Wie viel kostet ein Friese?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also für die Zucht ist es unabdingbar das man sich einen reinrassigen Friesenhengst oder Friesenstute zulegt.

Für den Freizeitreiter ist das nicht so wichtig, für ihn ist vorallem die Gesundheit des Pferdes wichtig.

Ich bin selbst Friesenzüchter und kann mich Stundenlang aufregen wenn immer so blöde Kommentare kommen wie: Friese kann man nicht reiten, der ist aufgrund seines Körperbaus ungeeignet zum reiten - den nimmt man doch nur zum Fahren - Friesen sind unbedarft - Friesen sind immer krank - Friesen werden nicht alt - die können sich nicht vorwärts abwärts dehnen (oder wenn sie es können seien es keine echten Friesen) und lauter solchen Quatsch.

Also für einen Reinrassigen Friesen in dem Alter, der natürlich in dem alter bestimmt auch schon eingeritten ist sind die Preise ungefähr hier anzusiedeln. Stute (je nach Zuchttauglichkeit) 5000 bis unbegrenzt, Hengst 4500 bis ca. 8000 Euro ohne Zuchtfähigkeit, mit Zuchtfähigkeit (unmöglich zu beziffern) Wallach zw. 4500 und 8000 Euro je nach genauem Ausbildungsstand.

Ein Pferd das drunter wäre oder weit drüber wäre ich sehr skeptisch.

Endlich mal eine klare Ansage. Wenn ich einen Friesen haben will, da weiß ich jetzt wen ich fragen kann.

Aber was erwartest Du, 99% alle Pferdeleute(Mädchen) kennen nur HOL, HAN, und OL lis.

1

Das kommt drauf an welche Ausbildung, Geschlecht, Charakter etc.

sollte man lieber einen reinrassigen kaufen oder einen Mischling???

Das spielt im Prinzip keine Rolle. Du solltest ein Pferd aussuchen, was zu dir passt, wo die Chemie stimmt und mit dem du klar kommst und umgekehrt.

und ganz wichtig, dass Pferd sollte zu dem passen was man mit ihm machen will.

Friesen sind nunmal aufgrund ihrer Anatomie nur sehr bedingt Reitpferde...

2
sollte man lieber einen reinrassigen kaufen oder einen Mischling?

Kommt drauf an was du damit vorhast..... Reinrassigkeit ist jetzt eigentlich nur in der Zucht wirklich wichtig, allerhöchstens noch auf den richtig großen Tunieren, aber sonst ist es egal.

Zu den Kosten kann ich dir nix sagen, da gibts noch wesentlich mehr Faktoren als Reinrassigkeit und Alter. Beispiel: Ein reinrassiger 6 jähriger Friese, der weder eingefahren noch eingeritten ist , dazu noch scheu und ängstlich ist, meinetwegen auch noch i-ne Macke hat, zum Beispiel beißen und aufgrund einer Verletzung auch nie geritten oder gefahren werden kann wird wesentlich billiger sein als ein gleichaltriger Friesenmix der verträglich, charackterstark und vorallem gesund ist und mit dem schon gearbeitet wurde.

und noch so nebenbei falls du in Erwägung ziehst dir einen Friesen zu kaufen: Das sind eigentlich keine Reitpferde sondern in erster Linie Fahrpferde. Ihr Körperbau ist nicht zum Reiten gemacht und meistens sind sie schon in jungen Jahren so kaputt dass man sie kaum noch bewegen kann.

Kein Pferd ist zum reiten gemacht, und falsch gerittene Pferde sind schon in jungen Jahren kaputt. Der Friese ist ein Reitpferd, und sie gehen nicht schneller kaputt.

0

hab mal vor monaten was im inet gesehen die reinrassigsten friesen sollen aus holland kommen jedoch sind die preise überirdisch 6.000 und aufwärts würde dir einen mischling empfehlen

Was ist bei 6.000 EUS überirdisch bitte?

1

Weder Ost- noch Nordfriesen sind zu kaufen.

Schade......

1

Da spielen ja wohl noch mehr Faktoren rein als reinrassig oder nicht oder das Alter.

Würde dir von einem Friesen abraten die haben von Haus aus probleme mit den Gelenken vorallem mit Kniegelenk

wieso denn das?

0
@Bookie11

Überzüchtung?

Außerdem werden sie von jedem geritten obwohl sie gar nicht den Körperbau haben um groß geritten zu werden , das sind Fahrpferde. Aber dann wundern sich alle wenn die mit 18,19 schon kaputt sind -.-

1
@Drawyia

und diese übergroßé Knieaktion nicht zu vergessen, dass ist unatürlich und natürlich nicht Gelenke schonend.

0
@Drawyia

bla, bla, bla Friesen sind genausowenig und genausoviel betroffen von Gelenkkrankheiten wie jedes andere Pferd. Ich hasse es immer wenn alle Leute mit ihren Vorurteilen hausieren gehen.

Jedes Pferd kann geritten werden, es liegt immer am Menschen, wenn ein Pferd nicht richtig fürs reiten vorbereitet wird, das hat nichts mit der Rasse des Pferdes zu tun.

Friesen die richtig gearbeitet werden können bis ins hohe alter gesund ihre Arbeit tun, gilt auch für alle anderen Rassen.

0
@friesennarr

Blablabla ist natürlich auch eine Argumentation^^

Das was du beschreibst bedeutet kurz und bündig nur bedingt Reitbar.

Wären Sie von jedem ohne Probleme reitbar, dann würdest Du nicht so weit ausholen.

0

Was möchtest Du wissen?