Wo kann ich mit mein Pferd schwimmen gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm, schwierig, ich kenn Eure Gegend auch nicht, aber ich selbst wüsste jetzt nicht mal, wenn ich mir einen Hänger leihe, wohin ich fahren könnte:

Badegewässer sind ausgeschlossen, weil man da den Badegästen zu nahe käme bzw. die Gemeinden verbieten es auch wegen der Pferdeäpfel, die dann oft zurückbleiben. Verständlich.

An Ufern, wo die Badegäste nicht rein gehen, sind oft Schilfufer mit hohen Stufen, wo es für die Pferde auch nicht einfach ist, erst recht mit Mensch drauf oder daneben.

Dann ist alles, was Wasser hat, oft unter Naturschutz, zumindest die Uferzonen, wo grundsätzlich Tiere nicht erlaubt sind, auch der Hund des Spaziergängers nicht hin darf.

Klar könnte man sagen, wo kein "Kläger, da kein Richter", aber es gilt in Deutschland auch "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht" und somit muss man nur einem unangenehm auffallen und man hat nicht nur den Ärger mit dem Ordnungsamt, sondern auch noch wieder die blöde Sippenhaft, dass alle Reiter per se rücksichtslos sind, die uns ja immer mehr Reitverbote und auch die Pferdesteuer beschert.

Wenn es um Wassereinritt geht und dass die Pferde das grundsätzlich machen ohne zu zögern, würde ich hergehen und bei den Vielseitigkeitsanlagen in der Umgebung anfragen, ob es ihnen recht wäre, dass ich gegen eine Nutzungsgebühr zu Zeiten, wo die selbst kein Training auf der Anlage habe, ihre Wasseranlagen mal nutze. Schwimmen kann man darin aber nicht, so tief sind die nicht, sollen ja zum Galoppieren geeignet sein.

Generell kenne ich Deine reiterlichen bzw. Horsemanship-Fähigkeiten auch nicht, deshalb der Hinweis, sei äußerst vorsichtig. Das Pferd steht aus dem Schwimmen schneller auf, wie Du schaust und ob Du dann noch oben bist ... und Du hast beim Schwimmen tendenziell wenig an, also kaum Schutzkleidung mit Helm und richtig festen Schuhen und guten Handschuhen. Für das Pferd, das das selten macht (Du suchst ja nach einer Gelegenheit, also ist es kein Alltag für Dich und Dein Pferd) ist es eine außergewöhnliche Situation, wo seine Reaktionen, grade auch die zur Flucht, sehr viel schneller kommen als im Alltag.

Im Norden von Wickede liegt der Pleckenbringsee, vielleicht geht es dort.

Vielen Dank für die schnelle Antwort aber der ist leider abgezäunt wegen "Naturschutzgebiet"😕

1

In jedem öffentlichen See, wo die Leute z. B. auch mit ihren Hunden baden.

Wissen die vielleicht wo?😅

0
@Chanegro

Ich kann jetzt eine Landkarte von Dortmund-Wickede googlen und Dir ein paar Seen und Flüsse schreiben, aber das kannst Du wohl auch selbst, oder, Kleine?

0
@Wapiti201264

In Naturparks ist es grundsätzlich nicht erlaubt, mit Pferden ans Wasser zu gehen.

Genauso ist es an Badeseen in aller Regel nicht erlaubt, wird bestenfalls geduldet, wenn das Wetter so schlecht ist, dass eh keine Badegäste kommen.

0

Was möchtest Du wissen?