.. Wie Lang Hat Mein Hund noch zu leben?

19 Antworten

Kleine Hunde sind im Durchschnitt langlebiger als große oder gar sehr große Hunde.

Als Anhaltspunkt: Meine Jack Russell Terrier wurden 13,5 und 14,5 Jahre alt, meine Doggen 8,5 und fast 11.

Eine Krankheit kann natürlich jeden Hund früher abtreten lassen, aber mit Altersschwäche musst du bei einem kleinen Hund frühestens mit etwa 12-13 Jahren rechnen. Ich kannte einen Cairn Terrier, der 18 wurde - das ist aber vergleichbar mit Jopi Heesters, also ein Urgreis.

Nach meiner persönlichen Erfahrung leben Rüden im Schnitt etwas länger als Hündinnen, das ist aber keine gesicherte Angabe und beruht nur auf den Hunden, die ich kannte.

Also erstmal: Beruhig dich!

Wozu machst du dir denn Sorgen.Dein Hund ist gerade mal 9 Jahre alt und er hat sicher noch,wenn keine Krankheit oder ein Unfall dazwischen kommt,sicher noch ein paar Jahre zu leben.Kleine Hunderassen werden übrigens in der Regel älter als große Hunderassen.Mein erster Hund war ein Zwergpinschermischling und ist 17 Jahre alt geworden.Natürlich können wir nich vorhersehen wie alt dein Kleiner wird,aber du musst jeden Tag nutzen,denn man kann dem Abschid nicht entfliehen.Alles was lebt,stirbt irgendwann..das muss man im Leben akzeptieren lernen,so schwer es fällt.Also,amch dir keine Sorgen,genieß die Jahre mit deinem Vierbeiner,denn schon jetzt dem Hund hinterherzutrauern,obwohl sicher noch einige Jahre vor euch liegen nützt weder dir noch dem Hund was.Mein Ältester ist zurzeit 11 Jahre und noch topfit.

Kleine Hunde haben allgemein eine höhere Lebenserwartung als große. Wenn du mal nach Zwergpinscher und Lebenserwartung googelst, findest du oft die Angabe 16 bis 18 Jahre. Danach hat dein Hund jetzt vielleicht erst die HÄLFTE seiens Lebens erreicht!

Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, dann lässt du ihn vom Tierarzt durchchecken. Insbesondere die Zähne und das Herz, denn die machen bei so kleinen Hunden die meisten Probleme. Anders als die Großen sterben sie auch selten an Krebs, dafür aber an Herzleiden, welches man durch Medikamente aber wunderbar in den Griff bekommen kann. Chihuahuas werden - so versorgt - bis zu 20 Jahre alt!

Und natürlich im Alltag ihm ein gesundes Hundeleben ermöglichen. Dazu gehört regelmäßige Bewegung, KEIN Übergewicht, ihn vor den Gefahren beschützen, denen kleine Hunde leider oft ausgesetzt sind (insb. aggressive Großhunde, vom Arm fallen - beides passiert sehr oft!!!) und gesunde Fütterung, am besten barfen oder hochwertiges Fertigfutter OHNE Getreide, wie beispielsweise orijen /acana (Trockenfutter) oder Rinti / Terra Canis getreidefrei (Nassfutter).

Hallo,

kleine Rassen haben in der Regel eine längere Lebenserwartung, wie die großen Rassen. Zu Deiner Beruhigung kannst Du Dich mal mit Deinem TA deshalb unterhalten und Deinen Hund durchchecken lassen. Wenn er kerngesund ist und noch nie Probleme hatte, steht doch einem langen Leben nichts im Wege. Zur Sicherheit kannst Du auch mal ein Blutbild machen lassen, damit Du siehst, daß bei Deinem Hund alles okay ist.

hey,ich habauchn zwergpinscher!!! sie ist 11, und ich bin mit ihr aufgewachsen, habe auch angst, was ich ohne sie mache, aber keine angst, kleinere hunde haben längere lebenserwartungen wie größere :) ich denke 18 werden sie locker wenn nich sogar mehr :)O

Haha uiii dankeee :D

0

Ich wünsche Dir noch viele schöne Jahre mit Deinem Zwergpinscher - aber schraube die Hoffnungen nicht gar so hoch - 18 ist unglaublich viel für einen Hund, auch für einen kleinen...

1