Kann eine Hündin mit 12 Jahren noch Babys kriegen?

19 Antworten

Eine Hündin ist mit 12 Jahren etwas so alt wie eine über 70 Jahre alte Menschenfrau, allerdings mit dem Unterschied, dass eine Hündin, rein biologisch gesehen, durchaus noch trächtig werden kann. Aber das Risiko ist für Hündin und Welpen unverhältnismäßig groß; gesundheitliche Schäden sind nahezu sicher zu erwarten. Falls Du also erwägen solltest, ein solches Wagnis einzugehen, würde ich Dich im akuten Fall wegen Tierquälerei zur Anzeige bringen.

Natürlich kann sie noch Babies bekommen. Aber weshalb eigentlich so eine (unverantwortliche) Frage? Sollte eine Frau mit ca. 80 Jahren auch noch Kinder bekommen? Für mich wäre so etwas noch schlimmer und unverantwortlicher wie Vermehrer Hunde. Einen Welpen von solch einer alten Hündin würde ich n i e m a l s nehmen wollen. Überlege mal, was man hier einem alten Tier zumutet! Ganz abgesehen von den evt. gesundheitlichen Folgen (wenn die Hündin eine Geburt der Jungen nicht überleben würde) für die Welpen. LG manteltiger

Ein Hund ist bis zum Schluss seines Lebens läufig. Kann also noch Welpen bekommen. Es ist aber eine viel zu hohe Belastung für so einen alten Hund. Irgendwann ist man einfach zu alt. LG

Theoretisch funktioniert das. Aber ist wie bei alten Frauen, das Risiko von Fehlbildungen steigt enorm. Hinzu kommt das das ganze sehr anstrengend und stressig ist und somit leicht zum tod von welpen und hündin führen kann.

In der Zucht ist meist mit 7 Jahren Schluß.

Hi,

rein biologisch ist das möglich, sollte aber unter allen Umständen verhindert werden. Eine so alte Hündin sowie auch die Welpen können beim Geburtsvorgang sterben. Bitte tut es ihnen nicht an!

LG

Was möchtest Du wissen?