Deine Freunde reden Unsinn.

Der Vorbau hat eine wichtige Funktion für die Physik des Fahrens. Mit ihm ändert sich das Handling (die Agilität) des Fahrrades und die Sitzposition, die für die Sicherheit und das Wohlgefühl des Radfahrers verantwortlich ist. Da baut man nicht mal eben einen kürzeren Vorbau ein, nur weil es angeblich schicker aussieht. Lass dir da nichts einreden.

...zur Antwort

Du musst grundsätzlich unterscheiden, dass jede Farbempfindung stets mit wenigstens zwei Gefühlseinstellungen erlebt werden kann, z.B. als Zuneigung und Lust oder als Abneigung und Unlust. Rot wird lustvoll als kraftvolle Stärke, als begeisterte Liebe und Appetit erlebt. Bei Unlust hingegen ist Rot aufregend, quälend: dann wird seine Stärke als Bedrohung empfunden; dann bewirkt Rot Überreizung und Ekelgefühl, also das Gegenteil des reizenden Appetits.

So wird der Kinderreim verständlich, der die gegensätzlichen Gefühle für die erregende Sinnesempfindung von Rot beschreibt:

Rot ist die Liebe, rot ist das Blut,

rot ist der Teufel in seiner Wut. 

...zur Antwort

Wenn du eine Scheibenbremsanlage die per Seilzug betrieben wird gegen eine hydraulische Scheibenbremsanlage upgraden willst, hilft nur der Austausch von Bremshebel und Bremssattel.

...zur Antwort

Wenn du jedes Mal in die Waschküche gehst und dich dort am Allgemeinwasser bedienst, ist das auch nicht in Ordnung. Diesen einen Eimer Wasser für die Radwäsche kannst du auch in deiner Wohnung zapfen. So ersparst du dir jeden Ärger und lebst in Frieden.

...zur Antwort

Wenn die Einstellung der Bremse soweit stimmt, kann es nur noch an verglasten Bremsbelägen liegen. D.h. du müsstest die Bremsbeläge erneuern.

Mit welcher Körnung hast du die Bremsbeläge denn abgeschliffen? Es sollte nach Möglichkeit schon ein grobkörniges Schleifpapier sein. So in etwa 80er Körnung.

Wenn du da mit 400er oder noch feinerem Schleifpapier drauf rum machst, ist das nicht sehr effektiv.

...zur Antwort

Das Fahrrad gehört dem, der einen rechtsgültigen Eigentum Nachweis erbringen kann. Bilder von dem Fahrrad sind kein Eigentumsnachweis. Vielleicht kannst du nach einer Wartezeit von einem halben oder einem ganzen Jahr Eigentum an dem Rad erwerben, wenn das Rad als Fundsache gehandhabt wurde.

...zur Antwort

Die Höflichkeit verlangt es, dass du zumindest absagst.

Er wird dann sicherlich versuchen dich davon zu überzeugen weiter zu machen. Deshalb solltest du ihm die Gründe für deine Entscheidung darlegen.

...zur Antwort

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

§ 1 Grundregeln

(1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.

(2) Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

...zur Antwort

Nein. Allein deswegen gibt es ja schon die Wartefrist.

...zur Antwort

Natürlich nicht. Ich bin doch kein Hampelmann. Ich setze Prioritäten. Ich entscheide nach Wichtigkeit. Es war absolut falsch so zu handeln.

...zur Antwort

Ja, du kannst andere handelsübliche Thermostatköpfe auf das Ventil drauf klemmen. Es muss nur - aber logischerweise - die Befestigungsweise übereinstimmen.

...zur Antwort

In Bayern ist der Zipfel das Ding zwischen den Beinen. Wenn der so bezeichnete nackt rumspringt, klatscht der Zipfel (bei gegebener Länge) gegen die Bauchdecke. Ein Depp, der gedanken- und schamlos rumhüpft ist ein Zipfelklatscher. Es ist die Steigerung des “Bimpal-Herzoagaras”, der seine sekundären Geschlechtsorgane bei jeder unpassenden Gelegenheit zur Schau stellt.

Eine weitere Deutung geht dahin, dass der ZK seinen Zipfel überall draufklatscht, sei es als Annäherungsversuch oder als erfolgreich Angenäherter.

(https://www.gutefrage.net/frage/woher-kommt-das-wort-zipfelklatscher)

...zur Antwort