Wie nennt man die einwohner von sachsen-anhalt

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die historisch korrekte und von den Landesbehörden unterstützte Bezeichnung für die Einwohner des Landes ist Sachsen-Anhalter, das entsprechende Adjektiv sachsen-anhaltisch. Daneben werden in der Umgangssprache auch die Bezeichnungen Sachsen-Anhaltiner und der im Duden verzeichnete Ausdruck sachsen-anhaltinisch verwendet.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sachsen-Anhalt

sach isch doch :-) "sachsen-anhaltiner" eben. :-))

0

Sachsiaten - Sachsen

Es heißt: Sachsen-Anhalter.

Viele sagen auch Sachsen-Anhaltiner. Das beinhaltet eine Endung, die aus lateinischen Bezeichnungen für "Anhalt" übernommen wurde, aber völlig überflüssig ist.

Die Bewohner von Sachsen-Anhalt nennt man Sachsen-Anhalter.

Leider liest man hin und wieder "Anhaltiner" o. ä.. Das ist falsch. "Anhaltiner" waren früher Leute, die der ehemaligen Adelsfamilie Anhalt angehörten.

Was möchtest Du wissen?