Wie werde ich rezeptionist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe einen vierwoechigen Hotel Rezeptionisten Kurs bei Reception Academy in London gemacht und danach auch Arbeit in Deutschland gefunden. In Deutschland wollte jeder das ich eine Hotelfachausbildung mache doch dazu hatte ich keine Zeit und keine Lust. In dem Hotel Rezeptionisten Kurs wurde uns auch Opera PMS beigebracht und weill dies auch in Deutschen Hotels benutzt wird hat es sehr geholfen. Der Kurs war auf Eglisch, was natuerlich auch hilft. Mitlerweile gibt es aber auch eine Akademie in Deutschland.

rezeptionisten im hotel machen eine ganz normale hotelfach-ausbildung. die kann man in vielen betrieben nur noch mit abitur machen.die aufgaben als hotelfachmann oder hotelfachfrau sind sehr verschieden. lies dir einfach mal die beschreibungen dazu durch, die es im internet gibt

Premislyde 21.06.2011, 11:47

Nur mit Abitur? Noch nicht mal Radisson, Hilton oder 4 Jahreszeiten stelln nur mit Abitur ein - das gilt nur für für Hotelkaufleute aber auch da ist es nicht zwingend.

0

Dazu musst du Hotelfachmann oder auch Hotelkaufmann werden. (ausbildung 3 Jahre, mit abitur oder anderewr abgeschl. Ausbildung 2-2 1/2 Jahre)

Als rezeptionist Bist du, je nach größe des Hotels ., zusatändig für ein und auschecken, rechnungen erstellen, reservierungen annehmen und bestätigen, Kontrolle der gereinigten Zimmer, Beschwerdemanagemnet, und vieles mehr.

Als rezeptionist bist Du Das Aushängeschild des Hotels, also ist Konstannte Freundlichkeit und Höflichkeit ein Muss, Gutes behemne ist Grundvoraussetztung.

Jede Fremdsprache die Du sprchst ist Hilfreich aber nicht zwingend erforderlich (hängt vom Hotel ab)

Für die Ausbildung musst Du allerdings auch alle anderen teilbereiche des Hotels kennelernen: Restaurant, Küche, Zimmerreinigung, Buchhaltung, Bar,und so weiter...

manchmal brauchst du dafür gar keine ausbildung.ich arbeite auch teilzeit als rezeptionistin neben dem studium.aber regulär macht man eine ausbildung zur hotelfachfrau/mann

http://www.suite101.de/content/die-rezeptionistin-a72465

Was willst Du eigentlich? Rezeptionist werden? Viel Geld verdienen? Sozialhilfe beantragen?

Premislyde 21.06.2011, 11:48

Ja leider..als rezeptionist kann man froh sein wenn man mit 1,2 Netto nach hause geht..als shift leader oder Senior Shift leader eventuell 1,5...mehrt wir es nicht...

0
AlecK 21.06.2011, 11:49

Viel geld verdienen ist zweitrangig,währ aber natürlich irgendwan mal nicht schlecht, erstensmal will ich informationen um vernünftig urteilen und entscheiden zu können, der grund warum ich auch frage! ;) Ich werde nach DE rückwandern würde gerne eine ausbildung beginnen, um die ersten monate bis ich einen ausbildungsplatz gefunden habe zu überbrücken werde ich möglicherweise sozialhilfe beantragen müssen wenn sich nichts anderes vorher ergibt.Rezeptionist währ ein beruf der mich möglicherweise interesieren könnte weshalb ich hier auch versuche so viel informationen wie möglich über ihn zu kriegen um dan zu entscheiden ob ich interesse dran habe eine ausbildung als hotelfachmann zu beginnen... Ist dir das so recht oder was willst du hören?

0
user1295 21.06.2011, 13:27
@AlecK

Das liest sich zumindest irgendwie schlüssig.

0

Was möchtest Du wissen?