Hallo,

nichts, Mama und Papa machen sich Sorgen.

...zur Antwort

Ich bin ein Mädchen, darf ich auch American Football spielen?

Mädchen können zusammen mit Jungen in gemischten Flag – und Tacklemannschaften spielen, bis sie 16 Jahre sind. Danach müssen Sie in reinen Damenteams spielen, davon gibt es allerdings noch nicht sehr viele in Deutschland. Mehr Infos dazu bei Damenfootball.

https://www.american-football.com/american-football-teamfinder#als-maedchen-football-spielen

...zur Antwort

Igel auf bosnische Art:

Wegen des relativ geringen Fleischanfalls sind zu einer Herstellung immer zwei bis drei Igel nötig.

Das Igelfleisch selbst wird von allen Knochen und Knorpelteilen befreit und in Schafsmilch mit Lorbeerblatt und Knoblauchzehen gelegt.

Die Abfälle brät man an und zieht einen kurzen Fond daraus, den man zum Braisieren kleiner, mit einem Tuch gepresste Kohlköpfe verwendet. Die Lebern der Igel werden durch ein Sieb gedrückt.

Wenn man von dem Richtmaß 600 Gramm schieren Igelfleisches ausgeht, werden 100 Gramm frische Butter und 100 Gramm ausgelassenes Räucherspeckfett schaumig gerührt, wobei nach und nach sechs rohe Eigelb und zuletzt das Lebermus untergerührt werden.

Zu dieser Masse gibt man nun so viel frische Weißbrotkrumen, bis sie sich wie ein weicher Teig anfühlt, und würzt mit Salz, Pfeffer Paprika, Thymian und ein wenig Zwiebelsaft.

Es ist auch üblich, ungefähr zwei Esslöffel ganz klein geschnittenen Sir (ein weißer Schafskäse) unter die Masse zu geben.

Das Igelfleisch wird sorgfältig abgetrocknet, leicht gesalzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut. Ein Zerschneiden der schon kleinen Fleischpartien erübrigt sich. Beide Teile werden nun mit der Hand zusammengemischt und geknetet und zu ovalen Bällen geformt. Sollte die Masse zu weich sein, so gibt man so viel Brotkrumen, bis die gewünschte Bindung erreicht ist, hinzu. Eine kleine, ovale und glasierte, irdene Bratpfanne wird mit Butter ausgestrichen und die Fleischmasse darin in einem sehr heißen Ofen, am besten in einem Bäckerofen, gebraten.

Nach dem Bratvorgang lässt man das Geschirr außerhalb des Ofens noch 15 Minuten ruhen und nimmt den Igelbraten, der von allen Seiten schön braun sein muss, aus der Pfanne. Jetzt kann er im Ganzen oder auch geschnitten angerichtet werden. In beiden Fällen wird er aber mit der vorher präparierten Stachelhaut wie mit einer Kappe bedeckt.

Das überflüssige Fett aus dem Bratgeschirr wird abgegossen und der Bratensatz mit etwas Jus verkocht. Wie das Bild zeigt, können Macairekartoffeln und die erwähnten Kohlköpfen als Beilage dienen.

https://derstandard.at/2000006671211/Igel-auf-bosnische-Art

...zur Antwort

4chan ist eine englischsprachige Webseite, auf der Bilder veröffentlicht und diskutiert werden.

Die Seite ist dem japanischen Vorbild 2channel nachempfunden und ist eine der meistbesuchten Seiten des Internets überhaupt.

Sie machte durch provokante Netzaktionen auf sich aufmerksam und gilt als Wiege der Anonymous Bewegung.

Popularität erfährt 4chan vor allem als steter Quell neuer Web-Phänomene in Text, Bild und Audio.

Infos:

https://de.wikihow.com/Auf-4Chan-surfen

...zur Antwort

In Jogginghose und Adiletten in die Tankstellen rennen und brüllen:

Ich bin von Shopping Queen.

Das Thema ist Vollassi.

Habt ihr Dosenbier?

...zur Antwort

Du hast dir durch das schreiben gute Gefühle von ihr geholt, das vermisst du jetzt.

...zur Antwort