Es gab Massenproteste der Kirchen gegen den die Amerikaner? Hab ich gar nicht mitbekommen. Wäre auch nicht Angelegenheit der Kirchen.

...zur Antwort

Nun ja, wenn ich hundert Euro in der Tasche habe und du null Euro, haben wir beide durchschnittlich fünfzig Euro zur Verfügung. Es gibt eben Reiche und Arme in Deutschland, und die Armen gehen sogar manchmal hart arbeiten!

...zur Antwort

Und was ist mit dem zweiten Drittel, das ohne Energiepauschale vielleicht ärmer wäre als das erste Drittel? Was ist mit der alleinerziehenden Verkäuferin, die vielleicht fünfzig oder hundert Euro im Monat mehr hat als ein Hartz Vier-Empfänger, würde die nicht fürs Arbeiten bestraft werden?

...zur Antwort

Wie ist das, wenn man es auf weltliche Belange überträgt? Leben wir unter Zwang, ob wir die Gesetze unseres Staates halten oder brechen, und kann man dann noch von einer Demokratie reden? Nein und ja. In der Regel gilt: niemand zwingt uns, die Gesetze zu brechen,.

...zur Antwort
Kopftuchverbot Nein

Wir sind ja nicht der Iran mit umgekehrten Vorzeichen.

...zur Antwort

Nicht alle Amerikaner sind da einer Meinung, und jetzt haben eben die Amerikaner die Oberhand, die Abtreibung als Verbrechen betrachten, und nicht mehr die, die die Verhinderung von Abtreibung als Verbrechen ansehen.

...zur Antwort

Der erste Krieg wurde in der Steinzeit geführt, daher haben wir leider keine schriftlichen Zeugnisse davon. Aber viele Kriege werden aus verletztem Stolz geführt, andere aus Gier.

Wenn du den Ersten Weltkrieg meinst, der wurde zu einem erschreckenden Ausmaß, neben den genannten Gründen, aus "Langeweile" und aus Überdruss der europäischen Jugend gerade der gebildeten Schichten am Frieden geführt.

...zur Antwort

Was heißt "Re ligio"? Es heißt wörtlich "Anbindung", und meint Halt, Schutz, und wer möchte nicht gehalten werden, wenn die Welt auf den Abgrund ("Sund" -wie in Sünde) zurast?!

...zur Antwort