Wenn wir auf den Friedhof gehen,können uns die Verstorbene sehen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Verstorbenen können uns allezeit sehen, nicht nur auf dem Friedhof. Sie sind uns näher, als sie uns zu Lebzeiten jemals sein konnten, weil sie nun Erkenntnisse haben, die uns auf Erden verborgen sind. Sie fühlen deine Liebe und dein Gedenken am Grab, aber auch dort, wo immer du an sie denkst. Das Band der Liebe ist mit dem Tod nicht zerrissen und deine Gebete für sie erreichen sie augenblicklich.

Unser christlicher Glaube weiß die Verstorbenen in Gottes Hand. Sie wissen von uns, sie lieben uns und wollen uns beistehen, auf gutem Wege zu bleiben und sie können helfen, wenn wir sie anrufen. Unsere Toten sind nicht abwesend, sie sind unsichtbar bei uns. Sie schauen mit ihren Augen voller Licht in unsere Augen voller Trauer.

ich denke, daß uns sehr wohl die verstorbenen in all unseren lebenslagen sehen können. sie wissen, was wir denken, und wissen natürlich auch dinge, die wir wir ihnen zu lebzeiten womöglich verschwiegen haben. auch denke ich, wenn jemandem lebenden etwas schlimmeres zustößt, unfall, krankheit etc, daß das in gewisser weise die retourkutsche für irgendwelche "taten" sind. ein sprichwort sagt ja, "alles kommt zurück im leben...." wobei da aber sicherlich nicht die verstorbenen dafür zuständig sind.

unsere lieben verstorbenen sind IMMER da. die, die uns nahe waren, passen auch auf uns in einer gewissen art und weise auf. auch bin ich mir sicher, daß meine mutter, verstorben vor 23 jahren, über meinen sohn wacht. heute ist er 3 jahre alt.....

und ja, ich glaube auch, daß sie sich freuen, wenn jemand ihr grab besucht. wichtig für den grabbesuch bzw das denken an den verstorbenen generell, ist meines erachtens, daß man das aus ganzem herzen macht...

Glaube ich nicht, auf dem Friedhof liegt nur die Hülle. Also wenn es wirklich hiergebliebene Seelen geben sollte (was ich nicht weiß, mir aber vorstellen könnte), dann - so glaube ich - würden sie sich eher in ihrer gewohnten oder geliebten Umgebung aufhalten, zu der sie einen persönlichen Bezug haben. Wenn die toten Körper begraben werden, ist die Seele dieses Menschen schon tagelang oder wochenlang nicht mehr da. Wenn ich tot wäre und meine Seele würde hier noch herumschwirren, so würde ich nicht auf die Idee kommen zum Friedhof zu gehen.

Ich glaube nicht... Ich meine die Menschen sind verstorben, sie machen nichts mehr. Sie atmen nicht mehr, haben keinen Herzschlag, sie sind einfach leblos. Ich glaube nicht, dass man so sehen kann, was andere machen, fühlen oder denken. Obwohl ich mir persönlich nichts mehr wünsche. Ich denke auch viel daran, wie meine Mutter jetzt aussehen würde. Nur ist es so, dass das sehr wehtut, weil ich genau weiß, dass es nie so sein wird...

Man weiß einfach nicht, was die Toten denken, oder ob sie es überhaupt tuen...

Ich glaube nicht, dass dies möglich ist. Da eine Seele, falls es eine gibt, kaum auf dem Friedhof bleiben würde, sondern eher in die Hölle oder den Himmel geht.

Was möchtest Du wissen?