WLAN Router bekommt kein Internetzugriff?

6 Antworten

Müssen da vlt. noch die Daten des Internetanbieters eingestellt werden sowie Benutzername und Passwort ?

Bei meinem altem Wlan Router musste ich auch nie Benutzername oder Passwort eingeben .

0

Versuch einfach folgendes:

  1. Verbinde den Router mit dem Rechner (Notebook/PC) über ein Netzwerkkabel /liegt meiostens bei. {Ich gehe davon aus, dass die DSL Verkabelung fertig ist und bis jetzt funktioniert hat}

  2. Browser Deiner Wahl öffnen und als URL: 192.168.2.1 eingeben

  3. In der Belkin-KonfigSeite anmelden und auf der linken Seite "Connection Type/ Verbindungstyp" auswählen.

  4. auf PPPOE umstellen (Eingabemaske erweitert sich automatisch) und die passenden Zugangsdaten eingeben (meistens reicht nur Nutzer und Passwort). Andere Sachen sind optional und dieses würde Dir gleich der Provider mitteilen, also kannst DU denn Rest außen vor lassen.

  5. Beim Abspeichern der Eingaben wird der Router sich resetten und neustarten. Nach dem Neustart verbindet sich der Router mit dem Internet (wenn Zugangsdaten stimmen). Dieses siehst Du, wenn Du Dich wieder über 192.168.2.1 einloggst. Als erste erscheint immer eine Statusseite und dort sollte stehen:

Internetverbindung: ... Wenn Du unter dem Eintrag "WAN-IP" einen Wert zu stehen hast, zB. 74.124.87.98, dann besteht eine Internetverbindung mit dem Provider, denn diese IP wurde Dir dann von außen zugewiesen.

WENN DAS ALLES funktioniert, dann kannst DU Dich an die WLAN Einrichtung mit den Clients machen

Belkin macht auch probs wenn sich mehrere Clients einloggen, viele tauschen das Ding wieder um und kaufen sich ne Fritzbox!

0

Als ich den Wlan Router erfolgreich an meinem DSL Modem angesteckt hatte

Wozu das denn? Der N300 hat doch selbst ein DSL Modem intern! Siehe
http://www.belkin.com/de/p/P-F9K1002

Wenn Du an den WAN Ausgang noch ein anderes DSL Modem hängst, kann das ja nicht gehen. Die Zugangsdaten des Providers mit Hilfe des Setupprogramms auf der mitgelieferten CD eintragen (oder über das Browsermenu), fertig. Und wenn Du keine Zugangsdaten hast, musst Du sie Dir vom Provider geben lassen oder neue beantragen. Hinweis: Bei manchen Anbietern ist diese Funktion per Autosetup in der mitgelieferten HW gelöst, sodass sich das Gerät bei Anschluss an DSL selbst konfiguriert. Das geht aber nur mit den vom Anbieter gelieferten Geräten.

Prüfe die Verbindung vom WLAN-Gerät zum DSL-Router -> möglichst LAN-Kabel verwenden

Prüfe ob der DSL-Router geht -> Laptop über LAN-Kabel anschließen

Ist der vodafone wlan Router gut?

Wenn man sich bei Vodafone einen dsl oder kabel Vertrag holt, dann bekommt man ja so einen schwarzen Router, reicht der aus oder sollte ich mir lieber eine fritzbox kaufen?

...zur Frage

Unterschied WLAN Modem Router und WLAN Router ohne Modem

Hallo, soviel ich auch recherchiere - ich finde nirgendwo eine Erklärung, die ich verstehe, wozu ich eigentlich ein DSL Modem am WLAN Router brauche. Brauche ich das unbedingt, um ins Internet zu gehen? Ich habe zuhause: Splitter - WLAN Router mit DSL Modem (veraltet) und der soll jetzt ersetzt werden.....

...zur Frage

Ist es besser Telekom Hybrid zu nehmen als normales DSL?

Bei uns ist keine gute DSL Leitung nur 6 MBit/s bei Telekom und auch bei Vodafone. Bei 1&1 sollen es 16 sein aber ich glaube da wird es auch nicht mehr als 6 MBit/s

Sollte ich daher lieber Hybrid nehmen denn das Verspricht mit seinen besten Tarif bis zu 106 MBit/s

Ich weiß das "bis zu" nur eine Ungefähre Angabe ist und es auch Deutlich weniger sein kann aber ich wäre auch schon mit 25-50 MBit/s zufrieden

Allerdings habe ich auch von Schwankungen gehört und das Hybrid als letztes Internet von den Mobilfunkmasten bekommt.
Also als erstes bekommen die Handy Tarife Internet dann die Call and Surf Tarife und als letztes Hybrid und dann ist die Internet Geschwindigkeit halt geringer.

Sollte ich daher lieber Hybrid nehmen den 6 MBit/s sind mir zu wenig und die LTE Geschwindigkeit wäre laut Telekom Netzausbau Karte 150 MBit/s

Denn das ist doch der einzige Weg bei uns Highspeed Internet zu bekommen (ohne Drossel)?
Oder gibt es noch Alternativen zu Hybrid also um schnelles Internet zu bekommen ?

Also was meint ihr was soll ich nehmen normales DSL oder Hybrid ?

...zur Frage

Was ist besser Internet über Kabel oder über VDSL/Glasfaser/DSL?

Was ist besser von
-Preis
-Schwankungen
-Was hat weniger Ausfälle
Und
-Was hat die bessere Ping

Bei der Geschwindigkeit ist Kabel der klare Sieger mit bis zu 4 fach schnellerer Geschwindigkeit als bei Glasfaser.

...zur Frage

Kabelmodem zum WLAN-Router machen oder monatl. für WLAN-Router bezahlen?

Hi! Ich bin Studentin und muss einen eigenen DSL Vertrag aufnehmen. Viele bieten ja gratis ein Kabelmodem zum Vertrag an und ich frage mich kann man den zu einem WLAN-Router machen? Wenn Nein kann man das Modem durch einen eigenen WLAN-Router ersetzen oder würde es sich eher lohnen monatlich für einen WLAN-Router der Vertragsfirma 2€ auszugeben? Mit welchen DSL Anbietern habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank schonmal im vorraus! :)

...zur Frage

WLAN Router mit Kabel Modem verbinden?

Hallo, Ich möchte meine Fritzbox 3131 an den Kabel Modem Arris TM502B/220 (KABEL BW) anschließen. Das funktioniert allerdings nicht (Fritzbox findet kein DSL) , wahrscheinlich weil das Kabel Modem keinen DSL Ausgang hat sondern nur eine Ethernet Ausgang (also wahrscheinlich schon einen LAN Router integriert hat). Wie bekomm ich den Router jetz zum Laufen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?