Wie weit musste ein Lehrer/eine Lehrerin mal gehen um eine Rauferei zwischen euch und einem Schüler aufgelöst zu bekommen, eher harmlos oder auch mal rigoroser?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

mit lauten Ermahnungen wie „Stopp/Schluss/Aufhören“ 35%
körperlich dazwischengehen/auseinanderziehen 30%
zusammen mit einem weiteren Lehrer dazwischengehen/wegziehen 17%
plötzliches Erscheinen reichte schon 9%
Gab es an keiner Schule bei mir 9%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
zusammen mit einem weiteren Lehrer dazwischengehen/wegziehen

Kommt drauf an was für Schüler es sind. Wenn es Problemschüler sind die schon gefühlt aus drei Schulen rausgeflogen sind, juckt es denen nicht was eine Lehrperson sagt und die sind so aggro das sie nicht zuhören. Da muss man mindestens 2 Lehrpersonen holen. Wenn es nicht so Problemschüler sind, reicht es wenn eine Lehrperson laut wird.

körperlich dazwischengehen/auseinanderziehen

Hab ich aufm Schulhof mitbekommen. Zwei haben sich geprügelt und das war noch bei Coronazeiten und es war Maskenpflicht. Die Lehrer hat es reicht gar nicht gejuckt und haben zugeschaut bis der eine dem anderen die Maske runtergerissen hat und dann kam sie dazu und hat beide auseinander gerissen

Wirkt so, als ob erst das Ruterreissen der Maske den Pauker dazu gebracht hätte dazwischengehen und nicht die Klopperei selbst 🤔

2
@bestdude

Ja, auf jeden Fall. Deswegen hat es mich ja so abgefckt und ist mir so gut in Erinnerung geblieben

1
@sunil132

War das ne Lehrerin oder ein Lehrer? Hat sie/er dann auch nur mit Maske eingegriffen?

0
@sunil132

Hat sie es denn geschafft die Jungs auseinander zu nehmen? Hast du noch so lange zugesehen?

0
@bestdude

Der eine hat sich dann einfach aus dem Staub gemacht und der andere hat ordentlich Anschiss bekommen…vor allem, weil er sich gewehrt hat

1
@sunil132

Wenn doch der Gegner weggerannt ist, wogegen hat sich der andere noch gewehrt? 😀 Oder wurde er festgehalten von der? Unfaire Aktion, entweder beide dafür bestrafen oder keinen.

0
@bestdude

Er wurde von der Lehrerin festgehalten und hat ihn versucht an den Händen zu fassen. Deswegen hat er sie darauf in den Bauch geschlagen. Mehr habe ich nicht mitbekommen

0
@sunil132

Okay, Angriff auf die Lehrerin ist schon gleichzeitig mutig und aber auch unüberlegt. Andersherum hätte sie ihn ja nicht mehr anfassen müssen, wenn sein Kontrahent schon weg war.

0
@bestdude

Ja vor allem davor stand er nur still da. Deswegen fand ich die Aktion von der Lehrerin auch nicht ok

1
@sunil132

Glaube manche Lehrer mögen es dann bewusst dominant aufzutreten. Gerade Frauen wenn Jungs sich hauen.

1
körperlich dazwischengehen/auseinanderziehen

In der Grundschule hat unser Direktor einen Mitschüler mal samt Stuhl aus dem Klassenzimmer ziehen müssen. Bei einem Waldausflug hat die Aufsicht mit ihm auf dem Boden ringen müssen, um ihn zu beruhigen.

Bei der Szene mit dem Stuhl hat sich der Junge aber nicht mit nem Mitschüler geprügelt? Okay, also Grundschüler haben schon ordentlich Kraft und wenn sie sich widersetzen, braucht es auch schon mal mehr als einen Erwachsenen um sich durchzusetzen wenn es körperlich wird.

0
@bestdude

Er hat sich generell mit niemandem geprügelt, der war super lieb. Hatte aber ADHS und musste irgendwelche Tabletten nehmen, die nach ein paar Stunden halt ihre Wirkung verloren haben und dann hatte er immer mal wieder so Ausraster, z.B. Tisch einfach umwerfen, mit Sachen werfen oder sowas

1
@HarmonyZ

Okay, ja bei ADHS und Ritalin kann das vorkommen. Mein Grundschulfreund hatte das auch und auch ähnliche Gewaltausbrüche aber oft auch gegen Mitschüler. War bestimmt immer interessant für euch zu sehen wie der Lehrer sich da durchgesetzt hat. Sieht man ja nicht alltäglich

0

Gar nicht, da es entweder morgens um 07:00 Uhr vor Unterrichtsbeginn auf dem Pausenhof zur von Mitschüler umreihten Fightarena wurde, oder die Lehrkraft nicht anwesend war in den jeweiligen Momenten. Das waren Mitschüler, für Raufereien war ich zu clever, oder es reichte ein bisschen Dampf ablassen. Ich kam einmal morgens von Zuhause, betrat gerade den Pausenhof, sah den Kreis von Mitschülern, mindestens 20 Stück mit leichtem Gegröhle, und sah gerade noch, wie einer aufsprang und mit der Faust ausholte, und im Tiefflug zuschlug. Daraufhin ein gröhlendes 'Öiiiiiii!!!!" und der Kampf war zu Ende. Lehrkräfte? Na, irgendwo hatten die sich schon aufgehalten.

Respekt, an meinem Schulen, zumindest Grundschule gab es schon eine Schulhofaufsicht vor Unterrichtsbeginn. D.h. verabredeter Kampf mit nem Schülerkreis drumherum wurde sofort bemerkt und gegen angegangen. Der Hinterhof hatte bei uns eher immer Chancen es ne Weile ohne Friedensstifter austragen zu können 😬.

0
körperlich dazwischengehen/auseinanderziehen

Ein Lehrer hat uns auseinander gezogen. Hatte ihn fest im Schwitzkasten und er musste mich wegziehen. Er war zu stark für mich also musste och loslassen