Wie viel verdient ein Banker? In der Bank?

5 Antworten

Es ist ganz unterschiedlich. Wieviel man verdient kannst Du am Tarif ablesen. Es gibt eine Tariftabelle über Banken. Nach der Ausbildung wirst Du in die Tarifgruppe 4 kommen. Ein paar Monate später in die 5. Solltest Du dann nach einem Jahr ein gestandener Kundenberater sein kommst Du in die Tarifgruppe 6. Als stelv. Gruppenleiter kommst Du in 7 und als Gruppenleiter in 8. Ein Zweigstellenleiter hat schon mind. Gruppe 9 oder auch schon Außertariflich. Nach 9 kommt der Handlungsbevollmächtigte, der ist außertariflich. Danach kommt der Prokurist auch hier werden die Verträge einzeln ausgehandelt und kann sehr abweichen. Der eine bekommt 60.000€ im  Jahr, der andere auch schon 100,000€ je nach Verantwortungsstufe. Dach gibt es noch den Direktor mit über 100.000€ / Jahr und dann den Managin Direktor, was der verdient weiss ich nicht, aber wesentlich mehr. Zudem kommt noch dazu, daß man nach der Tarifgruppe 9 einen Bonus von der Bank erhält wenn man seine Ziele auch erreicht oder sogar übertrifft, dann kann es zu einer Bonuszahlung in der Höhe bis zu einem Jahresgehaltes kommen. Direktoren bekommen noch mehr. Ich war Prokurist und bekam 8.300€ Brutto / Monat, was 5.500€ netto / Monat ausmachte + BONUS am Jahresende, je nach Leistung. . 

Belanglos, denn wenn du nicht an deiner Weise zu schreiben arbeitest, wirst du außer als Kunde, keine Bank von innen sehen.

VG!

Dafür gibt es Tarifverträge.

Allerdings wird in den Banken zunehmend "erfolgsorientiert" bezahl.

Ein erheblicher Teil des Einkommens ist also provisionsabhängig

42

Das war zu meiner Zeit noch nicht so. Das Gehalt ist fest, es gibt keine Provisionen. Die sind mit dem Festgehalt abgegolten. Das unterscheidet den Bankkaufmann vom Versicherungskaufmann. Aber es gibt je nach  Leistung einen Bonus am Jahresende. Zu meiner Zeit aber eher was ab Tarifgruppe 9 und höher. 

0
78
@christl10

"zunehmend"

Jedenfalls von neuen Mitarbeitern, werden Sollvorgaben erwartet.

Und das bildet dann einen teil der Gesamtvergütung


1
42
@DerHans

Dann bin ich froh, daß ich nicht mehr dabei bin. Meine Bank-Rente ist zum Glück fest mit steigender Tendenz. 

0

Wie wird man ein Investment Banker und was macht man als einer ?

Frage steht oben. Welchen Schulabschluss braucht man ? Was macht ein Investment Banker und was verdient er eigentlich ?

...zur Frage

Versicherungskaufmann Banker Industriekaufmann

Mit welchem Beruf verdient man am meisten Geld?

Versicherungskaufmann, Bankkaufmann oder Versicherungskaufmann

Ich habe gehört, dass es relative große Gehaltsunterschiede gibt, obwohl diese Berufe ähnlich sind.

...zur Frage

Wie viel verdient man in der Bank?

Wie viel verdient man mit abi und nach der Ausbildung in der Bank? Und in welchen Position verdient man am meisten

...zur Frage

Bankwechsel wegen Bürgschaft?

Möchte für jemanden als Bürgen einspringen desen Banker fragte mich jetzt ob ich nicht auch zu jener Bank wechseln könnte. Steckt da was tieferes hinter oder ist das ein normales Vorgehen?

...zur Frage

Verdient man in der Bank mehr als im Handwerk?

Hi Verdient man im Handwerk wirklich mehr als in einer Bank bzw allgemein Büro ? Denn ein bekannter meinte das man im Handwerk bzw aufn Bau viel mehr als in der Bank bzw Büro verdient . Danske Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Warum finden so viele Menschen Banking moralisch verwerflich?

Banker befinden sich nicht in der gesellschaftlichen Gunst. Aber warum ist das so? Ohne Banken würde doch das Wirtschaftssystem zusammenbrechen. Und wenn man sich mit einer Bank einlässt, dann macht man das doch auch freiwillig. Wenn man zum Beispiel einen Kredit nicht zurückzahlen kann und dann etwas zwangsverpfändet wird, dann muss das doch einem vorher bewusst gewesen sein. Die Bank macht doch nichts, was nicht im Vertrag steht. Was denkt ihr dazu? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?