Wie lange ist "Neu" neu?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Etwa 500 v. Chr. gründeten Griechen in Kampanien eine neue Stadt. Sie nannten sie "Neustadt" (Neapolis). Diese Stadt heißt bis heute "Neapel". Manchmal hält sich das "neu" viel länger als gedacht...

gutefrage2gjh33 14.04.2017, 22:35

Haha, Sehr aufschlussreiches Beispiel 

0

es gab wohl schon Urteile zu Autos, die quasi auf Halde standen. Normalerweise werden Autos nach Wunsch des Kunden gebaut mit Extras, Farben usw.

Dann gibt es technische Änderungen. 

Hier mal vom Bundesgerichtshof" also quasi "fabrikneu" & mängelfrei.

http://www.kfz-betrieb.vogel.de/bgh-neuwagen-muss-fabrikneu-und-mangelfrei-sein-a-394777/

Bei meinem Neuwagen z. B. war dies offenbar ein Haldenfahrzeug, mit Lackschichtendickemesser wurde das Auto im Werk schon nachlackiert, weil 1200 my statt ca. 200 sich nachmessen ließen

Der Begriff "neu" ist nicht gesetzlich definiert und auch innerhalb der EU-Verbraucherrichtlinie wurde das nicht gemacht.

Die Rechtsprechung verwendet die Formel, dass eine Sache dann neu ist, wenn sie aus neuen Materialien hergestellt wurde und unbenutzt ist.

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass eine Sache dann nicht neu ist, wenn sie entweder nicht aus neuen Materialien hergestellt ist oder aber schon im Gebrauch war.

Wenn nun mit einem "neuen" Produkt auf dem Markt geworben wird, dann ist das ein umgangssprachlicher Begriff, der nicht näher definiert werden muß.

Das "neu" das die Rechtsprechung im Blick hat, bezieht sich auf den Zustand eines Produktes welches erworben wird zur Abgrenzung zu einem gebrauchten Produkt.

>Ist ein Auto z.B. nach 6 Monate immer noch neu? Bei einem Smartphone dürfte das wohl kaum der Fall sein.

"Neu" ist eben nicht genau definiert.
Wenn das Smartphone oder das Auto unbenutzt sind, dann kann man beides auch noch nach 6 Monaten als neu bezeichnen.

Dineiger: Eine gesetzliche Definition oder eindeutige Grenzen gibt es in der Rechtsprechung nicht. Das BGB setzt die Begriffe "neue" und "gebrauchte" Sachen voraus, definiert sie aber nicht. Auch die Richtlinie 1999/44/EG der Europäischen Union, die so genannte Verbrauchsgüterkauf-Richtlinie, definiert diese Begriffe nicht.

Die Rechtsprechung verwendet die Formel, dass eine Sache dann neu ist, wenn sie aus neuen Materialien hergestellt wurde und unbenutzt ist (so das OLG Zweibrücken im Jahre 1998). Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass eine Sache dann nicht neu ist, wenn sie entweder nicht aus neuen Materialien hergestellt ist oder aber schon im Gebrauch war.
https://www.heise.de/resale/artikel/Wann-ist-Ware-noch-neu-1447499.html

>Viele Unternehmen werben z.B. bei einem Produkt mit "neu"

Wenn jemand die Werbung nach 2 Jahren sieht und dadurch durch die neue Funktion erfährt, dann ist diese Funktion für ihn subjektiv neu obwohl die Funktion objektiv schon 2 Jahre alt ist.

Wenn man in ein Zeitungsarchiv geht und eine Zeitung von 1896 liest und darin steht: "Neu: Das Automobil", dann muss man auf den Zeitpunkt abstellen zu dem die Zeitung herausgegeben wurde bzw. der Artikel geschrieben worden ist. Das gleiche gilt für das Internet, wenn Internetseiten nicht aktualisiert werden oder dort ein Zeitungsarchiv vorhanden ist.

Sobald du eine Sache benutzt hast, ist sie nicht mehr neu. Bei solchen Sachen wie gutefrage jetzt auch auf WhatsApp, ist es eher als Werbung zu verstehen und solange neu, bis genug Leute davon erfahren haben.

LG

gutefrage2gjh33 14.04.2017, 22:30

Soll heißen: Wenn es keinem Menschen schert könnte die Anzeige auch noch weitere 1, 2 Jahre laufen? 

0
hundertpro101 14.04.2017, 22:48
@gutefrage2gjh33

Würde ich sagen - ist doch auch egal, oder? Manchmal steht ja auch Sonderangebot, obwohl es gar kein Sonderangebot ist.

0

Für mein verständnis sind 6 monate in ordnung da bis dahin die beweisumkehrlast gillt

neu heist 'ungebraucht' ... wenn zb. auf einer weinflasche das datum 2006 draufsteht ist sie immer noch neu auch wenn der wein schon 11 jahre alt ist ... >lach<

Was möchtest Du wissen?