WLAN im Restaurant?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ihr braucht auf jeden fall einen router der ein Gastnetzwerk zulässt. die fritzbox7490 kann das z.B.

dann bleibt nur noch die frage, ob der router bereits so positioniert ist, dass ihr im gastraum empfang habt oder eben nicht. wenn nein, müsste man sich lösungen einfallen lassen.

eine wäre z.B. ein Powerlan Set mit eingebautem WiFi Spot (ca. 150 €) das "ende" mit dem wifi Spot wird im gastraum eingestekkt, das andere ende einfach über ein lankabel an den router angeschlossen und in eine steckdose gesteckt.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, es gibt sogenannte Powerlines, die das WLAN direkt aus den Stromnetz vom Router ziehen und es verstärken, dann entsteht ein neues WLAN das verstärkt mit der Verbindung des "Originalen" Routers läuft. Es kommt aber drauf an was für ein Router du hast... ich kenne das nur Bei Fritz!Box

Hoffe ich konnt damit helfen :)

lg Tojioo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTypMitFragen
07.02.2017, 01:26

Ja sowas dachte ich auch ungefähr. Ich sah zB. diesen Cisco Router, welchen die Telekom zB. auch anbietet für 20€ im Monat (dafür dass es eigentlich nur eine neue IP Adresse erstellt für den Gast und mit dem eigentlichen WLAN der eigenen Fritzbox arbeitet..) und da ist halt meine Frage.. wozu soll ich dann 150€ einmalig und 20€ i.M. bezahlen, wenn diese Box allein nur 300-400€ kostet..? 🤔 genau das selbe bei Anbietern wie "Mein Hotspot"... das ganze verwirrt einfach.. Geldmacherrei oder wirklich notwendig? Zumal wie gesagt es ja dieses komische Gesetz doch nun geben soll....

0

Rein theoretisch reichen auch paar alte Wlan Router für kostenloses WLAN im Restaurant. Einfach per Lan Kabel verbinden und das WLAN Passwort den Gästen per Kassenbon anbieten. Lasst euch bloss keinen 200-300 Euro Router oder Powerlines anschwätzen. Solche Teile machen nur in großen Hallen, Gebäuden und Großbüros mit 100MBit Full Duplex Leitungen Sinn. Für kostenloses WLAN im Restaurant reicht ein 30-50 Euro Router und ein Lan Kabel für ca 5-15 Euro.

S

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTypMitFragen
07.02.2017, 14:18

Okay und wie siehts mit dem rechtlichen Schutz aus?

0

würde einfach nen wlan repeater kaufen und per gastmodus ein "2tes - wlan" einrichten.. sicherlich billiger als ein 300€ hotspotrouter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?