• Mission Erde
  • Akte X (auch wenn da die Folgen mit den Aliens nur ein Teil der Serie sind und es ansonsten um andere mysteriöse Fälle geht)
  • Falling Skies
...zur Antwort

Ich mag eigentlich ziemlich viele Filme und Serien. Aber am liebsten sehe ich die hier.

Serien:

  • Stargate SG-1
  • Stargate Atlantis
  • Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
  • Raumschiff Voyager
  • Deep Space 9
  • Enterprise
  • Doctor Who
  • Fringe
  • The Strain
  • The Gifted
  • Agents of S.H.I.E.L.D.
  • Taken (die von 2002)
  • Runaways
  • Killjoys
  • The Last Ship
  • Babylon 5

Filme:

  • Armageddon
  • DerWixxer 1 und 2
  • (T)Raumschiff Surprise
  • Der Schuh des Manitu - Extra Large
  • Matrix 1 - 3
  • Equilibrium
  • Herr der Ringe 1 - 3
  • Hogfather
  • Colour of Magic
  • The Time Machine
  • alle Filme des Marvel Cinematic Universe
  • Spiderman 1 - 3
  • Jurassic Park 1 - 3
  • Star Trek 1 - 10
  • Independence Day 1 und 2
  • Wild Wild West
  • Stargate
  • Interstellar
  • Transcendence
  • Arrival
  • Avatar
  • Die letzte Legion
  • Die nackte Kanone 1 - 3
  • Hot Shots 1 und 2
  • Valerian
  • Prestige
  • Fantastic Four 1 und 2
  • Die Mumie 1 - 3
...zur Antwort
Also ich weiss einfach, dass das Chromatin ein Stoffgemisch ist, das aus DNA und Proteinen (vor allem Histonen) besteht.

Das ist der Unterschied, wenn man das so nennen will. Chromatin ist DNA plus bestimmte Proteine, nicht nur DNA alleine.

...zur Antwort

Filme:

  • Armageddon
  • Interstellar
  • Transcendence
  • Avatar
  • Dragonheart
  • Butterfly Effect
  • Prestige

Serien:

  • The Strain
  • The Gifted
  • Runaways
  • Legend of the Seeker
  • The Last Ship
...zur Antwort

Das Stichwort lautet emotionale Bindung.

Zu seinen Haustieren baut man als Halter eine auf. Zu den Tieren, deren Fleisch man verspeist, aber in der Regel nicht. Die haben die meisten, die Fleisch essen, sogar nie kennengelernt.

Dasselbe gilt übrigens für andere Menschen. Der Tod von welchen, zu denen man eine emotionale Bindung aufgebaut hat, geht einem meist näher als der von welchen, von denen man bis zu ihrem Tod nie gehört hat. Da wünschen sich dann auch viele, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und sie die geliebten Verstorbenen dort wiedertreffen.

...zur Antwort

Wahrscheinlich sind die heutigen Mitochondrien aus Bakterien entstanden, die vor Milliarden von Jahren von anderen Einzellern (den Vorfahren der Eukaryoten) zur Phagozytose aufgenommen wurden, die aber nicht vollständig ablief. Die bakteriellen Vorfahren der Mitochondrien lebten dann seitdem in den größeren Einzellern und es entwickelte sich im Lauf der Zeit eine Symbiose zwischen beiden.

Diese Theorie wird Endosymbiontentheorie genannt.

...zur Antwort

Ein Gen ist eine Funktionseinheit der DNA, durch deren Basenpaarabfolge ein Protein codiert wird, wobei je drei Basenpaare für eine Aminosäure stehen, wie du richtig schreibst. Beziehungsweise bei Eukaryoten (zu denen alle Lebewesen außer den Bakterien und Archaeen gehören, also auch wir Menschen) kann mittels alternativem Spleißen ein Gen mehrere Proteine codieren.

Je nachdem, welches Protein es ist, erfülllt es eine bestimmte Aufgabe im Körper. Proteine sind Enzyme, Hormone, Neurotransmittter, Rezeptoren und noch manches mehr. Es besteht aber nicht alles im Körper aus Proteinen und es ist auch nicht jedes Protein im Körper in der DNA codiert.

Außerdem führt ein einzelnes Gen nicht immer direkt zur Ausprägung eines einzelnen Merkmals. An vielen Merkmalen sind mehrere Gene beteiligt und ein Gen ist auch oft an der Ausprägung mehrerer Merkmale beteiligt. Es ist wohl oft eher so, dass mit einem Genprodukt eine ganze Kaskade von chemischen Reaktionen anfängt, durch die es schließlich zur Merkmalsausprägung kommt.

Ein solches Genprodukt kann zum Beispiel ein Wachstumsfaktor sein, durch den die für die Zellteilung der Zellen in der Umgebung der Zelle, in der er synthetisiert wurde, nötigen chemischen Reaktionen beeinflusst werden, was die Form und Größe des entsprechenden Körperteils, zu dem die Zellen gehören, mitbestimmt.

Allerdings codieren manche Gene auch eine RNA, wie tRNAs, die an der Proteinbiosynthese beteiligt sind, rRNAs, áus denen Ribosomen bestehen, oder microRNAs, die bei der Regulation der Genexpression eine Rolle spielen.

...zur Antwort

Das liegt daran, dass man bei so geringen Geschwindigkeiten und Beschleunigungen und einer so geringen Gravitation wie im Alltag schon Atomuhren bräuchte, um das festzustellen, weil der Effekt dann so winzig ist.

Und wenn ihr einfach so nebeneinander steht, vergeht euch die Zeit auch nahezu gleich schnell, weil ihr euch dann eben in Bezug zueinander nicht bewegt und nahezu gleich starker Gravitation ausgesetzt seid.

...zur Antwort

Für Leute, die problemlos Fiktion (denn das ist die Serie natürlich) von der Realität unterscheiden können, ist sie meiner Meinung nach schon empfehlenswert. Zumindest die ersten neun Staffeln, die letzten beiden sind längst nicht mehr so gut.

Alle anderen sollten davon vielleicht besser die Finger lassen, weil einiges von der Handlung auf wirklich kursierenden Verschwörungstheorien basiert. Die Serie ist auch nicht ohne Grund erst ab 16.

...zur Antwort

Klingt ein klein wenig nach dem Anfang einer Folge von Fringe.

https://www.youtube.com/watch?v=0fRQ4aODF44

...zur Antwort

Viren sind bloß parasitäre DNA beziehungsweise RNA. Sie haben weder einen eigenen Stoffwechsel noch die Fähigkeit, Änderungen in ihrer Umwelt wahrzunehmen und darauf zu reagieren, außerdem sind sie auch nicht fähig, sich eigenständig fortzupflanzen. Daher sind sie keine Lebewesen, weil das wichtige Eigenschaften von diesen sind.

Sie könnten aber aus Lebewesen wie Bakterien entstanden sein, indem die immer mehr ihrer Körperteile verloren haben, bis nur noch die DNA beziehungsweise RNA übrig war, oder zum Beispiel aus Transposons oder Retrotransposons. Das sind Teile der DNA von Lebewesen, die innerhalb der DNA ihren Ort wechseln und sogar mithilfe der DNA-Replikationsmechanismen der Zelle unabhängig vom Rest der DNA vermehrt werden können.

...zur Antwort

Da ich nicht genau weiß, was du schon gesehen hast und leider auch von vielen nicht genau weiß, ob und wenn ja wo man sie derzeit im Internet ansehen kann, nenne ich einfach mal "ein paar mehr" Serien und Filme. Hoffentlich stört es dich nicht, ist eine wirklich lange Liste. :-)

Serien:

  • Terra Nova
  • Falling Skies
  • 4400
  • FlashForward
  • Stargate SG-1
  • Stargate Atlantis
  • Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert
  • Raumschiff Voyager
  • Deep Space 9
  • Enterprise
  • Heroes
  • Doctor Who (eine meiner Lieblingsserien, wie man an meinem Profilbild sieht :-))
  • Torchwood
  • Firefly
  • Eureka
  • Fringe
  • Akte X (nur Staffel 1 - 9)
  • The Strain
  • Warehouse 13
  • Sanctuary
  • The Gifted
  • Agents of S.H.I.E.L.D.
  • Agent Carter
  • Taken (die von 2002)
  • Runaways
  • Primeval
  • Farscape
  • Legend of the Seeker
  • Sliders
  • Killjoys
  • Andromeda
  • The Last Ship
  • Dr. House
  • Babylon 5
  • Person of Interest

Filme:

  • Armageddon
  • DerWixxer 1 und 2
  • (T)Raumschiff Surprise
  • Super 8
  • Matrix 1 - 3
  • Equilibrium
  • Gattaca
  • Dämon
  • Herr der Ringe 1 - 3
  • Ab die Post
  • The Time Machine
  • Hogfather
  • Colour of Magic
  • alle X-Men-Filme
  • die Wolverine-Trilogie
  • Deadpool
  • alle Marvel-Filme des Marvel Cinematic Universe
  • Spiederman 1 - 3
  • The Amazing Spiderman 1 und 2
  • Jurassic Park 1 - 3
  • Jurassic World
  • Fluch der Karibik 1 - 5
  • alle Star-Wars-Filme
  • Star Trek 1 - 10
  • Independence Day 1 und 2
  • Wild Wild West
  • Stargate
  • Interstellar
  • Transcendence
  • Contact
  • Arrival
  • die Batman-Trilogie von Christopher Nolan
  • Zurück in die Zukunft 1 - 3
  • Avatar
  • Frequency
  • Indiana Jones 1 - 4
  • Die Simpsons
  • Die nackte Kanone 1 - 3
  • V wie Vendetta
  • Shaun of the Dead
  • Tucker and Dale vs Evil
  • Scary Movie 1 - 5
  • Braveheart
  • Die letzte Legion
  • King Arthur
  • Der Schuh des Manitu - Extra Large
  • Wall-E
  • Butterfly Effect
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff
  • Kevin - Allein zu Haus
  • Hot Shots 1 und 2
  • Hilfe, die Amis kommen
  • Ralph reichts
  • Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen
  • Valerian
  • Fahrenheit 451
  • Prestige
  • Ants
  • Das große Krabbeln
  • Bee Movie
  • Fantastic Four 1 und 2
  • Fantastic Four von 2015
  • Das 10. Königreich
  • Jagd auf den Schatz der Riesen
  • Die Mumie 1 - 3
...zur Antwort

Es gibt halt keinen bestimmten einzelnen Hauptcharakter.

Stattdessen geht es vor allem um die Konflikte verschiedener Adelshäuser miteinander und es werden die Schicksale einiger Angehöriger von einigen dieser Adelhäuser (hausptsächlich der vier, deren Wappentiere im Logo der Serie zu sehen sind: Lennister (Löwe), Stark (Wolf), Baratheon (Hirsch) und Targaryen (Drache)) verfolgt. Unter anderem beim Bemühen darum, die anderen beim Kampf um die Herrschaft über die Sieben Königslande (dem namensgebenden Spiel der Throne) auszustechen.

In der ersten Staffel gibt es vor allem einen Konflikt zwischen den Lennisters und den Starks, wegen der versuchten Ermordung von Bran Stark und der illegitimen Thronbesteigung durch Geoffrey Baratheon (der gar kein Sohn von Robert Baratheon ist (dem König, der am Anfang der Serie der Herrscher über die Königslande ist und dann ziemlich bald stirbt), wie Ned Stark herausgefunden hat und dann deswegen sterben musste).

Währenddessen ist Jon Schnee bei der Nachtwache an der Nordgrenze der Königslande (von da kommt später eine Bedrohung für die Königslande von außen) und Daenerys Targaryen in Essos, einem Kontinent im Osten des Kontinents Westeros (auf dem die Königslande liegen). Sie und ihr anfänglich noch lebender Bruder Viserys sind die letzten Nachkommen des Königs vor Robert Baratheon, gegen den Robert rebelliert hatte und dann selbst die Herrschaft übernommen hat. Vyseris und Daenerys wurden in Sicherheit nach Essos gebracht. Deswegen meint Daenerys (wie auch Vyseris vor seinem Tod) selbst einen Anspruch auf den Thron zu haben.

...zur Antwort