Wie viel Prozent des Preises von einem Roman bekommt der Autor des Buches?

Meinst Du pro Exemplar? Oder den Vorschuss, der auf dem Verlagsvertrag basiert?

Pro Exemplar!

3 Antworten

Als Neuling bekommst du mindestens 6% vom Nettoverkaufspreis. Die Prozente können sich aber nach Auflagenhöhe staffeln. Das kommt hier aber auch auf den Vertrag drauf an.

Wenn du einen Literaturagenten hast, bekommt dieser von deinen Tantiemen zwischen 15 bis 20%, da diese auf Erfolgsbasis bezahlt werden.

Nehmen wir an, dein Buch kostet 20 Euro (Hardcover). Davon ziehst du 7% Mehrwertsteuer ab und erhälst 18,69 Euro. Von diesen 18,69 Euro bekommst du dann 6% Tantiemen, was in diesem Fall 1,12 Euro ist. Wenn du von einer Literaturagentur vertreten wirst, musst du von diesen 1,12 Euro noch 20% an deinen Agenten abtreten, in diesem Fall hast du dann noch 0,94 Euro übrig. Hast du eine bestimmte Einkommensgrenze überschritten, musst du diese Einnahmen natürlich versteuern und an die Sozialabgaben sollte auch gedacht werden.

Man sieht: als Autor wird man nicht sonderlich reich. Außer man landet einen Bestseller. Dann steigen die Prozente der Tantiemen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit einigen Jahren arbeite ich als Buchhändler

Du wirst so schnell keinen Verlag finden.

Bring ihn im Selbstverlag heraus zb ûber epubli.com oder tredition.de oder andere Anbieter.

Dort siehst du auch was vom Verkaufpreis bei dir ankommt. Versteuern musst du das natűrlich auch noch.

Pass auf das Du nicht an eine Druckkostenzuschuss Verlag gerätst. Da zahlst du fûr den Druck und bist ziemlich aleine mit der Vermarktung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist abhängig von dem Vertrag den der Autor mit dem Verleger geschlossen hat. Kann man also keine feste Zahl nennen

Was möchtest Du wissen?