch der ersten Strophe dazu geführt hat, dass die nicht mehr gesungen wird. Der Text ist aber deutlich älter, und von der Nazizeit steht da natürlich nix drin.

1

Was möchtest Du wissen?