Wie repariere ich das Kabel zur Rückleuchte in den Fahrradrahmen (genau wie in der Fabrik)? Wie machen das Profis im Fahradladen, wie macht's die Fabrik?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das Kabel innen noch zusammenhängt, dann das neue Kabel an das alte Kabel montieren, das alte Kabel herausziehen und damit das neue Kabel gleichzeitig nachziehen.

Ansonsten das Tretlager rausnehmen, neues Kabel bis dahin durchfädeln und eben bis zum Ende durchziehen... egal, von welcher Richtung.

Ich persönlich würde ein neues Kabel schön fest anliegend außen um den Rahmen sauber rumwickeln und am Anfang / Ende fixieren... kurz, schnell, sauber und schmerzlos.

Mfg

Diese Antwort hilft mir weiter: weil es gibt noch gar kein Kabel innen, ist ein Mountainbike...und Kabel außen bleieb ich ganz oft hängen... suche eine tolle Lösung, passend zum Nabendynamo...

0
@Logindata

Fest rumwickeln um die Rahmenrohre und Du bleibst auch nicht mehr hängen...

0

Ja, einen Monteur in der Werkstatt kann so ein Kabel wieder in den Rahmen einziehen, wenn das Alte draußen ist. Er hat dafür einen speziellen Zugdraht, den er erst in den Rahmen einfädelt, anschließend das eigentliche Lichtkabel daran anbindet und damit dann in den Rahmen einzieht.

Wenn dein jetziges Kabel noch im Rahmen ist, kannst du ein neues Kabel mit dem Alten verbinden (am besten verlöten) und dann das neue Kabel in den Rahmen einziehen.

Einfachste Methode: neues Kabel an bestehendes Anklöppeln/splicen und dann vorsichtig durchziehen.

Solange das Kabel im Rahmen intakt ist, geht vermutlich auch folgendes, wenn man vorsichtig dabei ist:

Mann nehme einen dünnen Flexschlauch (glatt muß er sein, kein Gummi) und ziehe eine Kordel hindurch. Diese vebindet man mit dem Alten Kabel. Nun schiebt man den Schlauch vorsichtig über das Kabel, bis er am anderen Ende den Rahmen verlässt. Damit das besser funktioniert im Zweifelsfall Gleimittel auf Glycerinbasis zu Hilfe nehmen.

Ist der Schlauch durchgezogen, fixiert man die Enden, damit sie nicht in den Rahmen rutschen können (oder er ist schlichtweg lang genug). Jetzt kann man getrost das alte Kabel hinausziehen und das neue einziehen.

Das wären die beiden Methoden, die mir spontan einfallen würden.

in der fabrik ist der rahmen leer, da ist das viel einfacher

mit friemeln und prokeln macht man das, ist relativ aufwändig

er muss das kabel an einen draht binden und den irgendwie durchführen

Fahrrad Hersteller die mit Friemeln und Prokeln ihre Räder zusammenbauen müssten, würden wohl kaum Geld verdienen. Mit einem für solche Arbeiten bestimmten Zugdraht kann man im Handumdrehen einen Draht in den Rahmen einziehen.

0
@vierfarbeimer

in der fabrik ist der rahmen leer, bei manchen e-bikes musst du dafür den motor entfernen, um den draht in den rahmen zu ziehen

mein ex-kollege hatte zufällig eine fahrrad"fabrik"

0

Bei Karbonrahmen kann man auch das eine Ende abisolieren, reinstecken und mit einem starken Magneten am Rahmen entlang ziehen

Ist aber aus Alu und 20 Jahre alt... .

0

Was möchtest Du wissen?