Wie lange ist geöffneter Eierlikör haltbar?

4 Antworten

Einmal angebrochenen Eierlikör

kannst Du auch nach Monaten noch Problem los trinken, selbst, wenn er nicht kühl gelagert worden war.

Denn

  1. sowohl der enthaltene Alkohol als auch
  2. die enthaltene reichliche Zuckermenge

sind jedes für sich schon ein hervorragendes und bewährtes Konservierungsmittel, gemeinsam sorgen sie erst recht für Haltbarkeit quasi Dein Leben lang ☺

Die Herstellerangaben beziehen sich lediglich darauf, dass der Produzent bis zu diesem Tag und unter diesen Bedingungen die Gewährleistung für die volle Qualität, also

  • Aussehen
  • Konsistenz
  • Geschmack

übernimmt.

Das hat aber nichts damit zu tun, dass mit Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums, wie so Manche fälschlicherweise glauben 😉, die Ware nicht mehr verzehrt werden sollte.

Lass' es Dir also schmecken ☺!

Hast Dir sehr viel Mühe gegeben, das ist lobenswert. Ich hoffe mehr Menschen erinnern sich und lernen.

1
@McBean

Danke für die positive Ressonanz.

Naja, wenn ich antworte, dann richtig. Wer nur irgendeinen Halbsatz ins Antwortfeld klatschen will, kann es sich auch ganz sparen - so was empfinde ich zudem dem Fragesteller gegenüber als unhöflich.

0
@EyeQatcher

Dein Skipp erinnert mich an ein Wort, das ich immer wieder hör: Eicatscher. Ich habe das immer wieder vernommen Aber außer Eier schlagen/ fangen komme ich nicht weiter. Das ist so ein neues Modewort oder?

0
@McBean

Nichts als Wortspielerei, die sich auf den Klanglaut von IQ = EyeQ gründet 😉.

0

Es wird empfohlen, ihn angebrochen innerhalb von sechs Monaten aufzubrauchen, ungeöffnet in zwölf. Dabei besteht allerdings keine gesundheitliche Gefahr durch bakteriellen Verderb, es leidet nur mit der Zeit der Geschmack.

Wiki

Selbst hergestellt oder gekauft?

Ich stelle immer wieder hier fest, das viele Leute kein Gefühl für Lebensmittel haben. Sie denken ist das Ablaufdatum gekommen, sei es Gift. So wird bald 1/3tel der Nahrung entsorgt.

Es ist ganz einfach, so machten es die Menschen vor der Erfindung des MHD.

Sehen, riechen schmecken.

Ist genügend Alkohol ( ein sehr gutes Mittel um die Haltbarkeit zu verlängern) vorhanden dauert es mit dem "Schlechtwerden"

Wenn der durchgehend im Kühlschrank stand, kannst du den problemlos noch trinken.

Wenn er nicht im Kühlschrank stand, auch ☺

0
@Bonye

Die Frage bezieht sich auf die Haltbarkeit. Alkohol ist ebenso wie der enthaltene Zucker ein Konservierungsmittel.

0
@EyeQatcher

Ok, ich hätte dem nicht mehr getraut. Ich denke ich bleibe bei der gekühlten Variante ;)

0
@Bonye

Wer sich mit Lebensmitteltechnik, Biologie und Biochemie auskennt, weiß, dass hier in diesem speziellen Fall Bedenken völlig gegenstandslos sind.

0

Was möchtest Du wissen?