Sollten Schüler nach einer Rauferei auf dem Schulhof direkt wieder frei rumlaufen können oder ist es besser wenn Lehrer das konsequent zunächst verhindern?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Schüler sollten sich sofort wieder „frei“ bewegen dürfen 76%
Schüler sollten räumlich getrennt und unter Beobachtung stehen 24%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Schüler sollten räumlich getrennt und unter Beobachtung stehen

Natürlich müssen die Raufer getrennt werden.

Wenn die beide einfach umher spazieren, dann ist es für alle anderen nur ein Zeichen. Gewalt würde toleriert und gefördert werden.

Für Gewalt gibt es nicht ohne Grund meistens eine Suspendierung.

Schüler sollten räumlich getrennt und unter Beobachtung stehen

Die Schule hat auch eine Fürsorgepflicht, wenn jemand aus Notwehr in eine Schlägerei gerät. Das lässt sich nicht immer auf den ersten Blick feststellen. Und es wäre ungut, wenn eine Prügelei auf dem Schulhof aufgelöst wird und der Schläger dann seinem Gegner nach der Schule wieder irgendwo auflauert und weitermacht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Schüler sollten räumlich getrennt und unter Beobachtung stehen

Wenn es wirklich was Schwerwiegendes ist sollte es eine Strafe geben. Es gibt fälle das muss der RTW anrücken und das muss bestraft werden. Es ist nicht immer so das die Schüler soweit gehen aber es kann passieren. Wenn die nicht getrennt werden dann können die sich durch Zufall auf dem Gang wieder sehen und dann heißt es "Warum hat du mich geschlagen" dann "Habe ich doch nicht du hast damit angefangen" und dann folgt der neue Schlag und alles beginnt von Vorne. In manchen fällen würde ich auch die Polizei dazu holen wenn nötig. In der Schule gibt es hin und wieder Probleme und gewallt darf keins davon sein.

Wenn man solche kleinen Probleme nicht "erschlägt" dann kann es passieren das sich Parteien bilden die dann Probleme haben. Ich will nicht garantieren das es so passiert aber es kann so enden.

Schüler müssen aus den Fehlern lernen. Wenn man nichts tut lernen die dabei nichts.

Schüler sollten sich sofort wieder „frei“ bewegen dürfen

Ich hatte schon ein paar Prügeleien, und ich durfte immer wieder frei rumlaufen. Konsequenzen gab es, aber nicht gleich.

Das finde ich auch gut so, weil das macht eher noch aggressiver dann noch "eingesperrt zu sein" xD

Echt? Kenne ich so gar nicht. Wenn die Pausenaufsicht dazwischen ist, konnte man erstmal nicht weg :D

1
@bestdude

Gibt halt immer gleich einen Eintrag, und manchmal wird man auch festgehalten, also ist unterschiedlich haha gab schon einige Vorfälle

1
@DuKekDu

Jo festgehalten war bei mir einige Male der Fall. Hast du dich immer auf dem Schulhof geprügelt?

0
@bestdude

Nein gab auch schon welche im Klassenzimmer oder Sport Umkleiden

1
Schüler sollten sich sofort wieder „frei“ bewegen dürfen

Es macht nicht sehr viel Sinn. Zum einen weil die meisten Schlägereien sowieso nach der Schule irgendwo anders gehalten werden wo es ruhiger ist und Lehrpersonen nicht direkt kommen können. In der Schule wird der Streit eher angeheizt und nicht ausgetragen.

Ich kann auch Vorteile für das „frei laufen lassen“ sehen, aber es wird meiner Erfahrung nach nie so gemacht. Angeheizt von Mitschülern meinst du?

0
@bestdude

Ja, vor allem wenn sich die Freunde oder auch die Gruppe kreuzen. Dann sagen sie Dinge wie:"Wenn ich er gewesen wäre, würde ich jetzt das und das machen" oder"das würde ich mir nicht gefallen lasse"

In meiner alten Schule waren die Schlägertypen meist gut connected, also man kannte sich halt, auch wenn nicht gut. Da ist es schwierig durch das "einsperren" irgendwas zu erreichen.

1
@ehloskas

Ehrlich gesagt hab ich das aber auch mal gemacht, nen Schulkameraden getriggert und gesagt „lass dir das nicht bieten usw.“

Ja, nur ist es immer so, dass du dich als Schüler erstmal nicht frei bewegen kannst sobald ne Schlägerei aufgelöst wurde bis die Lehrer mit ihrem Prozedere durch sind und oft auch nicht ohne Strafe/Wiedergutmachungspflicht bei jüngeren Jahrgängen.

1

Ich denke in der Tat, das diejenigen, die sich kloppen wollen, das sowieso außerhalb der Schule tun.

0