Harry Potter und Herr der Ringe gehören zu meinen Lieblingsromanen und außerdem die hier:

  • Horus von Wolfgang Hohlbein
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (auf Deutsch bis jetzt 8 Bände, geplant sind 20)

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist und dabei außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt wird. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontinent Roschar und den drohenden Weltuntergang. Die Welt mit ihren verschiedenen Tieren, Pflanzen und Kulturen wird ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Jeder Band enthält Illustrationen von Pflanzen, Tieren, Apparaten, Kleidung, Landkarten und anderem.

Diese Bücher finde ich aber auch gut:

  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien
  • Die Tänzerin am Abgrund von Brandon Sanderson
  • Die Orks von Stan Nicholls (auf Deutsch 4 Bände)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende
  • Die Schatten-Trilogie von Brent Weeks (3 Bände)
  • Tul: Stadt der Gefallenen von Benjamin Keck
  • Elantris von Brandon Sanderson
  • Die Seele des Königs von Brandon Sanderson (Fantasy und Science Fiction)
  • Sturmklänge von Brandon Sanderson
  • Second Horizon von E.F. v. Hainwald (Mischung aus Science Fiction und Fantasy)
  • Die Powder-Mage-Chroniken von Brian McClellan
  • Die Seele eines Spukhauses von Helena Gäßler (Geistergeschichte mit Steampunk-Elementen)

.Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Die Tänzerin am Abgrund handelt von dem Mädchen Lift und ihrem Gefährten Wyndel, die in jeder Hinsicht völlig verschieden sind. Dadurch und weil Lift ohne Rücksicht auf andere immer offen sagt, was sie denkt, gibt es viele lustige Stellen. Die beiden kommen jemandem auf die Spur, der Menschen wie Lift tötet, und versuchen, das zu verhindern. Das Buch spielt in derselben Welt wie Die Sturmlicht-Chroniken zwischen Band 4 und 5 der Reihe.

In Die Orks geht es um einen Kriegstrupp aus Orks und einem Zwerg in der Welt Maras-Dantien, die unfreiwillig desertieren und dann nach magischen Gegenständen suchen, die auch ihre frühere Herrin, eine halbmenschliche Hexenkönigin, haben will und das Schicksal ihrer Welt verändern könnten. Neben Orks und Zwergen kommen viele weitere Wesen aus diversen Mythologien vor.

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in die er im Lauf der Handlung hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden.

Die Schatten-Trilogie ist die Geschichte des jungen Straßendiebs Azoth in der Stadt Cenaria des gleichnamigen Reiches auf dem Kontinent Midcyru. Sein Leben ist von Angst, Gewalt und Hunger geprägt. Um dem zu entkommen, will er der Lehrling des legendären Auftragsmörders Durzo Blint werden. Später muss er seine Fähigkeiten einsetzen, um Cenaria zu retten. Seine Gefühle für eine junge Frau werden auch thematisiert.

Tul: Stadt der Gefallenen ist die Geschichte von Evva und Toto, zwei jungen Straßendieben in Tul, der dreckigsten, verkommensten und tödlichsten Stadt, die man sich vorstellen kann. Sie träumen davon, eines Tages Tul zu verlassen (was nicht so einfach ist, da alle Wege nach draußen bewacht werden) und wollen sich dafür in der Hierarchie der Diebe von Tul nach oben arbeiten.

Elantris handelt von dem Prinzen Raoden von Arelon, der von einer Art Fluch befallen und daher wie andere Betroffene in die Stadt Elantris verbannt wird. Anstatt zu verzweifeln, versucht er ihre Situation zu verbessern und den Fluch zu beenden. Seine Verlobte, die Prinzessin Sarene, die Raoden für tot hält, versucht währenddessen Arelon vor einer inneren und einer äußeren Bedrohung zu retten.

Die Seele des Königs beinhaltet drei Novellen. In der ersten soll die zum Tod verurteilte Fälscherin Shai für ihre Begnadigung die Seele des hirntoten Kaisers fälschen. In der zweiten soll Stephen Leeds, ein Schizophrener mit einer einzigartigen Eigenschaft, dabei helfen, eine besondere Kamera und deren Erfinder zu finden. In der dritten kehrt Siris, der dazu erzogen wurde, gegen den sogenannten Gottkönig zu kämpfen, nach seinem Sieg in seine Heimat zurück. Nach und nach erfährt er dann, dass alles falsch ist, was er über sich selbst zu wissen glaubte.

In Sturmklänge geht es um die Schwestern Siri und Vivenna. Vivenna ist mit dem Wissen aufgewachsen, einmal den Gottkönig von Hallandren heiraten zu müssen. Siri dagegen dachte, dass sie nie Pflichten haben würde. Doch dann tauscht ihr Vater, der König von Idris, ihre Rollen. Beide gehen nun auf ihre Weise damit um. Lichtsang, wie der Gottkönig einer der lebendigen Götter Hallandrens, zweifelt an seiner Göttlichkeit und würde am liebsten nur faulenzen, bis am Hof der Götter ein Mord geschieht. Währenddessen droht ein unabwendbar scheinender Krieg zwischen den beiden Ländern.

Second Horizon spielt in ferner Zukunft in der Megacity Neo-Lhasa. Wolf, ein Mann im Körper eines Wolfs, und Babe, eine buchstäblich vom Himmel gefallene Frau, sollen Informationen aus den Archiven einer Firma stehlen. Dadurch geraten sie ins Visier der Engel, mächtigen Wesen aus lebendem Gewebe, Technik und Magie. Der Humor der Protagonisten ist ziemlich derb, manchmal sind die Gedankengänge der Hauptcharaktere aber auch überraschend tiefgründig.

Die Powder-Mage-Chroniken spielen nach dem Sturz der Monarchie im Land Adro, das etwa auf dem Niveau der industriellen Revolution in Europa ist. In der Folge geht es um einen Krieg zwischen Adro und einem benachbarten Land. Magie gibt es unter anderem in Form der sogenannten Pulvermagier, die magische Fähigkeiten in Bezug auf Schwarzpuver haben. Außerdem gibt es eine Art Götter.

Die Seele eines Spukhauses spielt im Jahr 1862 in der englischen Kleinstadt Brixton. Die letzten Bewohner des Anwesens Shaw Manor sind seit Jahrzehnten spurlos verschwunden, seitdem soll es dort spuken. Da das Anwesen so nicht neu verkauft werden kann, soll sich die ziemlich ungewöhnliche Exorzistin Magnolia Feyler darum kümmern, die sich wegen ihrer unorthodoxen Methoden selbst lieber als Häuserflüsterin bezeichnet.

Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chroniken, Die Orks, die Schatten-Trilogie, Tul: Stadt der Gefallenen, Second Horizon und Die Seele eines Spukhauses sind eher nur was für ältere Leser, vielleicht ab 16. Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band.

Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort

Meine Lieblingsromane sind die hier:

  • Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien (je nach Ausgabe 1 - 6 Bände)
  • Horus von Wolfgang Hohlbein
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (auf Deutsch bis jetzt 8 Bände, geplant sind 20)
  • Harry Potter von J. K. Rowling (7 Bände)

Herr der Ringe ist die Geschichte der Reise einer Gemeinschaft aus Hobbits, Menschen, einem Zwerg, einem Elben und dem Zauberer Gandalf zum Schicksalsberg während des Ringkrieges auf dem Kontinent Mittelerde mit dem Ziel, einen magischen Ring des Feindes zu vernichten. Die Naturbeschreibungen sind sehr detailliert. Im Lauf der Handlung kommen einige Gedichte vor.

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist und dabei außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt wird. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontinent Roschar und den drohenden Weltuntergang. Die Welt mit ihren verschiedenen Tieren, Pflanzen und Kulturen wird ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Jeder Band enthält Illustrationen von Pflanzen, Tieren, Apparaten, Kleidung, Landkarten und anderem.

Harry Potter ist die Geschichte des gleichnamigen Jungen, der erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf die Zaubererschule Hogwarts gehen soll. Er und seine Schulfreunde bekommen es mit rassistischen Zauberern zu tun, die vom Mörder von Harrys Eltern angeführt werden. Die Handlung wird von Band zu Band immer düsterer, während die Bedrohung durch die Bösen immer größer wird. Liebe spielt eine zentrale Rolle in der Handlung, romantische Liebe wird aber nur nebenbei thematisiert.

Diese Bücher finde ich aber auch gut:

  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien
  • Die Tänzerin am Abgrund von Brandon Sanderso
  • Die Orks von Stan Nicholls (auf Deutsch 4 Bände)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende
  • Die Schatten-Trilogie von Brent Weeks (3 Bände)
  • Tul: Stadt der Gefallenen von Benjamin Keck
  • Elantris von Brandon Sanderson
  • Die Seele des Königs von Brandon Sanderson (Fantasy und Science Fiction)
  • Sturmklänge von Brandon Sanderson
  • Second Horizon von E.F. v. Hainwald (Mischung aus Science Fiction und Fantasy)
  • Die Powder-Mage-Chroniken von Brian McClellan
  • Die Seele eines Spukhauses von Helena Gäßler (Geistergeschichte mit Steampunk-Elementen)

.Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Die Tänzerin am Abgrund handelt von dem Mädchen Lift und ihrem Gefährten Wyndel, die in jeder Hinsicht völlig verschieden sind. Dadurch und weil Lift ohne Rücksicht auf andere immer offen sagt, was sie denkt, gibt es viele lustige Stellen. Die beiden kommen jemandem auf die Spur, der Menschen wie Lift tötet, und versuchen, das zu verhindern. Das Buch spielt in derselben Welt wie Die Sturmlicht-Chroniken zwischen Band 4 und 5 der Reihe.

In Die Orks geht es um einen Kriegstrupp aus Orks und einem Zwerg in der Welt Maras-Dantien, die unfreiwillig desertieren und dann nach magischen Gegenständen suchen, die auch ihre frühere Herrin, eine halbmenschliche Hexenkönigin, haben will und das Schicksal ihrer Welt verändern könnten. Neben Orks und Zwergen kommen viele weitere Wesen aus diversen Mythologien vor.

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in die er im Lauf der Handlung hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden.

Die Schatten-Trilogie ist die Geschichte des jungen Straßendiebs Azoth in der Stadt Cenaria auf dem Kontinent Midcyru. Sein Leben ist von Angst, Gewalt und Hunger geprägt. Um dem zu entkommen, will er der Lehrling des legendären Auftragsmörders Durzo Blint werden. Später muss er seine Fähigkeiten einsetzen, um Cenaria zu retten. Seine Gefühle für eine junge Frau werden auch thematisiert.

Tul: Stadt der Gefallenen ist die Geschichte von Evva und Toto, zwei jungen Straßendieben in Tul, der dreckigsten, verkommensten und tödlichsten Stadt, die man sich vorstellen kann. Sie träumen davon, eines Tages Tul zu verlassen (was nicht so einfach ist, da alle Wege nach draußen bewacht werden) und wollen sich dafür in der Hierarchie der Diebe von Tul nach oben arbeiten.

Elantris handelt von dem Prinzen Raoden von Arelon, der von einer Art Fluch befallen und daher wie andere Betroffene in die Stadt Elantris verbannt wird. Anstatt zu verzweifeln, versucht er ihre Situation zu verbessern und den Fluch zu beenden. Seine Verlobte, die Prinzessin Sarene, die Raoden für tot hält, versucht währenddessen Arelon vor einer inneren und einer äußeren Bedrohung zu retten.

Die Seele des Königs beinhaltet drei Novellen. In der ersten soll die zum Tod verurteilte Fälscherin Shai für ihre Begnadigung die Seele des hirntoten Kaisers fälschen. In der zweiten soll Stephen Leeds, ein Schizophrener mit einer einzigartigen Eigenschaft, dabei helfen, eine besondere Kamera und deren Erfinder zu finden. In der dritten kehrt Siris, der dazu erzogen wurde, gegen den sogenannten Gottkönig zu kämpfen, nach seinem Sieg in seine Heimat zurück. Nach und nach erfährt er dann, dass alles falsch ist, was er über sich selbst zu wissen glaubte.

In Sturmklänge geht es um die Schwestern Siri und Vivenna. Vivenna ist mit dem Wissen aufgewachsen, einmal den Gottkönig von Hallandren heiraten zu müssen. Siri dagegen dachte, dass sie nie Pflichten haben würde. Doch dann tauscht ihr Vater, der König von Idris, ihre Rollen. Beide gehen nun auf ihre Weise damit um. Lichtsang, wie der Gottkönig einer der lebendigen Götter Hallandrens, zweifelt an seiner Göttlichkeit und würde am liebsten nur faulenzen, bis am Hof der Götter ein Mord geschieht. Währenddessen droht ein unabwendbar scheinender Krieg zwischen den beiden Ländern.

Second Horizon spielt in ferner Zukunft in der Megacity Neo-Lhasa. Wolf, ein Mann im Körper eines Wolfs, und Babe, eine buchstäblich vom Himmel gefallene Frau, sollen Informationen aus den Archiven einer Firma stehlen. Dadurch geraten sie ins Visier der Engel, mächtigen Wesen aus lebendem Gewebe, Technik und Magie. Der Humor der Protagonisten ist ziemlich derb, manchmal sind die Gedankengänge der Hauptcharaktere aber auch überraschend tiefgründig.

Die Powder-Mage-Chroniken spielen nach dem Sturz der Monarchie im Land Adro, das etwa auf dem Niveau der industriellen Revolution in Europa ist. In der Folge geht es um einen Krieg zwischen Adro und einem benachbarten Land. Magie gibt es unter anderem in Form der sogenannten Pulvermagier, die magische Fähigkeiten in Bezug auf Schwarzpuver haben. Außerdem gibt es eine Art Götter.

Die Seele eines Spukhauses spielt im Jahr 1862 in der englischen Kleinstadt Brixton. Die letzten Bewohner des Anwesens Shaw Manor sind seit Jahrzehnten spurlos verschwunden, seitdem soll es dort spuken. Da das Anwesen so nicht neu verkauft werden kann, soll sich die ziemlich ungewöhnliche Exorzistin Magnolia Feyler darum kümmern, die sich wegen ihrer unorthodoxen Methoden selbst lieber als Häuserflüsterin bezeichnet.

Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chroniken, Die Orks, die Schatten-Trilogie, Tul: Stadt der Gefallenen, Second Horizon und Die Seele eines Spukhauses sind eher nur was für ältere Leser, vielleicht ab 16.

Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band. Bei Herr der Ringe sind es zwei Links zu zwei verschiedenen Ausgaben (der Link zu der einen ist bei dem Wort Ringe), weil es davon zwei mir bekannte Übersetzungen gibt.

Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort

Möglicherweise meinst du Epic -Verborgenes Königreich.

https://www.youtube.com/watch?v=oBPVYunVCq4

Ein Filmriss im übertragenen Sinn ist übrigens das genaue Gegenteil von dem, was du wohl meinst, nämlich eine Erinnerungslücke.

...zur Antwort

Meine Lieblingsromane sind die hier:

  • Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien (Fantasy, je nach Ausgabe 1 - 6 Bände)
  • Horus von Wolfgang Hohlbein (Fantasy)
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (Fantasy, auf Deutsch bis jetzt 8 Bände, geplant sind 20)
  • Harry Potter von J. K. Rowling (Fantasy, 7 Bände)

Herr der Ringe ist die Geschichte der Reise einer Gemeinschaft aus Hobbits, Menschen, einem Zwerg, einem Elben und dem Zauberer Gandalf zum Schicksalsberg während des Ringkrieges auf dem Kontinent Mittelerde mit dem Ziel, einen magischen Ring des Feindes zu vernichten. Die Naturbeschreibungen sind sehr detailliert. Im Lauf der Handlung kommen einige Gedichte vor.

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist und dabei außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt wird. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontinent Roschar und den drohenden Weltuntergang. Die Welt mit ihren verschiedenen Tieren, Pflanzen und Kulturen wird ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Jeder Band enthält Illustrationen von Pflanzen, Tieren, Apparaten, Kleidung, Landkarten und anderem.

Harry Potter ist die Geschichte des gleichnamigen Jungen, der erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf die Zaubererschule Hogwarts gehen soll. Er und seine Schulfreunde bekommen es mit rassistischen Zauberern zu tun, die vom Mörder von Harrys Eltern angeführt werden. Die Handlung wird von Band zu Band immer düsterer, während die Bedrohung durch die Bösen immer größer wird. Liebe spielt eine zentrale Rolle in der Handlung, romantische Liebe wird aber nur nebenbei thematisiert.

Diese Bücher finde ich aber auch gut:

  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien (Fantasy)
  • Die Tänzerin am Abgrund von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Die Orks von Stan Nicholls (Fantasy, auf Deutsch 4 Bände)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende (Fantasy)
  • Die Schatten-Trilogie von Brent Weeks (Fantasy, 3 Bände)
  • Tul: Stadt der Gefallenen von Benjamin Keck (Fantasy)
  • Elantris von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Die Seele des Königs von Brandon Sanderson (Fantasy und Science Fiction)
  • Sturmklänge von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Second Horizon von E.F. v. Hainwald (Mischung aus Science Fiction und Fantasy)
  • Die Powder-Mage-Chroniken von Brian McClellan (Fantasy)
  • Die Seele eines Spukhauses von Helena Gäßler (Geistergeschichte mit Steampunk-Elementen)
  • Jurassic Park von Michael Crichton (Science Fiction)
  • Vergessene Welt von Michael Crichton (Science Fiction)
  • Paradox von Phillip P. Peterson (3 Bände, Science Fiction)
  • Der Astronaut von Andy Weir (Science Fiction)
  • Vakuum von Phillip P. Peterson (Science Fiction)
  • Universum von Phillip P. Peterson (Science Fiction)
  • Die Tyrannei des Schmetterlings von Frank Schätzing (Science Fiction)
  • QualityLand von Marc-Uwe Kling (Dystopie)
  • Lautlos von Frank Schätzing (Thriller)
  • Das verlorene Symbol von Dan Brown (Thriller)
  • In 80 Tagen um die Welt von Jules Verne (Abenteuer)

Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Die Tänzerin am Abgrund handelt von dem Mädchen Lift und ihrem Gefährten Wyndel, die in jeder Hinsicht völlig verschieden sind. Dadurch und weil Lift ohne Rücksicht auf andere immer offen sagt, was sie denkt, gibt es viele lustige Stellen. Die beiden kommen jemandem auf die Spur, der Menschen wie Lift tötet, und versuchen, das zu verhindern. Das Buch spielt in derselben Welt wie Die Sturmlicht-Chroniken zwischen Band 4 und 5 der Reihe.

In Die Orks geht es um einen Kriegstrupp aus Orks und einem Zwerg in der Welt Maras-Dantien, die unfreiwillig desertieren und dann nach magischen Gegenständen suchen, die auch ihre frühere Herrin, eine halbmenschliche Hexenkönigin, haben will und das Schicksal ihrer Welt verändern könnten. Neben Orks und Zwergen kommen viele weitere Wesen aus diversen Mythologien vor.

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in die er im Lauf der Handlung hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden.

Die Schatten-Trilogie ist die Geschichte des jungen Straßendiebs Azoth in der Stadt Cenaria auf dem Kontinent Midcyru. Sein Leben ist von Angst, Gewalt und Hunger geprägt. Um dem zu entkommen, will er der Lehrling des legendären Auftragsmörders Durzo Blint werden. Später muss er seine Fähigkeiten einsetzen, um Cenaria zu retten. Seine Gefühle für eine junge Frau werden auch thematisiert.

Tul: Stadt der Gefallenen ist die Geschichte von Evva und Toto, zwei jungen Straßendieben in Tul, der dreckigsten, verkommensten und tödlichsten Stadt, die man sich vorstellen kann. Sie träumen davon, eines Tages Tul zu verlassen (was nicht so einfach ist, da alle Wege nach draußen bewacht werden) und wollen sich dafür in der Hierarchie der Diebe von Tul nach oben arbeiten.

Elantris handelt von dem Prinzen Raoden von Arelon, der von einer Art Fluch befallen und daher wie andere Betroffene in die Stadt Elantris verbannt wird. Anstatt zu verzweifeln, versucht er ihre Situation zu verbessern und den Fluch zu beenden. Seine Verlobte, die Prinzessin Sarene, die Raoden für tot hält, versucht währenddessen Arelon vor einer inneren und einer äußeren Bedrohung zu retten.

Die Seele des Königs beinhaltet drei Novellen. In der ersten soll die zum Tod verurteilte Fälscherin Shai für ihre Begnadigung die Seele des hirntoten Kaisers fälschen. In der zweiten soll Stephen Leeds, ein Schizophrener mit einer einzigartigen Eigenschaft, dabei helfen, eine besondere Kamera und deren Erfinder zu finden. In der dritten kehrt Siris, der dazu erzogen wurde, gegen den sogenannten Gottkönig zu kämpfen, nach seinem Sieg in seine Heimat zurück. Nach und nach erfährt er dann, dass alles falsch ist, was er über sich selbst zu wissen glaubte.

In Sturmklänge geht es um die Schwestern Siri und Vivenna. Vivenna ist mit dem Wissen aufgewachsen, einmal den Gottkönig von Hallandren heiraten zu müssen. Siri dagegen dachte, dass sie nie Pflichten haben würde. Doch dann tauscht ihr Vater, der König von Idris, ihre Rollen. Beide gehen nun auf ihre Weise damit um. Lichtsang, wie der Gottkönig einer der lebendigen Götter Hallandrens, zweifelt an seiner Göttlichkeit und würde am liebsten nur faulenzen, bis am Hof der Götter ein Mord geschieht. Währenddessen droht ein unabwendbar scheinender Krieg zwischen den beiden Ländern.

Second Horizon spielt in ferner Zukunft in der Megacity Neo-Lhasa. Wolf, ein Mann im Körper eines Wolfs, und Babe, eine buchstäblich vom Himmel gefallene Frau, sollen Informationen aus den Archiven einer Firma stehlen. Dadurch geraten sie ins Visier der Engel, mächtigen Wesen aus lebendem Gewebe, Technik und Magie. Der Humor der Protagonisten ist ziemlich derb, manchmal sind die Gedankengänge der Hauptcharaktere aber auch überraschend tiefgründig.

Die Powder-Mage-Chroniken spielen nach dem Sturz der Monarchie im Land Adro, das etwa auf dem Niveau der industriellen Revolution in Europa ist. In der Folge geht es um einen Krieg zwischen Adro und einem benachbarten Land. Magie gibt es unter anderem in Form der sogenannten Pulvermagier, die magische Fähigkeiten in Bezug auf Schwarzpuver haben. Außerdem gibt es eine Art Götter.

Die Seele eines Spukhauses spielt im Jahr 1862 in der englischen Kleinstadt Brixton. Die letzten Bewohner des Anwesens Shaw Manor sind seit Jahrzehnten spurlos verschwunden, seitdem soll es dort spuken. Da das Anwesen so nicht neu verkauft werden kann, soll sich die ziemlich ungewöhnliche Exorzistin Magnolia Feyler darum kümmern, die sich selbst lieber als Häuserflüsterin bezeichnet.

In Jurassic Park will ein Unternehmer auf einer Insel vor Costa Rica einen Safaripark mit geklonten Dinosauriern eröffnen und hat ein paar Wissenschaftler zur Begutachtung eingeladen. Natürlich geht etwas schief und die Fleischfresser unter den Dinosauriern werden zur tödlichen Gefahr für die Menschen auf der Insel.

Vergessene Welt ist die Fortsetzung von Jurassic Park. Wegen Funden seltsamer Tierkadaver in Costa Rica vermutet ein Forscher die Existenz einer Vergessenen Welt, eines Gebietes mit anderswo ausgestorbenen Tieren. Er verschwindet auf der Suche danach und einige andere Forscher folgen seinen Spuren zu einer weiteren Insel mit Dinosauriern. Ist fast völlig anders als der Film.

In Paradox verschwinden im ersten Band plötzlich an der Grenze des Sonnensystems Raumsonden auf mysteriöse Weise. Ein neuartiges bemanntes Raumschiff wird dann dorthin geschickt, um die Ursache herauszufinden. In den anderen beiden Bänden der Reihe geht es um zwei weitere Flüge mit einem Raumschiff, die die Crew noch tiefer in den Weltraum führen.

Der Astronaut handelt von Ryland Grace, der ohne Erinnerungen allein auf einem Raumschiff weit weg von der Erde aufwacht. Langsam erinnert er sich, dass er die letzte Chance der vom Untergang bedrohten Menschheit ist. Der Roman hat eine gute Portion Humor. Man sollte Naturwissenschaft mögen, denn Grace muss einige Experimente durchführen, um das Problem zu lösen. Ein paar sehr dramatische Szenen gibt es aber auch. Es ist auch eine Geschichte über Freundschaft sowie interkulturelle Verständigung und Zusammenarbeit.

In Vakuum entdecken Physiker ungewöhnlich viele Neutrinos aus der Richtung eines Sternhaufens, ein Stern verschwindet dort spurlos und schließlich wird ein fremdes Raumschiff entdeckt, das durch das Sonnensystem fliegt und eine aus physikalischen Formeln bestehende Botschaft zur Erde schickt. Als eine Physikerin herausfindet, was das zu bedeuten hat, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, bei dem es um nichts weniger als die weitere Existenz der Menschheit geht.

Universum handelt von Mike Warnock, dem ehemaligen Captain eines Bomberschiffes, der nach einem interstellaren Krieg mit seiner Familie in einer Kolonie am Rand des von Menschen besiedelten Gebiets ein neues Leben anfangen will. Der Flug ist eigentlich reine Routine, doch dann geht etwas schief und das Raumschiff beendet den Überlichtflug nicht zur vorgesehenen Zeit.

In Die Tyrannei des Schmetterlings untersucht Undersheriff Luther Opoku im kalifornischen County Sierra den Tod einer Biologin. Die Spur führen zu einer Firma, die eine KI zur Lösung aller Menschheitprobleme betreibt. Dort verfolgt Luther einen Verdächtigen zu einem Raum mit einer Brücke, wo der Verdächtige spurlos verschwindet. Nach Luthers Rückkehr an die Oberfläche ist plötzlich einiges verändert.

QualityLand spielt im gleichnamige Land in nicht allzu ferner Zukunft, in dem Entwicklungen unserer Gesellschaft zu immer mehr Digitalisierung, Personalisierung und Ökonomisierung auf die Spitze getrieben sind. Praktisch alles wird durch Algorithmen bestimmt, die quasi alles über die Bürger von QualityLand wissen. Dazu gibt es noch viel Humor, zum Beispiel in Form von Charakteren wie Carrie, der Drohne mit Flugangst, und Romeo, dem liebeskranken Sexdroiden mit Erektionsstörungen.

Lautlos spielt in den 90ern vor dem G8-Gipfel in Köln, es geht um ein geplantes Attentat auf ein Staatsoberhaupt. Die Hauptpersonen sind ein irischer Physiker und Autor, eine deutsche Pressereferentin sowie zwei der Attentäter.

Das verlorene Symbol ist wie Sakrileg, Illuminati und Inferno ein Roman mit dem Symbologen Robert Langdon. Wie in den anderen Romanen und deren Verfilmungen muss er eine Reihe alter Rätsel lösen, diesmal ist das Leben eines Freundes von ihm in Gefahr.

In 80 Tagen um die Welt handelt von der Weltreise des reichen Londoners Phileas Fogg und seines Dieners Jean Passepartout. Der Grund für die Reise ist die Wette, dass Fogg sie in 80 Tagen schafft, der Preis ist Foggs halbes Vermögen. Die Reise verläuft dann abenteuerlicher als geplant.

Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chroniken, Die Orks, die Schatten-Trilogie, Tul: Stadt der Gefallenen, Second Horizon, Die Seele eines Spukhauses und QualityLand sind eher nur was für ältere Leser, vielleicht ab 16. Jurassic Park und Vergessene Welt würde ich aber auch nicht unbedingt einem 12-Jährigen empfehlen, da werden zum Beispiel Szenen aus der Sicht von Opfern der Dinosaurier geschildert.

Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band und bei Herr der Ringe zu zwei verschiedenen Ausgaben (der Link zu der einen ist bei dem Wort Ringe), weil es davon zwei mir bekannte Übersetzungen gibt.

Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort

Ein Chromosom ist dann ein 2-Chromatid-Chromosom, wenn es aus zwei miteinander verbundenen Chromatiden besteht. Es hat dann die X-Form, an die wahrscheinlich die meisten Menschen denken, wenn sie das Wort Chromosom hören oder lesen. Jeder der "Arme" des x-förmigen Chromosoms ist ein Chromatid. Beide Chromatiden eines 2-Chromatid-Chromosoms haben eine identische Basenpaarsequenz.

Ein diploider Chromosomensatz ist einer, dessen Chromosomen man zu Paaren aus Chromosomen mit identischer Gensequenz anordnen kann. Das eine Chromosom jedes Chromosomenpaares hat man von seinem Vater, das andere von seiner Mutter. Auf den Chromosomen eines Chromosomenpaares befinden sich zwar die gleichen Gene, aber nicht unbedingt die gleichen Allele dieser Gene. Die Basenpaarsequenz ist also nicht unbedingt identisch. Wobei die Geschlechtschromosomen von Männer eine Ausnahme von dem Ganzen sind, da auf einem X-Chromosom ganz andere Gene als auf einem Y-Chromosom sind.

...zur Antwort

Die hier sind nicht alle Komödien, enthalten aber alle eine gute Portion Humor:

  • Der Wixxer 1 und 2
  • (T)Raumschiff Surprise
  • Ab die Post
  • Hogfather
  • Colour of Magic
  • Deadpool 1 und 2
  • Fluch der Karibik 1 - 5
  • Die Mumie 1 - 3
  • Wild Wild West
  • Zurück in die Zukunft 1 - 3
  • Die Simpsons - Der Film
  • Die nackte Kanone 1 - 3
  • Shaun of the Dead
  • Tucker and Dale vs Evil
  • Scary Movie 1 - 5
  • Ey Mann, wo is' mein Auto
  • Der Schuh des Manitu - Extra Large
  • Wall-E
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff
  • Hot Shots 1 und 2
  • Ralph reichts
  • Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen
  • Antz
  • Paul
  • Ted 1 und 2
  • Das große Krabbeln
  • Madagascar 1 - 3
  • Bee Movie
  • The Happytime Murders
  • Das Leben des Brian
  • Die Ritter der Kokosnuß
  • Spaceballs
  • Das fünfte Element
  • Bill und Ted's verrückte Reise durch die Zeit
  • Bill und Ted's verrückte Reise in die Zukunft
  • Die verrückte Geschichte der Welt
  • Robin Hood – Helden in Strumpfhosen
  • Dracula - Tot aber glücklich
  • Hotel Transsilvanien 1 - 3
  • Die Wutprobe
  • Leg dich nicht mit Zohan an
  • Der Diktator
  • Little Nicky – Satan Junior
...zur Antwort

Was du ethnisch bist, spielt keine Rolle. Du musst zum Zeitpunkt deiner Bewerbung ein Staatsbürger eines der Mitgliedsstaaten der ESA sein. Zurzeit sind das:

  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Irland
  • Italien
  • Luxemburg
  • die Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • die Schweiz
  • Spanien
  • die Tschechische Republik
  • Ungarn

https://www.esa.int/Space_in_Member_States/Germany/Die_ESA_Fakten_und_Zahlen

Für eine Bewerbung bei der ESA brauchst du aber einen Hochschulabschluss oder Gleichwertiges in einer Naturwissenschaft, einer Ingenieurwissenschaft oder Medizin und musst Englisch können. Eine mehrjährige Erfahrung als Pilot und Russischkenntnisse wären auch vorteilhaft. Außerdem muss man körperlich und psychisch gesund sein und weder drogen- noch alkohol- oder tabakabhängig sein. Weitere Voraussetzungen findest du hier.

Insgesamt ist es zwar möglich, aber unwahrscheinlich, dass du mal von der ESA als Astronaut angestellt wirst. Auch weil die ESA nur alle paar Jahre überhaupt mal neue Astronauten einstellt und dann auch nur sehr wenige.

...zur Antwort

Ich mag diese Fantasyromane:

  • Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien (je nach Ausgabe 1 - 6 Bände)
  • Horus von Wolfgang Hohlbein
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (auf Deutsch bis jetzt 8 Bände, geplant sind 20)
  • Harry Potter von J. K. Rowling (7 Bände)
  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien
  • Die Tänzerin am Abgrund von Brandon Sanderson
  • Die Orks von Stan Nicholls (auf Deutsch 4 Bände)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende
  • Die Schatten-Trilogie von Brent Weeks (3 Bände)
  • Tul: Stadt der Gefallenen von Benjamin Keck
  • Elantris von Brandon Sanderson
  • Die Seele des Königs von Brandon Sanderson (Fantasy und Science Fiction)
  • Sturmklänge von Brandon Sanderson
  • Second Horizon von E.F. v. Hainwald (Mischung aus Science Fiction und Fantasy)
  • Die Powder-Mage-Chroniken von Brian McClellan

Herr der Ringe ist die Geschichte der Reise einer Gemeinschaft aus Hobbits, Menschen, einem Zwerg, einem Elben und dem Zauberer Gandalf zum Schicksalsberg während des Ringkrieges auf dem Kontinent Mittelerde mit dem Ziel, einen magischen Ring des Feindes zu vernichten. Die Naturbeschreibungen sind sehr detailliert. Im Lauf der Handlung kommen einige Gedichte vor.

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist und dabei außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt wird. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontinent Roschar und den drohenden Weltuntergang. Die Welt mit ihren verschiedenen Tieren, Pflanzen und Kulturen wird ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Jeder Band enthält Illustrationen von Pflanzen, Tieren, Apparaten, Kleidung, Landkarten und anderem.

Harry Potter ist die Geschichte des gleichnamigen Jungen, der erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf die Zaubererschule Hogwarts gehen soll. Er und seine Schulfreunde bekommen es mit rassistischen Zauberern zu tun, die vom Mörder von Harrys Eltern angeführt werden. Die Handlung wird von Band zu Band immer düsterer, während die Bedrohung durch die Bösen immer größer wird. Liebe spielt eine zentrale Rolle in der Handlung, romantische Liebe wird aber nur nebenbei thematisiert.

Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Die Tänzerin am Abgrund handelt von dem Mädchen Lift und ihrem Gefährten Wyndel, die in jeder Hinsicht völlig verschieden sind. Dadurch und weil Lift ohne Rücksicht auf andere immer offen sagt, was sie denkt, gibt es viele lustige Stellen. Die beiden kommen jemandem auf die Spur, der Menschen wie Lift tötet, und versuchen, das zu verhindern. Das Buch spielt in derselben Welt wie Die Sturmlicht-Chroniken zwischen Band 4 und 5 der Reihe.

In Die Orks geht es um einen Kriegstrupp aus Orks und einem Zwerg in der Welt Maras-Dantien, die unfreiwillig desertieren und dann nach magischen Gegenständen suchen, die auch ihre frühere Herrin, eine halbmenschliche Hexenkönigin, haben will und das Schicksal ihrer Welt verändern könnten. Neben Orks und Zwergen kommen viele weitere Wesen aus diversen Mythologien vor.

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in die er im Lauf der Handlung hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden.

Die Schatten-Trilogie ist die Geschichte des jungen Straßendiebs Azoth in der Stadt Cenaria auf dem Kontinent Midcyru. Sein Leben ist von Angst, Gewalt und Hunger geprägt. Um dem zu entkommen, will er der Lehrling des legendären Auftragsmörders Durzo Blint werden. Später muss er seine Fähigkeiten einsetzen, um Cenaria zu retten. Seine Gefühle für eine junge Frau werden auch thematisiert.

Tul: Stadt der Gefallenen ist die Geschichte von Evva und Toto, zwei jungen Straßendieben in Tul, der dreckigsten, verkommensten und tödlichsten Stadt, die man sich vorstellen kann. Sie träumen davon, eines Tages Tul zu verlassen (was nicht so einfach ist, da alle Wege nach draußen bewacht werden) und wollen sich dafür in der Hierarchie der Diebe von Tul nach oben arbeiten.

Elantris handelt von dem Prinzen Raoden von Arelon, der von einer Art Fluch befallen und daher wie andere Betroffene in die Stadt Elantris verbannt wird. Anstatt zu verzweifeln, versucht er ihre Situation zu verbessern und den Fluch zu beenden. Seine Verlobte, die Prinzessin Sarene, die Raoden für tot hält, versucht währenddessen Arelon vor einer inneren und einer äußeren Bedrohung zu retten.

Die Seele des Königs beinhaltet drei Novellen. In der ersten soll die zum Tod verurteilte Fälscherin Shai für ihre Begnadigung die Seele des hirntoten Kaisers fälschen. In der zweiten soll Stephen Leeds, ein Schizophrener mit einer einzigartigen Eigenschaft, dabei helfen, eine besondere Kamera und deren Erfinder zu finden. In der dritten kehrt Siris, der dazu erzogen wurde, gegen den sogenannten Gottkönig zu kämpfen, nach seinem Sieg in seine Heimat zurück. Nach und nach erfährt er dann, dass alles falsch ist, was er über sich selbst zu wissen glaubte.

In Sturmklänge geht es um die Schwestern Siri und Vivenna. Vivenna ist mit dem Wissen aufgewachsen, einmal den Gottkönig von Hallandren heiraten zu müssen. Siri dagegen dachte, dass sie nie Pflichten haben würde. Doch dann tauscht ihr Vater, der König von Idris, ihre Rollen. Beide gehen nun auf ihre Weise damit um. Lichtsang, wie der Gottkönig einer der lebendigen Götter Hallandrens, zweifelt an seiner Göttlichkeit und würde am liebsten nur faulenzen, bis am Hof der Götter ein Mord geschieht. Währenddessen droht ein unabwendbar scheinender Krieg zwischen den beiden Ländern.

Second Horizon spielt in ferner Zukunft in der Megacity Neo-Lhasa. Wolf, ein Mann im Körper eines Wolfs, und Babe, eine buchstäblich vom Himmel gefallene Frau, sollen Informationen aus den Archiven einer Firma stehlen. Dadurch geraten sie ins Visier der Engel, mächtigen Wesen aus lebendem Gewebe, Technik und Magie. Der Humor der Protagonisten ist ziemlich derb, manchmal sind die Gedankengänge der Hauptcharaktere aber auch überraschend tiefgründig.

Die Powder-Mage-Chroniken spielen nach dem Sturz der Monarchie im Land Adro, das etwa auf dem Niveau der industriellen Revolution in Europa ist. In der Folge geht es um einen Krieg zwischen Adro und einem benachbarten Land. Magie gibt es unter anderem in Form der sogenannten Pulvermagier, die magische Fähigkeiten in Bezug auf Schwarzpuver haben. Außerdem gibt es eine Art Götter.

Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chroniken, Die Orks, die Schatten-Trilogie, Tul: Stadt der Gefallenen und Second Horizon sind eher nur was für ältere Leser, vielleicht ab 16.

Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band und bei Herr der Ringe zu zwei verschiedenen Ausgaben (der Link zu der einen ist bei dem Wort Ringe), weil es davon zwei mir bekannte Übersetzungen gibt.

Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort

Nein, natürlich nicht. Schließlich haben sich auch Urmenschen sexuell fortgepflanzt und nicht durch Knospung oder so. Also muss es zu jeder Zeit mindestens einen weiblich und einen männliche Urmenschen gegeben haben, um Nachkommen zu zeugen.

Es gibt zwar die sogenannte mitochondriale Eva und den sogenannten Adam des Y-Chromosoms. Aber das bedeutet nur, dass die Mitochrondrien aller heutigen Menschen von den Mitochondrien dieser einen Frau abstammen und dass alle Y-Chromosomen heutiger Männer vom Y-Chromosom dieses einen Mannes abstammen. Würde man andere Chromosomen nehmen, würden man auf andere "Adams" und "Evas" kommen.

Es hat zu den Zeiten, als diese beiden Menschen lebten (anders als die biblischen Namensgeber lebten sie nicht gleichzeitig), auch andere Frauen und Männer gegeben. Aber diese anderen Frauen hatten irgendwann keine direkten weiblichen Nachkommen mehr, so dass ihre Mitochondrien nicht weitervererbt wurden, und diese anderen Männer hatten irgendwann keine direkten männlichen Nachkommen mehr, die ihr Y-Chromosom hätten weitervererben können.

...zur Antwort
Da ihr die Pokémon zwingend fangen müsst, dürft ihr sie erneut herausfordern, solltet ihr sie im Kampf besiegen.

https://www.spieletipps.de/tipps-55163-pokmon-schwert-schild-arktos-zapdos-lavados-fangen-schneelande-krone/

Wahrscheinlich musst du also einfach wieder dahin, wo du es das erste Mal getroffen hast, um den ganzen Vorgang nochmal zu starten.

...zur Antwort

Meine Lieblingsromane sind die hier:

  • Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien (Fantasy, je nach Ausgabe 1 - 6 Bände)
  • Horus von Wolfgang Hohlbein (Fantasy)
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (Fantasy, auf Deutsch bis jetzt 8 Bände, geplant sind 20)
  • Harry Potter von J. K. Rowling (Fantasy, 7 Bände)

Herr der Ringe ist die Geschichte der Reise einer Gemeinschaft aus Hobbits, Menschen, einem Zwerg, einem Elben und dem Zauberer Gandalf zum Schicksalsberg während des Ringkrieges auf dem Kontinent Mittelerde mit dem Ziel, einen magischen Ring des Feindes zu vernichten. Die Naturbeschreibungen sind sehr detailliert. Im Lauf der Handlung kommen einige Gedichte vor.

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist und dabei außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt wird. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontinent Roschar und den drohenden Weltuntergang. Die Welt mit ihren verschiedenen Tieren, Pflanzen und Kulturen wird ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Jeder Band enthält Illustrationen von Pflanzen, Tieren, Apparaten, Kleidung, Landkarten und anderem.

Harry Potter ist die Geschichte des gleichnamigen Jungen, der erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf die Zaubererschule Hogwarts gehen soll. Er und seine Schulfreunde bekommen es mit rassistischen Zauberern zu tun, die vom Mörder von Harrys Eltern angeführt werden. Die Handlung wird von Band zu Band immer düsterer, während die Bedrohung durch die Bösen immer größer wird. Liebe spielt eine zentrale Rolle in der Handlung, romantische Liebe wird aber nur nebenbei thematisiert.

Diese Bücher finde ich aber auch gut:

  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien (Fantasy)
  • Die Tänzerin am Abgrund von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Die Orks von Stan Nicholls (Fantasy, auf Deutsch 4 Bände)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende (Fantasy)
  • Die Schatten-Trilogie von Brent Weeks (Fantasy, 3 Bände)
  • Tul: Stadt der Gefallenen von Benjamin Keck (Fantasy)
  • Elantris von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Die Seele des Königs von Brandon Sanderson (Fantasy und Science Fiction)
  • Sturmklänge von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Second Horizon von E.F. v. Hainwald (Mischung aus Science Fiction und Fantasy)
  • Jurassic Park von Michael Crichton (Science Fiction)
  • Vergessene Welt von Michael Crichton (Science Fiction)
  • Paradox von Phillip P. Peterson (3 Bände, Science Fiction)
  • Der Astronaut von Andy Weir (Science Fiction)
  • Vakuum von Phillip P. Peterson (Science Fiction)
  • Universum von Phillip P. Peterson (Science Fiction)
  • Die Tyrannei des Schmetterlings von Frank Schätzing (Science Fiction)
  • QualityLand von Marc-Uwe Kling (Dystopie)
  • Lautlos von Frank Schätzing (Thriller)
  • Das verlorene Symbol von Dan Brown (Thriller)
  • In 80 Tagen um die Welt von Jules Verne (Abenteuer)

Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Die Tänzerin am Abgrund handelt von dem Mädchen Lift und ihrem Gefährten Wyndel, die in jeder Hinsicht völlig verschieden sind. Dadurch und weil Lift ohne Rücksicht auf andere immer offen sagt, was sie denkt, gibt es viele lustige Stellen. Die beiden kommen jemandem auf die Spur, der Menschen wie Lift tötet, und versuchen, das zu verhindern. Das Buch spielt in derselben Welt wie Die Sturmlicht-Chroniken zwischen Band 4 und 5 der Reihe.

In Die Orks geht es um einen Kriegstrupp aus Orks und einem Zwerg in der Welt Maras-Dantien, die unfreiwillig desertieren und dann nach magischen Gegenständen suchen, die auch ihre frühere Herrin, eine halbmenschliche Hexenkönigin, haben will und das Schicksal ihrer Welt verändern könnten. Neben Orks und Zwergen kommen viele weitere Wesen aus diversen Mythologien vor.

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in die er im Lauf der Handlung hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden.

Die Schatten-Trilogie ist die Geschichte des jungen Straßendiebs Azoth in der Stadt Cenaria auf dem Kontinent Midcyru. Sein Leben ist von Angst, Gewalt und Hunger geprägt. Um dem zu entkommen, will er der Lehrling des legendären Auftragsmörders Durzo Blint werden. Später muss er seine Fähigkeiten einsetzen, um Cenaria zu retten. Seine Gefühle für eine junge Frau werden auch thematisiert.

Tul: Stadt der Gefallenen ist die Geschichte von Evva und Toto, zwei jungen Straßendieben in Tul, der dreckigsten, verkommensten und tödlichsten Stadt, die man sich vorstellen kann. Sie träumen davon, eines Tages Tul zu verlassen (was nicht so einfach ist, da alle Wege nach draußen bewacht werden) und wollen sich dafür in der Hierarchie der Diebe von Tul nach oben arbeiten.

Elantris handelt von dem Prinzen Raoden des Landes Arelon, der von einer Art Fluch befallen und daher wie andere, mit denen das geschehen ist, in die Stadt Elantris verbannt wird. Anstatt zu verzweifeln, versucht er ihre Situation zu verbessern und den Fluch zu beenden. Seine Verlobte, die Prinzesin Sarene, die Raoden für tot hält, versucht währenddessen Arelon vor einer inneren und einer äußeren Bedrohung zu retten.

Die Seele des Königs beinhaltet drei Novellen. In der ersten soll die zum Tod verurteilte Fälscherin Shai für ihre Begnadigung mit Magie die Seele des hirntoten Kaisers fälschen. In der zweiten soll der Schizophrene Stephen Leeds, der eine besondere Eigenschaft hat, dabei helfen, eine besondere Kamera und deren Erfinder aufzuspüren. In der dritten geht es um Siris, der dazu erzogen wurde, gegen den sogenannten Gottkönig zu kämpfen. Die Novelle beginnt mit seiner siegreichen Rückkehr. Nach und nach erfährt er dann, dass alles falsch ist, was er über sich selbst zu wissen glaubte.

In Sturmklänge geht es um die Prinzessinnen Siri und Vivenna. Vivenna ist mit dem Wissen aufgewachsen, einmal den Gottkönig von Hallandren heiraten zu müssen. Siri dagegen dachte, dass sie nie Pflichten haben würde. Doch dann tauscht ihr Vater, der König von Idris, ihre Rollen. Beide gehen nun auf ihre Weise mit ihrer neuen Situation um. Lichtsang, wie der Gottkönig einer der lebendigen Götter Hallandrens, zweifelt an seiner Göttlichkeit und würde am liebsten nur faulenzen, bis am Hof der Götter ein Mord geschieht. Währenddessen droht ein Krieg zwischen den beiden Ländern, der unabwendbar zu sein scheint.

Second Horizon spielt in einigen tausend Jahren in der Megacity Neo-Lhasa. Wolf, ein Mann im Körper eines Wolfs, und Babe, eine buchstäblich vom Himmel gefallene Frau, sollen Informationen aus den Archiven einer Firma stehlen. Dadurch geraten sie ins Visier der Engel, mächtigen Wesen aus lebendem Gewebe, Technik und Magie. Der Humor der Protagonisten ist ziemlich derb, manchmal sind die Gedankengänge der Hauptcharaktere aber auch überraschend tiefgründig.

In Jurassic Park will ein Unternehmer auf einer Insel vor Costa Rica einen Safaripark mit geklonten Dinosauriern eröffnen und hat ein paar Wissenschaftler zur Begutachtung eingeladen. Natürlich geht etwas schief und die Fleischfresser unter den Dinosauriern werden zur tödlichen Gefahr für die Menschen auf der Insel.

Vergessene Welt ist die Fortsetzung von Jurassic Park. Wegen Funden seltsamer Tierkadaver in Costa Rica vermutet ein Forscher die Existenz einer Vergessenen Welt, eines Gebietes mit anderswo ausgestorbenen Tieren. Er verschwindet auf der Suche danach und einige andere Forscher folgen seinen Spuren zu einer weiteren Insel mit Dinosauriern. Ist fast völlig anders als der Film.

In Paradox verschwinden im ersten Band plötzlich an der Grenze des Sonnensystems Raumsonden auf mysteriöse Weise. Ein neuartiges bemanntes Raumschiff wird dann dorthin geschickt, um die Ursache herauszufinden. In den anderen beiden Bänden der Reihe geht es um zwei weitere Flüge mit einem Raumschiff, die die Crew noch tiefer in den Weltraum führen.

Der Astronaut handelt von Ryland Grace, der ohne Erinnerungen allein auf einem Raumschiff weit weg von der Erde aufwacht. Langsam erinnert er sich, dass er die letzte Chance der vom Untergang bedrohten Menschheit ist. Der Roman hat eine gute Portion Humor. Man sollte Naturwissenschaft mögen, denn Grace muss einige Experimente durchführen, um das Problem zu lösen. Ein paar sehr dramatische Szenen gibt es aber auch. Es ist auch eine Geschichte über Freundschaft sowie interkulturelle Verständigung und Zusammenarbeit.

In Vakuum entdecken Physiker ungewöhnlich viele Neutrinos aus der Richtung eines Sternhaufens, ein Stern verschwindet dort spurlos und schließlich wird ein fremdes Raumschiff entdeckt, das durch das Sonnensystem fliegt und eine aus physikalischen Formeln bestehende Botschaft zur Erde schickt. Als eine Physikerin herausfindet, was das zu bedeuten hat, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, bei dem es um nichts weniger als die weitere Existenz der Menschheit geht.

Universum handelt von Mike Warnock, dem ehemaligen Captain eines Bomberschiffes, der nach einem interstellaren Krieg mit seiner Familie in einer Kolonie am Rand des von Menschen besiedelten Gebiets ein neues Leben anfangen will. Der Flug ist eigentlich reine Routine, doch dann geht etwas schief und das Raumschiff beendet den Überlichtflug nicht zur vorgesehenen Zeit.

In Die Tyrannei des Schmetterlings untersucht Undersheriff Luther Opoku im kalifornischen County Sierra den Tod einer Biologin. Die Spur führen zu einer Firma, die eine KI zur Lösung aller Menschheitprobleme betreibt. Dort verfolgt Luther einen Verdächtigen zu einem Raum mit einer Brücke, wo der Verdächtige spurlos verschwindet. Nach Luthers Rückkehr an die Oberfläche ist plötzlich einiges verändert.

QualityLand spielt im gleichnamige Land in nicht allzu ferner Zukunft, in dem Entwicklungen unserer Gesellschaft zu immer mehr Digitalisierung, Personalisierung und Ökonomisierung auf die Spitze getrieben sind. Praktisch alles wird durch Algorithmen bestimmt, die quasi alles über die Bürger von QualityLand wissen. Dazu gibt es noch viel Humor, zum Beispiel in Form von Charakteren wie Carrie, der Drohne mit Flugangst, und Romeo, dem liebeskranken Sexdroiden mit Erektionsstörungen.

Lautlos spielt in den 90ern vor dem G8-Gipfel in Köln, es geht um ein geplantes Attentat auf ein Staatsoberhaupt. Die Hauptpersonen sind ein irischer Physiker und Autor, eine deutsche Pressereferentin sowie zwei der Attentäter.

Das verlorene Symbol ist wie Sakrileg, Illuminati und Inferno ein Roman mit dem Symbologen Robert Langdon. Wie in den anderen Romanen und deren Verfilmungen muss er eine Reihe alter Rätsel lösen, diesmal ist das Leben eines Freundes von ihm in Gefahr.

In 80 Tagen um die Welt handelt von der Weltreise des reichen Londoners Phileas Fogg und seines Dieners Jean Passepartout. Der Grund für die Reise ist die Wette, dass Fogg sie in 80 Tagen schafft, der Preis ist Foggs halbes Vermögen. Die Reise verläuft dann abenteuerlicher als geplant.

Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chroniken, Die Orks, die Schatten-Trilogie, Tul: Stadt der Gefallenen, Second Horizon und QualityLand sind eher nur was für ältere Leser, vielleicht ab 16. Jurassic Park und Vergessene Welt würde ich aber auch nicht unbedingt einem 12-Jährigen empfehlen, da werden zum Beispiel Szenen aus der Sicht von Opfern der Dinosaurier geschildert.

Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band und bei Herr der Ringe zu zwei verschiedenen Ausgaben (der Link zu der einen ist bei dem Wort Ringe), weil es davon zwei mir bekannte Übersetzungen gibt.

Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort

Ich mag die hier:

  • Lautlos von Frank Schätzing
  • Das verlorene Symbol von Dan Brown

Lautlos spielt in den 90ern vor dem G8-Gipfel in Köln, es geht um ein geplantes Attentat auf ein Staatsoberhaupt. Die Hauptpersonen sind ein irischer Physiker und Autor, eine deutsche Pressereferentin sowie zwei der Attentäter.

Das verlorene Symbol ist wie Sakrileg, Illuminati und Inferno ein Roman mit dem Symbolologen Robert Langdon. Wie in den anderen Romanen und deren Verfilmungen muss er eine Reihe alter Rätsel lösen, diesmal ist das Leben eines Freundes von ihm in Gefahr.

Wenn es auch Bücher sein dürfen, die man neben dem Genre Thriller auch anderen Genres zuordnen kann, kann ich noch die hier empfehlen:

  • Horus von Wolfgang Hohlbein (Fantasy)
  • Die Tyrannei des Schmetterlings von Frank Schätzing (Science Fiction)

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist und dabei außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt wird. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist kein Liebesroman.

In Die Tyrannei des Schmetterlings untersucht Undersheriff Luther Opoku im kalifornischen County Sierra den Tod einer Biologin. Die Spur führt zu einer Firma, die eine KI zur Lösung aller Menschheitprobleme betreibt. Dort verfolgt Luther einen Verdächtigen zu einem Raum mit einer Brücke, wo der Verdächtige spurlos verschwindet. Nach Luthers Rückkehr an die Oberfläche ist plötzlich einiges verändert.

Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort

Ich mag die hier:

  • Otto – Der Film
  • Otto – Der neue Film
  • Otto – Der Außerfriesische
  • Otto – Der Liebesfilm
  • Die nackte Kanone 1 - 3
  • Shaun of the Dead
  • Tucker and Dale vs Evil
  • Der Schuh des Manitu - Extra Large
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug
  • Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff
  • Hot Shots 1 und 2
  • Spaceballs
  • (T)Raumschiff Surprise – Periode 1
  • Robin Hood – Helden in Strumpfhosen
  • Dracula - Tot aber glücklich
  • Der Wixxer 1 und 2
  • Date Movie
  • Austin Powers 1 - 3
  • Mars Attacks!
  • Das Leben des Brian
  • Ritter der Kokosnuß
  • Von allen Geistern besessen!
  • Die Simpsons - Der Film
  • Scary Movie 1 - 5
  • Ey Mann, wo is' mein Auto
  • Paul
  • Ted 1 und 2
  • The Happytime Murders
  • Bill und Ted's verrückte Reise durch die Zeit
  • Bill und Ted's verrückte Reise in die Zukunft
  • Die verrückte Geschichte der Welt
  • Die Wutprobe
  • Leg dich nicht mit Zohan an
  • Der Diktator
  • Little Nicky – Satan Junior
  • Die Coneheads
  • Hotel Transsilvanien 1 - 3
...zur Antwort

Neben Harry Potter sind die hier meine Lieblingsromane:

  • Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien (Fantasy, je nach Ausgabe 1 - 6 Bände)
  • Horus von Wolfgang Hohlbein (Fantasy)
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (Fantasy, auf Deutsch bis jetzt 7 Bände, geplant sind 20)

Herr der Ringe ist die Geschichte der Reise einer Gemeinschaft aus Hobbits, Menschen, einem Zwerg, einem Elben und dem Zauberer Gandalf zum Schicksalsberg während des Ringkrieges auf dem Kontinent Mittelerde mit dem Ziel, einen magischen Ring des Feindes zu vernichten. Die Naturbeschreibungen sind sehr detailliert. Im Lauf der Handlung kommen einige Gedichte vor.

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist und dabei außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt wird. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontinent Roschar und den drohenden Weltuntergang. Die Welt mit ihren verschiedenen Tieren, Pflanzen und Kulturen wird ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Jeder Band enthält Illustrationen von Pflanzen, Tieren, Apparaten, Kleidung, Landkarten und anderem.

Diese Bücher finde ich aber auch gut:

  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien (Fantasy)
  • Die Tänzerin am Abgrund von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Die Orks von Stan Nicholls (Fantasy, auf Deutsch 4 Bände)
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende (Fantasy)
  • Die Schatten-Trilogie von Brent Weeks (, Fantasy, 3 Bände)
  • Tul: Stadt der Gefallenen von Benjamin Keck (Fantasy)
  • Elantris von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Die Seele des Königs von Brandon Sanderson (Fantasy und Science Fiction)
  • Sturmklänge von Brandon Sanderson (Fantasy)
  • Second Horizon von E.F. v. Hainwald (Mischung aus Science Fiction und Fantasy)
  • Jurassic Park von Michael Crichton (Science Fiction)
  • Vergessene Welt von Michael Crichton (Science Fiction)
  • Paradox von Phillip P. Peterson (3 Bände, Science Fiction)
  • Der Astronaut von Andy Weir (Science Fiction)
  • Vakuum von Phillip P. Peterson (Science Fiction)
  • Universum von Phillip P. Peterson (Science Fiction)
  • Die Tyrannei des Schmetterlings von Frank Schätzing (Science Fiction)
  • QualityLand von Marc-Uwe Kling (Dystopie)
  • Lautlos von Frank Schätzing (Thriller)
  • Das verlorene Symbol von Dan Brown (Thriller)
  • In 80 Tagen um die Welt von Jules Verne (Abenteuer)

Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Die Tänzerin am Abgrund handelt von dem Mädchen Lift und ihrem Gefährten Wyndel, die in jeder Hinsicht völlig verschieden sind. Dadurch und weil Lift ohne Rücksicht auf andere immer offen sagt, was sie denkt, gibt es viele lustige Stellen. Die beiden kommen jemandem auf die Spur, der Menschen wie Lift tötet, und versuchen, das zu verhindern. Das Buch spielt in derselben Welt wie Die Sturmlicht-Chroniken zwischen Band 4 und 5 der Reihe.

In Die Orks geht es um einen Kriegstrupp aus Orks und einem Zwerg in der Welt Maras-Dantien, die unfreiwillig desertieren und dann nach magischen Gegenständen suchen, die auch ihre frühere Herrin, eine halbmenschliche Hexenkönigin, haben will und das Schicksal ihrer Welt verändern könnten. Neben Orks und Zwergen kommen viele weitere Wesen aus diversen Mythologien vor.

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in die er im Lauf der Handlung hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden.

Die Schatten-Trilogie ist die Geschichte des jungen Straßendiebs Azoth in der Stadt Cenaria auf dem Kontinent Midcyru. Sein Leben ist von Angst, Gewalt und Hunger geprägt. Um dem zu entkommen, will er der Lehrling des legendären Auftragsmörders Durzo Blint werden. Später muss er seine Fähigkeiten einsetzen, um Cenaria zu retten. Seine Gefühle für eine junge Frau werden auch thematisiert.

Tul: Stadt der Gefallenen ist die Geschichte von Evva und Toto, zwei jungen Straßendieben in Tul, der dreckigsten, verkommensten und tödlichsten Stadt, die man sich vorstellen kann. Sie träumen davon, eines Tages Tul zu verlassen (was nicht so einfach ist, da alle Wege nach draußen bewacht werden) und wollen sich dafür in der Hierarchie der Diebe von Tul nach oben arbeiten.

Elantris handelt von dem Prinzen Raoden des Landes Arelon, der von einer Art Fluch befallen und daher wie andere, mit denen das geschehen ist, in die Stadt Elantris verbannt wird. Anstatt zu verzweifeln, versucht er ihre Situation zu verbessern und den Fluch zu beenden. Seine Verlobte, die Prinzesin Sarene, die Raoden für tot hält, versucht währenddessen Arelon vor einer inneren und einer äußeren Bedrohung zu retten.

Die Seele des Königs beinhaltet drei Novellen. In der ersten soll die zum Tod verurteilte Fälscherin Shai für ihre Begnadigung mit Magie die Seele des hirntoten Kaisers fälschen. In der zweiten soll der Schizophrene Stephen Leeds, der eine besondere Eigenschaft hat, dabei helfen, eine besondere Kamera und deren Erfinder aufzuspüren. In der dritten geht es um Siris, der dazu erzogen wurde, gegen den sogenannten Gottkönig zu kämpfen. Die Novelle beginnt mit seiner siegreichen Rückkehr. Nach und nach erfährt er dann, dass alles falsch ist, was er über sich selbst zu wissen glaubte.

In Sturmklänge geht es um die Prinzessinnen Siri und Vivenna. Vivenna ist mit dem Wissen aufgewachsen, einmal den Gottkönig von Hallandren heiraten zu müssen. Siri dagegen dachte, dass sie nie Pflichten haben würde. Doch dann tauscht ihr Vater, der König von Idris, ihre Rollen. Beide gehen nun auf ihre Weise mit ihrer neuen Situation um. Lichtsang, wie der Gottkönig einer der lebendigen Götter Hallandrens, zweifelt an seiner Göttlichkeit und würde am liebsten nur faulenzen, bis am Hof der Götter ein Mord geschieht. Währenddessen droht ein Krieg zwischen den beiden Ländern, der unabwendbar zu sein scheint.

Second Horizon spielt in einigen tausend Jahren in der Megacity Neo-Lhasa. Wolf, ein Mann im Körper eines Wolfs, und Babe, eine buchstäblich vom Himmel gefallene Frau, sollen Informationen aus den Archiven einer Firma stehlen. Dadurch geraten sie ins Visier der Engel, mächtigen Wesen aus lebendem Gewebe, Technik und Magie. Der Humor der Protagonisten ist ziemlich derb, manchmal sind die Gedankengänge der Hauptcharaktere aber auch überraschend tiefgründig.

In Jurassic Park will ein Unternehmer auf einer Insel vor Costa Rica einen Safaripark mit geklonten Dinosauriern eröffnen und hat ein paar Wissenschaftler zur Begutachtung eingeladen. Natürlich geht etwas schief und die Fleischfresser unter den Dinosauriern werden zur tödlichen Gefahr für die Menschen auf der Insel.

Vergessene Welt ist die Fortsetzung von Jurassic Park. Wegen Funden seltsamer Tierkadaver in Costa Rica vermutet ein Forscher die Existenz einer Vergessenen Welt, eines Gebietes mit anderswo ausgestorbenen Tieren. Er verschwindet auf der Suche danach und einige andere Forscher folgen seinen Spuren zu einer weiteren Insel mit Dinosauriern. Ist fast völlig anders als der Film.

In Paradox verschwinden im ersten Band plötzlich an der Grenze des Sonnensystems Raumsonden auf mysteriöse Weise. Ein neuartiges bemanntes Raumschiff wird dann dorthin geschickt, um die Ursache herauszufinden. In den anderen beiden Bänden der Reihe geht es um zwei weitere Flüge mit einem Raumschiff, die die Crew noch tiefer in den Weltraum führen.

Der Astronaut handelt von Ryland Grace, der ohne Erinnerungen allein auf einem Raumschiff weit weg von der Erde aufwacht. Langsam erinnert er sich, dass er die letzte Chance der vom Untergang bedrohten Menschheit ist. Der Roman hat eine gute Portion Humor. Man sollte Naturwissenschaft mögen, denn Grace muss einige Experimente durchführen, um das Problem zu lösen. Ein paar sehr dramatische Szenen gibt es aber auch. Es ist auch eine Geschichte über Freundschaft sowie interkulturelle Verständigung und Zusammenarbeit.

In Vakuum entdecken Physiker ungewöhnlich viele Neutrinos aus der Richtung eines Sternhaufens, ein Stern verschwindet dort spurlos und schließlich wird ein fremdes Raumschiff entdeckt, das durch das Sonnensystem fliegt und eine aus physikalischen Formeln bestehende Botschaft zur Erde schickt. Als eine Physikerin herausfindet, was das zu bedeuten hat, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, bei dem es um nichts weniger als die weitere Existenz der Menschheit geht.

Universum handelt von Mike Warnock, dem ehemaligen Captain eines Bomberschiffes, der nach einem interstellaren Krieg mit seiner Familie in einer Kolonie am Rand des von Menschen besiedelten Gebiets ein neues Leben anfangen will. Der Flug ist eigentlich reine Routine, doch dann geht etwas schief und das Raumschiff beendet den Überlichtflug nicht zur vorgesehenen Zeit.

In Die Tyrannei des Schmetterlings untersucht Undersheriff Luther Opoku im kalifornischen County Sierra den Tod einer Biologin. Die Spur führen zu einer Firma, die eine KI zur Lösung aller Menschheitprobleme betreibt. Dort verfolgt Luther einen Verdächtigen zu einem Raum mit einer Brücke, wo der Verdächtige spurlos verschwindet. Nach Luthers Rückkehr an die Oberfläche ist plötzlich einiges verändert.

QualityLand spielt im gleichnamige Land in nicht allzu ferner Zukunft, in dem Entwicklungen unserer Gesellschaft zu immer mehr Digitalisierung, Personalisierung und Ökonomisierung auf die Spitze getrieben sind. Praktisch alles wird durch Algorithmen bestimmt, die quasi alles über die Bürger von QualityLand wissen. Dazu gibt es noch viel Humor, zum Beispiel in Form von Charakteren wie Carrie, der Drohne mit Flugangst, und Romeo, dem liebeskranken Sexdroiden mit Erektionsstörungen.

Lautlos spielt in den 90ern vor dem G8-Gipfel in Köln, es geht um ein geplantes Attentat auf ein Staatsoberhaupt. Die Hauptpersonen sind ein irischer Physiker und Autor, eine deutsche Pressereferentin sowie zwei der Attentäter.

Das verlorene Symbol ist wie Sakrileg, Illuminati und Inferno ein Roman mit dem Symbologen Robert Langdon. Wie in den anderen Romanen und deren Verfilmungen muss er eine Reihe alter Rätsel lösen, diesmal ist das Leben eines Freundes von ihm in Gefahr.

In 80 Tagen um die Welt handelt von der Weltreise des reichen Londoners Phileas Fogg und seines Dieners Jean Passepartout. Der Grund für die Reise ist die Wette, dass Fogg sie in 80 Tagen schafft, der Preis ist Foggs halbes Vermögen. Die Reise verläuft dann abenteuerlicher als geplant.

Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chroniken, Die Orks, die Schatten-Trilogie, Tul: Stadt der Gefallenen, Second Horizon und QualityLand sind eher nur was für ältere Leser, vielleicht ab 16. Jurassic Park und Vergessene Welt würde ich aber auch nicht unbedingt einem 12-Jährigen empfehlen, da werden zum Beispiel Szenen aus der Sicht von Opfern der Dinosaurier geschildert.

Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band und bei Herr der Ringe zu zwei verschiedenen Ausgaben (der Link zu der einen ist bei dem Wort Ringe), weil es davon zwei mir bekannte Übersetzungen gibt.

Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort

Harry Potte mag ich auch sehr :-). Vielleicht würden dir auch manche von denen hier gefallen:

  • Herr der Ringe von J. R. R. Tolkien (je nach Ausgabe 1 - 6 Bände)
  • Der Hobbit von J. R. R. Tolkien
  • Horus von Wolfgang Hohlbein
  • Die Sturmlicht-Chroniken von Brandon Sanderson (auf Deutsch bis jetzt 7 Bände, geplant sind 20)
  • Die Tänzerin am Abgrund von Brandon Sanderson
  • Elantris von Brandon Sanderson
  • Die Seele des Königs von Brandon Sanderson
  • Sturmklänge von Brandon Sanderson
  • Die unendliche Geschichte von Michael Ende
  • Die Schatten-Trilogie von Brent Weeks (3 Bände)

Herr der Ringe ist die Geschichte der Reise einer Gemeinschaft aus Hobbits, Menschen, einem Zwerg, einem Elben und dem Zauberer Gandalf zum Schicksalsberg während des Ringkrieges auf dem Kontinent Mittelerde mit dem Ziel, einen magischen Ring des Feindes zu vernichten. Die Naturbeschreibungen sind sehr detailliert. Im Lauf der Handlung kommen einige Gedichte vor.

Der Hobbit ist die Vorgeschichte von Herr der Ringe und die Geschichte des Hobbits Bilbo Beutlin, der mit einigen Zwergen und dem Zauberer Gandalf zum Einsamen Berg reist, wo ein Drache im ehemaligen Heim der Zwerge haust. Um Herr der Ringe zu verstehen, muss man Der Hobbit aber nicht lesen, da alles Wichtige in Herr der Ringe noch einmal gesagt wird.

Horus spielt im Jahr 1888 in London. Die Hauptperson ist eine altägyptische Göttin, die auf der Suche nach einer anderen altägyptischen Göttin ist und dabei außerdem in die Suche nach Jack the Ripper verwickelt wird. Eine frühere Liebesbeziehung der Göttin spielt auch eine gewisse Rolle, aber es ist kein Liebesroman.

In Die Sturmlicht-Chroniken geht es um einen Krieg zwischen zwei Völkern auf dem Kontinent Roschar und den drohenden Weltuntergang. Die Welt mit ihren verschiedenen Tieren, Pflanzen und Kulturen wird ebenso detailliert beschrieben wie die Hauptcharaktere und ihre Entwicklung im Lauf der Handlung. Jeder Band enthält Illustrationen von Pflanzen, Tieren, Apparaten, Kleidung, Landkarten und anderem.

Die Tänzerin am Abgrund handelt von dem Mädchen Lift und ihrem Gefährten Wyndel, die in jeder Hinsicht völlig verschieden sind. Dadurch und weil Lift ohne Rücksicht auf andere immer offen sagt, was sie denkt, gibt es viele lustige Stellen. Die beiden kommen jemandem auf die Spur, der Menschen wie Lift tötet, und versuchen, das zu verhindern. Das Buch spielt in derselben Welt wie Die Sturmlicht-Chroniken zwischen Band 4 und 5 der Reihe.

Elantris handelt von Prinz Raoden von Arelon, der von einer Art Fluch befallen und daher wie andere davon Betroffene in die Stadt Elantris verbannt wird. Anstatt zu verzweifeln, versucht er ihre Situation zu verbessern und die Ursache für den Fluch zu finden. Seine Verlobte, die Prinzessin Sarene, die Raoden für tot hält, versucht währenddessen Arelon vor einer inneren und einer äußeren Bedrohung zu retten.

Die Seele des Königs beinhaltet drei Novellen. In der ersten soll die zum Tod verurteilte Fälscherin Shai für ihre Begnadigung mit Magie die Seele des hirntoten Kaisers fälschen. In der zweiten soll der Schizophrene Stephen Leeds, der eine einzigartige Eigenschaft hat, dabei helfen, eine besondere Kamera und deren Erfinder zu finden. In der dritten geht es um Siris, der dazu erzogen wurde, gegen den sogenannten Gottkönig zu kämpfen. Nach seiner siegreichen Rückkehr erfährt er nach und nach, dass alles falsch ist, was er über sich selbst zu wissen glaubte.

In Sturmklänge geht es um die Schwestern Siri und Vivenna. Vivenna ist mit dem Wissen aufgewachsen, einmal den Gottkönig von Hallandren heiraten zu müssen. Siri dagegen dachte, nie Pflichten erfüllen zu müssen. Doch dann tauscht ihr Vater, der König von Idris, ihre Rollen. Lichtsang, wie der Gottkönig einer der lebendigen Götter Hallandrens, zweifelt an seiner Göttlichkeit und würde am liebsten nur faulenzen, anstatt seine Pflichten zu erfüllen, bis am Hof der Götter ein Mord geschieht. Währenddessen droht ein Krieg zwischen den beiden Ländern.

In Die unendliche Geschichte geht es um den Jungen Bastian Balthasar Bux, der ein Buch mit diesem Titel über die vom Nichts bedrohte Welt Phantásien liest, in die er im Lauf der Handlung buchstäblich hineinversetzt wird und dort dann selbst Abenteuer erlebt, während er auf dem Weg der Wünsche durch Phantásien reist, um seinen Wahren Willen zu finden.

Die Schatten-Trilogie ist die Geschichte von Azoth, einem jungen Straßendieb in der Stadt Cenaria auf dem Kontinent Midcyru. Sein Leben ist von Angst, Gewalt und Hunger geprägt. Um dem zu entkommen, will er der Lehrling des legendären Auftragsmörders Durzo Blint werden. Später muss er seine Fähigkeiten dann einsetzen, um Cenaria zu retten. Azoths Gefühle für eine junge Frau werden auch thematisiert.

Vor allem Horus, Die Sturmlicht-Chronike und die Schatten-Trilogie sind eher nur was für ältere Leser, vielleicht ab 16. Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Bei den Romanreihen führt der Link zum jeweils ersten Band und bei Herr der Ringe zu zwei verschiedenen Ausgaben (der Link zu der einen ist bei dem Wort Ringe), weil es davon zwei mir bekannte Übersetzungen gibt.

Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort

Du meinst wahrscheinlich Valerian – Die Stadt der tausend Planeten.

https://www.youtube.com/watch?v=nU2gyEhHru4

...zur Antwort

Du meinst sicher die Schlacht von Klach D'Kel Brakt.

Die Schlacht von Klach D'Kel Brakt ist eine Schlacht in den 70er Jahren des 23. Jahrhunderts zwischen dem Klingonischen Reich und dem Romulanischen Sternenimperium im Briar Patch.
Die Romulaner und die Klingonen bekämpfen sich hier, obwohl sie einige Jahre vorher eine Allianz geschlossen haben. Unter der Führung von Kor tragen die Klingonen einen Sieg davon, der unter ihnen als legendär angesehen wird

https://memory-alpha.fandom.com/de/wiki/Schlacht_von_Klach_D%27Kel_Brakt

Diese Schlacht wird nur in der Folge Der Blutschwur der Serie Deep Space Nine erwähnt, die zufällig vorhin auf Tele 5 kam (da hast du das vermutlich auch gehört, oder?) und ist meines Wissens in keiner Folge zu sehen.

Allerdings ist Klach D'Kel Brakt der klingonische Name für den Briar Patch, eine Gegend im Weltraum, die in der Serie Star Trek: Enterprise und dem Film Star Trek: Der Aufstand ein Handlungsort ist und der klingonische Name wird auch in Star Trek: Enterprise mal erwähnt.

...zur Antwort
und ist das überhaupt richtig. Bei der mRNA wird ja statt Thymin, Uracil verwendet, ABER ist das bei dei t RNA auch so?

RNA ist RNA, ganz egal welchem Zweck sie dient. Also ja, das gilt auch für die tRNA.

wenn bei der translation an die mRNA zum basentriplett AGG z.b. , die tRNA mit dem komplementären basentriplett TGG andockt hat dieser dann auch die aminosäure die man aus der codesonne bei tgg ablesen kann also leucin

Das zum Basentriplett AGG der mRNA komplementäre Basentriplett der tRNA ist UCC, nicht TGG, aus dem Grund, den du selbst genannt hast. Die Code-Sonne dient allerdings dazu, die den Bsentripletts der mRNA entsprechenden Aminosäuren zu ermitteln. Und das Basentriplett AGG ist eins der beiden Basentripletts, die für Arginin (Arg) stehen und nicht für Leucin (das andere ist AGA). Für Leucin (Leu) stehen die Basentripletts CUU, CUA, CUG und CUC.

...zur Antwort

Wenn es auch populärwissenschaftliche Bücher sein dürfen, kann ich dir die hier empfehlen:

  • Isaac oder Die Entdeckung der Raumzeit von Martin Bäker
  • Können wir die Welt verstehen? von Josef Gaßner und Jörn Müller

Isaac oder Die Entdeckung der Raumzeit ist über die Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie, der Autor fängt aber mit der Newtonschen Mechanik und Konzepten wie Kräften, Vektoren und Koordinatensystemen an. Auch ein Kapitel über die Quantentheorie und die Versuche, eine Theorie der Quantengravitation zu finden, gibt es. Der Autor geht auch auf die Mathematik der Theorien ein.

Können wir die Welt verstehen? gibt einen Überblick über physikalische Erkenntnisse von der Antike bis heute, darunter die klassische Mechanik, der Elektromagnetismus, die Relativitätstheorien, die Quantenmechanik, die Quantenelektro-, -chromo- und -flavourdynamik sowie die Stringtheorie. Die Autoren gehen auch auf die Mathematik vieler der vorgestellten Theorien ein. Das Vorwort ist von Harald Lesch.

Die Links führen zu Angeboten bei Amazon, da gibt es auch Leseproben. Wenn keins der Bücher dich anspricht, kannst du auch mal auf lovelybooks.de gucken, da habe ich schon einige gute Bücher entdeckt.

...zur Antwort