Ich würde mir da keine grossen Gedanken machen und den Kauf widerrufen. Es kann dich niemand zwingen eine unsichere Zahlungsmethode zu nutzen. Du hast den Verkauf getätigt mit der Absicht einen sicheren Zahlungsweg zu nutzen.

...zur Antwort

Er hat es dir anvertraut und damit in deine Obhut gegeben. Du solltest auf das Fahhrad achten. Statt darauf zu achten, hast du das Fahrrad missbraucht für extreme Fahrmanöver die das Fahrrad bzw. den Reifen über Gebühr strapaziert haben. In dessen Folge ist der Reifen geplatzt. Folglich hast du den Schaden verursacht bzw. herbeigeführt.

Da so ein Reifen aber nicht von ein paar mal Driften kaputt geht, nehme ich an, dass der Reifen schon ziemlich runter gefahren war und in Kürze hätte erneuert werden müssen. Eine Neuinvestition hätte also eh angestanden. Du solltest ihm zur Güte einen Zuschuss für einen neuen Reifen anbieten. Das sollte eure Freundschaft in Stand halten.

...zur Antwort

Ich würde ein Faltschloss oder ein Kombischloss (Rahmenschloss + Kette) empfehlen. Ein Rahmenschloss allein ist praktisch beim kurzzeitigen Abstellen.

Wichtig ist beim Kauf zu bedenken, dass man das Rad "anschliessen", also an massiven Gegenständen anbinden können muss, wenn man es für längere Zeit stehen lassen will.

Diese fünf Schlösser sind aktuell empfehlenswert:

  • Abus Granit Xplus 540/160HB2 (Bügelschloss, Note 1,6)
  • Abus Bordo Granit Xplus 6500/110 (Faltschloss, Note 1,9)
  • Decathlon B'Twin 940 (Bügelschloss, Note 2,0)
  • Abus Citychain 1010/110 (Kettenschloss, Note 2,0)
  • Kryptonite Kryptolok 990 (Bügelschloss, Note 2,0)

Quelle: https://www.spiegel.de/auto/aktuell/stiftung-warentest-schwere-fahrradschloesser-ueberzeugen-im-test-a-1264043.html

...zur Antwort

Das kann sehr schnell anbiedernd wirken.

Wenn du Farben verwenden willst, gib der Bewerbung deine eigene Note, deinen eigenen Touch, um damit deine Persönlichkeit auszudücken. Sie wollen wissen wer du bist. sie wollen nicht sich selbst gespiegelt wissen.

...zur Antwort

Geringer Ölverlust am Turbolader ist kein geringes Problem, wie die das Adjektiv "geringer" bedeuten soll, sondern ein grosses, teures Problem. Das ist eine teure Reparatur die man zuvor genauestens in einer Werkstatt erfragen sollte. Niemals auf den Verkäufer hören: "Ist nur eine Dichtung. Achmed macht das für 20 Euro".

Rost an den Schwellern und Achsen ist sehr schlecht. Ich würde das Auto niemals kaufen. Das Auto ist sicher getreten worden. Ein typisches Poserauto. Eine Scheckheft Historie wird das Auto niemals haben.

Lass die Finger davon.

...zur Antwort

Nein, so ein Bike ist nicht "strassentauglich", weil es nicht für den Strassenbetrieb konzipiert wurde. Im alltäglichen Betrieb wirst du bei dem Bike mit tauben, eingeschlafenen Händen und Handgelenkschmerzen zu tun haben, weil du zu viel Stützlast auf die Lenkstange bringst. Auch stellen sich Rückenschmerzen ein, weil sich in der statischen Körperhaltung die Oberkörpermuskulatur verspannt.

...zur Antwort

Wo kommen die Angaben da oben denn her? Die stimmen doch gar nicht! Das sieht man doch schon auf Anhieb!

Stadt D - 9,4 km bei 18 km/h dauert doch gefühlt ca. 0,5 Stunden und nicht 0,3 wie da oben steht. Die anderen Ergebnisse stimmen genauso wenig.

Ist die Frage also einfach: "wie lange brauche ich um die Stecke von 9,4 km mit 25 km/h zurück lege?"?

...zur Antwort

Du bist also nicht so der rustikale Eichen Typ? :)

Die Wohnungseinrichtung gibt oft ein bestechend deutliches Bild vom Menschen, der sie bewohnt, von seinen Lebensgewohnheiten und der Rolle, die er spielen möchte. Die Raumform, mehr noch die Raummaterialien und besonders der Raumschmuck sind stumme Verräter, die mit schamloser Indiskretion, meist durch scheinbare Kleinigkeiten - das Diplom an der Wand, ein überquellender Schuhschrank oder eine verstaubte Rose - Einsicht und Verständnis für wesentliche Seiten einer Persönlichkeit eröffnen.

Materialen und deren Strukturen, sei es rustikale Eiche, Plüsch Dekor, IKEA Schick o.a., bestimmen den Charakter des Raumes und signalisieren, wer sich hier wohl fühlen möchte.

So wird mit der Wahl von warmen Materialien wie Holz einerseits das Bedürfnis nach Wärme und Behaglichkeit befriedigt, andererseits kann durch Wuchtigkeit und Schwere von Möbeln auch Prestige und Trutzhaftigkeit signalisiert.

Ich kann verstehen, dass sich der ans Licht strebende, freundliche Tages Typ in der Kulisse eines Höhlenbewohners nicht heimisch fühlen mag. Da stellt sich schnell Unbehagen ein.

...zur Antwort

Um die Balance zu halten, muss man sie erst finden. Man muss auch die Funktion und (Selbst-) Regulation der Psyche kennen und verstehen, um zu wissen, wie diese Funktion und Regulation gesund und am Leben erhalten werden kann. Der weltberühmte Farbpsychologe Max Lüscher hat dazu ein bahnbrechendes Buch geschrieben, dass es sich zu lesen lohnt.

...zur Antwort

Indem du dir die Idee aus dem Kopf schlägst. Dann hast du eine Sorge weniger.

...zur Antwort

Es kann sein, dass er dir das gar nicht so richtig abgekauft hat nund gemerkt, dass du da ein bisschen was dazu dichtest.

Wenn man sowas beichtet darf man immer auf Verständnis und positive Reaktionen hoffen.

Wer weiss, vieleicht beichtet er dir im Gegenzug, dass er auch übertrieben hat und am Ende noch unerfahrener ist als du :)

...zur Antwort

Nein, alles gut. War ne angemessene Retour Kutsche.

...zur Antwort

Was du hier erfragst ist nicht die Effizienz sondern der Wirkungsgrad zweier Systeme. Der Wirkungsgrad ist das Verhältnis zwischen Nutzenergie und energetischem Aufwand. Und der Wirkungsgrad eines Rades mit Gangschaltung ist natürlich entschieden höher gegenüber dem eines Rades ohne Gangschaltung.

Für sich betrachtet ist ein Fahrrad ein Wunderwerk an Effizienz.

...zur Antwort

Am besten gar nicht, solange der Anstrich der Bauarbeiter nocht trocknet und ausdünstet.

...zur Antwort