Wie lange würdet ihr freiwillig arbeiten?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Exakt 0 Stunden pro Tag. 35%
3-4 Stunden pro Tag. 23%
Andere Antwort: 23%
Über 9 Stunden täglich!! 13%
Weniger als 3 Stunden täglich. 3%
5-6 Stunden am Tag. 3%
7-9 Stunden am Tag! 0%

18 Antworten

Andere Antwort:

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass nicht irgendein BGE gemeint ist, sondern z. B. ein Lotteriegewinn.

Da würde ich unterschiedlich lang arbeiten, durchaus auch 8-10 h am Tag. an anderen Tagen dann aber auch mal nicht, oder eben statt 6 Wochen Urlaub 12 oder mehr Wochen Urlaub machen, wenn es sich einrichten lässt.

Erwerbsarbeit vermutlich gar nicht. Aber es gibt auch noch andere Arbeitsformen: Ehrenamt, Freiwilligenarbeit, Sorgearbeit (Familie u.ä.), Eigenarbeit, Lernen, ...

Andere Antwort:

Das käme sehr stark auf den Job an.
Im aktuellen Job würde ich 3 - 4 Stunden arbeiten.
In dem Job, den ich vorher hatte würde ich 5 - 6 Stunden arbeiten.
Ein Job war so schlimm, dass ich froh war, dass ich nach ein paar Wochen wieder weg war.
Ich müsste auch nicht 5000,- € haben. Ich müsste nur die Sicherheit haben leben zu können und nicht nur zu überleben, nur um wieder einen Job zu finden, der mich krank und kaputt macht.
Je nach Lebensbedinung würde ich mich mit 1500 bis 2000 Netto sicher fühlen.
Also je nach dem, was ich an Fixkosten habe, Wohnung, Essen, Kleidung, ect.
Solange ich nebenher noch die Möglichkeit habe etwas zu tun, was mir Spaß macht, zumindest die Möglichkeit habe mal spontan in ein Cafe zu gehen um Kaffee und Kuchen zu bestellen.
Wenn ich einen Job hätte der mir wirklich Spaß macht, würde ich auch bis zu 8 Stunden arbeiten.
Aktuell habe ich genug Geld ca. 1400 bis 1800 Netto, je nach Leistung, aber dafür auch sehr viel Stress und, da ich nach dem ich 10 Stunden inklusive Wegezeit, meist zu fertig bin um noch groß produktiv zu sein.

Andere Antwort:

Wenn alle diese 5k bekommen werde ich für gleichbleibenden Wohlstand mindestens genauso lange arbeiten müssen wie jetzt.

Wenn nur ich die 5k bekomme könnte ich mir vorstellen etwas zu reduzieren von 8 auf 6h täglich

3-4 Stunden pro Tag.

Damit ich noch immer etwas für mein Geld tue, würde ich noch immer so 4 Stunden freiwillig arbeiten, den Rest des Tages dann aber in Hobbys investieren

Was möchtest Du wissen?