Wie wird eine Erbinformation weitergegeben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Erbinformation wird in Form der DNA der Keimzellen vererbt, die durch Meiose, eine Form der Zellteilung, aus Vorläuferzellen entstehen. Bei der Meiose wird die DNA der Vorläuferzellen so auf die entstehenden Keimzellen aufgeteilt, dass jede jeweils die Hälfte der Chromosomen bekommt.

Jeder Mensch hat zwei Exemplare jedes Chromosoms, eines vom Vater und eines von der Mutter, die die gleichen Gene enthalten (aber eventuell unterschiedliche Allele, also Genvarianten). Diese beiden Exemplare werden bei der Meiose getrennt und jede der entstehenden Keimzellen bekommt eines davon.

Weil beispielsweise der Vater ja nicht jedes Mal ein Teil seiner DNA abgeben kann, sonst ist ja irgendwann nichts mehr von seiner DNA über.

Die vollständige DNA eines Menschen ist in jeder einzelnen seiner Zellen drin, die Vorläuferzellen der Keimzellen (die sich in den Hoden beziehungsweise Eierstöcken befinden) machen aber nur einen kleinen Teil davon aus.

Frauen haben nur einen begrenzten Vorrat davon (der aber so groß ist, dass keine Frau in ihrem Leben alle verbrauchen kann). Bei Männern teilen sich die Vorläuferzellen der Samenzellen durch Mitose, eine andere Form der Zellteilung.

Bei der wird die ganze DNA der Mutterzelle kopiert, so dass jede Tochterzelle je eine Kopie jedes Chromosoms bekommt (streng genommen passiert das nach der Halbierung des Chromosomensatzes auch bei der Meiose). Nur eine der beiden Tochterzellen macht dann mit einer Meiose weiter und wird zu Samenzellen, die andere dient als Ersatz für die verbrauchte.

Ah, okay, vielen Dank! Jetzt versteh ich es!

1

(fast) Jede Zelle hat den kompletten Bauplan des Meschen gespeichert.

Bei der Fortpflanzung verschmelzen jeweil eine Zelle beider Eltern miteinander und das Kind bekommt für jeden Teil des Bauplans entweder den Plan der Mutter oder des Vaters.

Damit hast du dann einen neuen Bauplan. Dabei wird nichts verbraucht, da der Körper diesen Bauplan regelmäßig kopiert.