Wieso sind sehr viele Menschen in Deutschland so unfreundlich und genervt?

14 Antworten

Griechenland: Meer, Liebe, gutes Essen, Sonne, Strand

Dann fahr mal in Großstädte 😄😂 meiner Erfahrung nach sind die Leute die was beschaulicher in Dörfer und Vorstädten leben auch hier wesentlich gelassener als der Stadtmensch. Das gleiche ist in Rom zb auch der Fall, wenn da in der Ubahn im weg stehst rennen die dich teilweise noch fluchend um da ist dann auch mit der Freundlichkeit vorbei während in den Dörfern Siziliens die Leute total freundlich sind.


Stellwerk  29.05.2024, 12:17

Puh, also gerade in Dörfern wird es aber schnell kritisch, wenn man nicht spurt. Vielleicht so bei ersten Kontakt ist es lockerer. Aber wehe, Du mischst nicht regelkonform in der Dorfstruktur mit. Dann wird es ganz schnell eklig.

Bin selber auf dem Land großgeworden und ein entspanntes Leben und Lebenlassen war nun wirklich das Handlungsprinzip dort...

0
jww28  29.05.2024, 12:24
@Stellwerk

Ich gehe davon aus das der Zustand zum Urlaub in Griechenland der gleiche ist, man als Tourist oder Besucher kommt und nicht da hinzieht als neuer Bürger 😅 das ist in der tat ein Unterschied.

0
Mondrago  29.05.2024, 12:57

Österreich ist da auch ein gutes Beispiel! Überall sehr freundlich und dann komm mal nach Wien!

0

Ich glaube es liegt am Arbeitsdruck und an den hohen Erwartungen

Deutsche Mentalität. :D

Erlebe das auch oft so, glaube aber das viele missverstanden werden.
Hier ist es einfach etwas strickter und die Redensart ist eine andere. Denke es ist von Land zu Land unterschiedlich.

Man muss in einer Gruppe sein und dann findest du 1000 Freunde. Du muss nur einmal in eine Gruppe kommen. Ich weiss nicht, ob das in anderen sozialen Strukturen auch klappt.