Wie verhindere ich viel Rauch in der Kueche, wenn ich einen Braten im Ofen brate?

7 Antworten

Es geht um Rinderbraten und die bei der Zubereitung entstehende Rauchentwicklung, richtig?

Du machst irgend etwas falsch!

  • Zu hoch eingestellte Hitze am Herd
  • Einen falschen oder gar keinen Topf
  • Zu lange Bratzeit

Ich will Dir gar nichts unterstellen, aber kann es sein, daß der Rauch dadurch entsteht, weil der Backofen nicht richtig sauber ist? Wenn da noch Fett- oder sonstige Reste im Backofen sind, verbrennt das Zeug und qualmt dementsprechend. Und natürlich darauf achten, daß der Braten selbst nicht verbrennt. Sonst wüßte ich keinen Grund, woher der Rauch kommen könnte. Dunstabzug einschalten und Fenster auf hilft auch bei Rauch in der Küche.

"Rauch" ist ein "Anzeiger" für viel zuviel Hitze. Wenn der Rinderbraten unbedingt gebräunt werden soll, reicht das kurze Anbraten in einer Pfanne oder im Bräter in dem er  anschliessend zu Ende im "Saft" im Backofen gegart wird.

Du solltest im Herd kein Lagerfeuer entzünden,dann entsteht auch kein Rauch.Im Ernst,wenn ich Braten mache habe ich keinen Rauch in der Küche.Du solltest die Herdtür schliessen.:-))

Krauthexe, hier zeigt sich mal wieder der Vorteil von praktischer Erfahrung. DH!

0

Benutze doch einen Römertopf. Der Deckel schützt den Ofen vor Verschmutzung durch Spritzer, ebenso kann nichts anbrennen oder überkochen.

Was möchtest Du wissen?