Wird Hund entfremdet, wenn während der Arbeit bei Oma?

9 Antworten

Was ist für den Hund wohl schöner? Alleine zu Hause zu sitzen oder die zeit in der du weg bist mit einem Menschen zu verbringen? Ich habe meinen Hund jetzt 6 Jahre und er ist immer in der Zeit die ich auf der Arbeit verbringe, bei meinen Eltern. Und er weiß trotzdem ganz genau zu wem er gehört.

Auf jedenfall zur Oma geben. Hunde lässt man nicht so lange alleine.

Er wird sich schon nicht entfremden, wenn du gut zu ihm bist. Hättest dir allerdings vorher überlegen sollen, ob ein Hund in dein Leben passt. Sei froh, dass du eine Oma hast, die den Hund auch nimmt.

Man sollte sich vorher darüber im klaren sein wie man das unter einem Hut bekommen will mit Arbeit und Hund. Aber jetzt ist er ja schon da und daher würde ich dir sagen das er bei deiner Oma besser aufgehoben wäre als alleine Zuhause während du arbeiten bist. Das alleine bleiben muss geübt werden. Lg ;)

Da du den Hund nicht für 8,9 Stunden allein lassen kannst, stellt sich die Frage nicht. Schraub deinen eifersüchtigen Egoismus zurück und tu, was für den Hund das beste ist.

Das Alleinsein muß ein Hund erst lernen. Insofern kannst du ihn eh nicht gleich allein lassen.

Die Hunde sind schlau..Wenn du dich ansonsten ausreichend um den Hund kümmerst, weiß er, wo er hingehört. Die Oma freut sich bestimmt und ich hoffe, sie kann auch mit einem Hund umgehen und ihn erziehen. lg

Klar, sie hatte früher selbst einen und freut sich ihn zu nehmen.

1
@Nerros

Na dann...da wäre ich jetzt auch gerne deine Oma :-)

3