Wie schlimm ist ein mal Alkohol trinken für den Muskelaufbau wirklich?

9 Antworten

Alkohol ist ein Zellgift, dass immer einen negativen Effekt hat. Allerdings hat der Körper für gelegentlichen Alkoholkonsum sehr gute Schutz- und Entgiftungsmechanismen. Alkohol ist auch in vollreifen Obst vorhanden und daher ein gut bekannter Schadstoff.

Statistische Untersuchungen haben gezeigt, dass man auf jeden Fall altert und stirbt, ob mit oder ohne Alkohol. Wenn man also vor dem Tod ab und zu etwas Alkohol trinkt, verändert dass die Prognose nicht relevant.

Anders sieht es bei Alkoholmissbrauch aus. Der verkürzt Lebenserwartung und -Qualität doch so erheblich (und den Trainingserfolg^^), dass man davon die Finger lassen sollte.

5

Danke für deine Antwort!

Vom Alkoholmissbrauch werde ich auf jeden fall meine Finger lassen haha

0

Alkohol hemmt die Proteinbiosynthese, solange der Körper ihn abbauen muss. Ein Bier ist nach 2-3 Stunden abgebaut, dann ist der Körper wieder voll einsatzbereit. Es kommt also darauf an, wie viel du trinkst, nach 24 Stunden sind die negativen Effekte des Alkoholkonsum aber höchst wahrscheinlich völlig verschwunden. Wenn du dich völlig abschießt, könnte dein Körper auch länger außer Gefecht sein, aber in Maßen trinken ist für den Muskelaufbau nicht schlimm.

5

Danke für die Antwort :)

1

Dein Kraftsport scheint einen viel zu großen Raum in deinem Leben einzunehmen. Hast du eigentlich noch andere Dinge wie beispielsweise Spaß am Leben zu haben, im Kopf?

Ich bin sicherlich keine Befürworterin von Alkoholkonsum, aber so wie du das siehst, ist es völlig übertrieben. Gelegentlicher Alkohol hat überhaupt keine Auswirkungen auf dein Training!

Nichts ist langweiliger, als selbstverliebte Jungs, die immer nur auf ihren Körper achten!

29

Interessant woher du die ganzen Infos über den Fragesteller her nimmst.

Kraftsport macht im Idealfall übrigens auch Spaß ;)

1
5
@W4hrheitsf1nder

Kraftsport mach mir sogar sehr spaß :) und ich finde man sollte immer auf seinen Körper achten! egal ob man viel Sport macht oder überhaupt nicht!

0

Völlige Alkoholabstinenz, Pro und Kontra?

Gibt es einen Grund, Alkohol zu trinken oder sollte man auf Alkohol komplett verzichten?

Bringt Alkohol irgendwelche Vorteile? Ist der völlige Verzicht besser als geringfügiger Konsum?

...zur Frage

Muskelverlust durch einmaligen Alkoholkonsum?

Moin zusammen, ich habe am Samstag das 1. Mal seit genau 4 Monaten, also seit Silvester getrunken und habe mich nun 2 Tage später auf die Waage gestellt und 1 Kilo abgenommen obwohl ich mich normal ernährt habe. Ich denke das ist der Wasserentzug aber hat der dauerhafte Auswirkungen? Also habe ich durch einmal Trinken direkt Muskeln verloren oder einfach nur Wasser?

...zur Frage

Jugendliche trinken Alkohol in der Schule

Immer mehr Jugendliche trinken in meiner scule 20% alkohol. ich bin 13 und kann ich ein 0,02 l trinken? Welche Auswirkungen hat das? Werde ich schlechter in der Schule?

...zur Frage

Muskelaufbau und Eisenmangel - Problem?

Hallo! Ich habe heute meine Blutwerte bekommen und habe leichten Eisenmangel (148 µg/dl ). Stellt das ein Problem im Bezug auf den Kraftsport dar? Geht der Muskelaufbau langsamer von statten? wird er vollkommen geblockt? Oder hat der leichte Mangel keine Auswirkungen?

...zur Frage

Warum sollten gerade Jugendliche keinen Alkohol trinken?

Mich würde interessieren, warum genau gerade Jugendliche keinen Alkohol trinken sollten. Was für Spätfolgen könnten auftreten? Was sind die Direktfolgen? Wo liegen die Unterschiede zu Alkoholkonsum von Erwachsenen?

...zur Frage

Sind BCAA's vor dem Alkohol trinken sinnvoll?

Hallo Leute, meine Frage ist, ob es Sinn macht, vor dem Alkoholkonsum BCAA's einzunehmen. Meine Theorie:

Alkohol = katabol BCAA's = anabol ----> hebt sich auf

Ich bin noch jung und möchte natürlich auch gerne mal feiern, auch mit mäßig Alkohol. Dennoch trainiere ich ausnahmslos im Fitnessstudio und habe große Ziele. Würden BCAA's die schlechten Auswirkungen des Alkohols reduzieren, gar aufheben? (Rein auf den Muskelabbau bezogen) Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?