Wie macht man das mit dem Grab?

11 Antworten

Ich glaube nicht, das Angehörige sauer sind und die Blume wegwerfen. Die werden sich wohl eher freuen das jemand eine hinlegt. Ich nehme mal an die Kränze sind schon abgeräumt. Sonst würde ich noch warten. Und ja man sucht sich eine freie Stelle und legt dort die Blume ab. Möglichst nicht auf eine andere. Und es ist völlig egal ob dich jemand sieht. Da ist doch nicht peinliches dran

DAnke. Ja weil zwei andere Mädchen so gelästert haben dass die Lehrerin mit 38 ja eh schon alt war und so und das keinen interessiert hat dass sie gestorben ist. Deswegen fand ich das halt peinlch wenn das wer mitbekommen würde.

0
@CooleVanessa

Vergiss die beiden, die sind ja sowas von daneben. Das eine ist das man mit 38 noch viel zu jung zum sterben ist. Und gemein ist es auch so was zu sagen das das keinen Intersssiert. Hoffentlich müssen sie sich so einen Satz nicht mal dann anhören wenn einer ihrer angehörigen stirbt. Ich finde es schön, das du noch an deine Lehrerin denkst. Und ei meisten werden das wohl so sehen wie ich.

4

Ich hatte dir ja den Rat gegeben. Wenn du in den Blumenladen gehst..dann frag doch welches die passendste Blume dafür würe. Hatte ja auch gesagt, daß in der Nähe eines Friedhofs generell ein Blumenladen ist..sie helfen dir sicher gern. Die Frage kannst du aber in jedem Blumenladen stellen!!

Glaub mir, ein Ehemann bzw. ihre Eltern werden das eher als sehr gut betrachten und erkennen daraus, daß sie wohl eine sehr beliebte Lehrerin gewesen ist. Es isr bestimmt angenehm für sie und auch als Ehre anzusehen. Darüber mußt du dir absolut keine Gedanken machen. Du mußt sehen, ob evtl. eine Vase am Grab steht, dann kannst du sie auch benutzen..oder am oberen Ende einfach hinlegen wenn keine andere Möglichkeit da für da ist.

Trau dich, das wird dir niemand von den Angehörigen verübeln..eher das Gegenteil wird der Fall sein.

Ja das habe ich gelesen danke (: aber ich trau mich nicht da in einem Blumenladen zu fragen. Dann denken die sich doch bestimmt was ich auf dem Friedhof will weil ich ja jetzt auch nicht so erwachsen aussehe. Und sonst denken die sich bestimmt wer da gestorben ist. Zum Schluss denken die noch dass meine Eltern gestorben sind was ja nicht stimmt. Danke jedenfalls.

0
@CooleVanessa

Die werden dich sicher nicht fragen und wenn doch..das wird ein jeder als sehr nett empfinden..du solltest dir absolut keine dummen Gedanken darüber machen..auch wenn du noch nicht erwachsen aussiehst ist es eine sehr nette Geste und laß dich von keinem davon abhalten.

Wenn die Blume verwelkt ist, werden die Angehörigen sie entsorgen, das ist ein ganz normaler Ablauf an einem Grab.

2
@CooleVanessa

Auf jeden Fall..ich drück dir auch noch die Daumen, daß diese beiden Lästerzungen dir nicht über den Weg laufen!! Zeugt von einer sehr sozialen Charaktereigenschaft bei dir..gefällt mir!

2

Also ich würde die Blumen vor den Grabstein legen , whs liege da schon welche ;) wenn nicht dann frag doch ma den friedhof arbeiter die wissen sowas ;) und es ist normal das blumen eingehen :D

DA wird ja wohl noch kein Grabstein stehen

0
@blondie1705

das weiß ich nicht War noch nicht dort. Sie ist Anfang Dezember beerdigt worden. Hab das erst an Silvester erfahren.

0

okay danke

0

nimm was du denkst das schön ist, ausser vielleicht rote rosen oder so kannst da alles nehmen. es ist auch nichts dabei einfach blumen hinzulegen, genau dafür ist ein grab da, sonst könnte man die menschen ja gleich auf die Müllhalde tun

oka y danke

0

Das ist so schön, Vanessa, da kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, wer über deine Blume irgendwie sauer sein sollte. Eine Gerbera hält zum Beispiel etwas länger als andere. Du könntest eine einzelne nehmen und sie im Blumenladen mit ein bißchen Grün zusammenbinden lassen, und die Blume dann so auf das Grab legen. Wo frei ist, also nicht auf eine andere Blume drauf.

Danke!! (:

0

Was möchtest Du wissen?