Wieso leugnen Christen, dass ihr Gott (JHWH) ein kannanitischer Berggott war und eine Frau Namens Aschera hatte?

Wie kommst du darauf und wo kann ich das nachlesen?

Die Frage ist eigentlich nicht mehr so aktuell. Davon wird in der historisch-krtitischen-Theologie ausgegangen. Im Internet findest du genug darüber.

20 Antworten

Inwiefern ist Deine Behauptung denn logischer? Das klingt ja, als ob Du Beweise für einen alternativen Glauben hättest, der dann natürlich kein Glaube mehr wäre, sondern Wissen. Ich bin gespannt.

Dann müssten diese Fakten auch stimmen.

Aus meiner Sicht ist es nicht so, deshalb gibt es auch nichts zu leugnen.

Aschera hat nichts mit dem Judentum oder dem Christentum zu tun. In dem Artikel, den du als Quelle angegeben hast, wird nur mit Theorien gespielt, fern von "Fakten".

Mal abgesehen davon, dass der Verfasser nicht einmal wirklich Ahnung von der Bibel zu haben scheint und die Informationen nicht akkurat sind.

Dass es einen Wikipedia Artikel über Aschera gibt, sagt ebenfalls nicht viel aus, das verbindet sie immer noch nicht mit jüdischen/christlichen Quellen oder macht die Theorie zu einem "Fakt".

Wieso leugnen Christen diesen Fakt?

Möglicherweise weil man für die Behauptung "Das ist ein Fakt" auch unwiderlegbare Belege benötigt. Wo sind denn deine?

@verreisterNutzer

Und nun? Das die Bibel kein Geschichtsbuch ist sollte doch bekannt sein. Aber das Aschera weder zum heutigen jüdischen noch christlichen Glauben gehört auch. Wo ist also dein genaues Problem?

Nebenbei bin ich Apatheist, d.h. die ganze Diskussion kann mir egal sein. Ich weigere mich nur im Zusammenhang mit Religion von "Fakten" zu sprechen.

0
@verreisterNutzer

Deine Links beweisen doch aber gar nix. Sie enthalten Erkenntnisse über unterschiedlich Gottesbilder und -erzählungen im Wandel der Zeit. So ist das halt mit Glauben, der verändert sich passend zu dem was die Menschen zu glauben bereit sind.

0

Weil das nicht mein Gott ist, selbst, wenn Er einen ähnlichen Namen hat, selbst, wenn es der selbe Name ist, hat dieser Berggott nichts mit dem Gott zu tun, von dem Jesus Christus gesprochen hat.

Was möchtest Du wissen?