Wie verhindere ich getunnelt zu werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist gemeint ,dass der Gegenspieler nicht frontal auf dich zulaufen kann,indem du dich eben seitlich hinstellst ^^ .Am besten du guckst dir auf YouTube paar Videos von Weltklasseverteidigern an. So kann man sich das dann am besten vorstellen.

Versuche halt immer zu schauen das du deine Beine zusammen hältst,wenn er auf dich zu kommt. Und seitlich stehen bedeutet das Du ihm nicht entgegen stellst,sondern ihn von der Seite her versuchst zu stoppen.

Auch wenn der Gegner noch so viele tunnelt, das bringt ihm nichts, wenn er dann den Ball verliert, also wenn du mal getunnelt wirst, dann ist das nicht schlimm, solange du den Ball noch bekommst.

Hallo! Das kann man nicht wirklich verhindern - auch der Profi wird getunnelt. Beine zusammen aber dann hat der Gegner sogar mehr Möglichkeiten.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Mit seitlich stehen ist gemint, dass du nicht ganz zentral/gerade vor deinem Gegner stehst. Versuche ein Bein schräg nach vorne zu stellen, so kannst du nur schwer getunnelt werden.

Was möchtest Du wissen?