Wieso leben Hunde nur so kurz?

3 Antworten

es ist immer schlimm wenn ein Hund gehen muß auch wenn er 15 Jahre aber tröste dich damit er ist 105 geworden auch wenn ich meinen immer noch schmerzlich vermisse er ist 15 geworden,das ist genauso wenn du meine Oma ZB verlierst im hohen Alter wenn du die geliebt hast war das auch zu früh.hast das verstanden.sei dankbar das er so alt geworden ist.weh tun wird noch lange.wünsch dir ein schönes Wochenende

Stell Dir vor: Eintagsfliegen leben noch wesentlich kürzer und beispielsweise Schildkröten wesentlich länger. Die Schöpfung ist eben auf verschiedene Lebenszeiten eingerichtet, und dass der Mensch sich ausgerechnet die Nachfahren des Wolfes als Hausgenossen ausgesucht hat, ist - schnoddrig gesprochen - sein Problem. Mit Elephanten wäre er besser gefahren, aber die Unterbringung wäre schwieriger. Ich weiß nur zu gut, wie schmerzhaft der Abschied von einem geliebten Hausgenossen ist; wir haben es im Laufe unsres Zusammenlebens mit Hunden jetzt bereits 6mal erlebt.

Hunde altern einfach schneller. Sie sterben ja nicht jung, sie sind mit 15 ja auch in Menschenjahren um die 80 Jahre alt. Das hat sich so eben in der Natur durchgesetzt, warum weiß ich nicht.

Was möchtest Du wissen?