Es gibt keine Bonsaisamen. Hier wohl einkeimblättrig, Nadelgehölz. War nicht tief genug und die Erde ein wenig zu hart. Damit es sich besser löst kannst Du die Luftfeuchtigkeit erhöhen, einsprühen, aus ner Plastiktüte ein Minnigewächshaus bauen. -

Diesen Topf (aus gepressten Weißtorftopf) in einen größeren Topf setzen. Mit Erde auffüllen bis der Same vollständig bedeckt ist.

Um daraus einen Bonsai zu ziehen braucht es 5 bis 10 Jahre für die Anfänge, wenn er im Topf bleibt. Mit kleinen schon durch die Natur "bearbeiteten" Gehölzen geht es schneller. Eine weitere Möglichkeit das Abmoosen. Am besten etwas Lektüre dazu. Brauchst aber nicht die teuren Spezialsachen - geht auch mit normalen Haushaltsdingen. Viel Spass. Ich habe ne Kastanie die ich 1980 ausgesät hatten. Es waren zwei für ein Schulprojekt. Eine ein sehr großer Baum, die andere etwa 50 cm hoch. Meinen Apfelbaum habe ich abgemoost, leider ist er in den heißen Sommer eingegangen weil er am falschen Platze stand und ich im Urlaub.

...zur Antwort

Ich muß die Kleidung sehen, den Stoff fühlen, riechen, ich muß anprobieren und lasse mich gern beraten. Das geht nur in richtigen Geschäften. Noch gibt es sie und die Leute haben deswegen auch Arbeit. Die Innenstädte leben noch und tragen auf sehr vielfältige Weise zum Leben der Bürger um sie herum bei. Doch vor allem die jungen Leute möchten mehr Arbeitslosigkeit und viel mehr Müll. Denn alles was zurückgeschickt wird ist Müll. Die Kontrolle und neu Verpacken ist zu teuer. Das müßten die Kunden zahlen, was die nicht wollen - Müll ist billiger.

...zur Antwort

Mußte mal bei Euren Gesetzen nachsehen was an Deko im Auto erlaubt. Sonst binde eine Schleife drum und sag es war ein Geschenk.

...zur Antwort

Das bestimmen die Gene wann was wie wächst. Die jungen Mädchen und Jungen wünschen sich das sie schon mit 12 Riesenbrüste oder einen gigantischen Penis haben und überall volle Körperbehaarung um die rasieren zu können.

Sie wollen die Jahre der Entwicklung bis Mitte 20 innerhalb weniger Stunden überspringen. Das tut die Natur nicht. Meist fängt sie mit den Schneidezähnen an und dann baut sie hier und da weiter. So wie es der Plan vorsieht. Nie nach den Wünschen und Vorgaben die der Träger sich vorstellt.

...zur Antwort

Eine Empfehlung und das was das Kind möchte oder will. Doch es bleibt die Frage offen ob sich die Eltern das auch leisten können. Manche Eltern überschwemmen ihre Kinder mit Geld. Die lernen dann oft keine Grenzen kennen.

Ich habe mit 15 bis 18 Jahren 15 Mark bekommen im Monat. Was ca. 7,60 € entspricht. Alles was ich extra wollte, mußte ich mir selber verdienen. Naja, Nahrung, Unterkunft, Kleidung - ich hatte als Kind eben Vollpension mit allem.

...zur Antwort

Zu einer Zeit, als es noch kein Handy, geschweige denn einen Computer für daheim gab, das TV drei Sender hatte und man Briefe statt SMS schrieb.

Ja da war das sehr kurzweilig wenn man verliebt, auf einer Decke in einer duftenden Wiese lag, diesen Wolke zuzuschauen. Überall Blüten um einen herum und auch taumelnde in der Luft. Dahinter der blaue Himmel und die Wolken. 😍

Heute ist das ganz anders. Heute werden ein paar cm² vor der Nase betrachtet und alles drumherum ist weder wichtig noch interessant. Manchmal frage ich mich, ob die wissen das es da oben einen Himmel gibt.

...zur Antwort

Hasel geht immer gut. Da könne sie nagen. Und wenn die kaputt sind bekommt man in jedem Busch neue. Man kann sich rausuchen was man möchte. Dieser Strauch wächst sehr schnell. Da schaden ein paar kleine Zweige nicht.

...zur Antwort

Das ist aber ein schweres Wort für die Leute mit Allgemeinbildung. Da blättert man schnell weiter.

Aber bei machen Tieren muß Massentierhaltung einfach sein. Vor allem das wichtigste Nutztier der Menschen braucht Massentierhaltung. Alleine ist es verloren. Und dann würde der Mensch um die 80% seiner Lebensgrundlage. Und dennoch wird es mit aller möglicher Gewalt bekämpft.

...zur Antwort

Man kann die erntereifen Bäume heraussuchen. Die anderen dürfen weiter wachsen. Auf der entstandenen Lichtung können Bäume nachwachsen die dort schon standen. Keine schweren Maschinen notwendig. Der Wald wird nicht anfälliger fürs Wetter. Wind, Trockenheit, Bodenerosion. Man kann ernten was man grade braucht, was man verkaufen kann. Sowas eben. Liegt doch auf der Hand.

...zur Antwort

K-ON

Is this a Zombie

Fange am besten mit kleinen überschaubaren Serien an. 12 bis 24. Sonst übernimmste Dich am Anfang. Die Palette ist sehr breit gesät. Es gibt für jeden was. Und da ist nicht sicher womit Du anfangen solltest. Für jedes Alter, für jedes Genre, für jedes Geschlecht und das in Kombination. So vielfältig.

Wenn Du mit dem falschen anfängst haste es Dir schnell verdorben. Nicht wirklich alle sind für jeden geeignet. Ich mag es lustig, witzig habe aber auch kein Problem mit Horror oder Liebesgeschichten.

Im Netz gibt es ein Video wo empfohlen wird womit man anfangen sollte. Hier werden oft viele Animes empfohlen.

Wenn Du Deine Richtung gefunden hast, kannste oben bei der Lupe Animes suchen. Hier gibt es Tausende von Vorschlägen.

Aber Geschmäcker sind sehr unterschiedlich. Ruhig weiterblättern wenn die ersten Folgen nicht zusagen.

...zur Antwort

Tja die Wurzel ist wohl tot. Vergammelt oder durch Pilze zerfressen.

Aber wenn da oben noch viel Leben drin ist, dann kannste sie retten. Steckhölzer, Triebstecklinge, Kopfstecklinge. Stücke schneiden antrocknen lassen und in einem Topf mit sandiger Erde stecken. Gibt einige Möglichkeiten. Sie sind unglaublich leicht zu vermehren.

https://www.youtube.com/watch?v=FLhRGOqg8ko

https://www.youtube.com/watch?v=d09C3CWivSI

...zur Antwort

Welche Blutwerte sind bei Raucher erhöht?

Gesunde Raucher weisen oft erhöhte CEA-Werte auf. Auch Lebererkrankungen wie zum Beispiel die Leberzirrhose oder Entzündungen der Lunge sowie des Magen-Darm-Traktes können zu erhöhten CEA-Konzentrationen im Blut führen. Besonders häufig erhöht ist CEA beim kolorektalen Karzinom (einer Form von Darmkrebs).

Kann man feststellen ob man raucht?

Obwohl eine Blutuntersuchung ein invasives Verfahren ist, ist die Messung von Cotinin im Blut der zuverlässigste Weg, um den Nikotinkonsum festzustellen. Es ist auch die bevorzugte Methode zur Bestimmung der Nikotinexposition bei Nichtrauchern.

...zur Antwort

Mitten in der Natur gegen den Rest der verbliebenen Insekten kämpfen? Das ist mehr als widersprüchlich. Natur oder Steinwüste wäre die bessere Frage. Weniger Insekten gibt es in den Städten. Da sind sie so gut wie ausgerottet. Also ab in die Stadt, das hilft am besten gegen Insekten im Wald. Und macht keine Mühe.

Alternativ: Die Natur erleben, also das was noch über ist. Die Überreste genießen. Dann kannst Du Deinen Kindern erzählen: Ich habe sogar ein paar Insekten gesehen. Das war lange vor Eurer Zeit. Aber wir haben sie endlich ausgerottet. Die werden bestimm staunen, wenn sie jemanden kennen der diese Tiere noch gesehen hat.

...zur Antwort

Wenn man selber die Bettwäsche dann eben so oft wäscht wie sonst den Schlafanzug mag das wohl gehen. Das macht einen Haufen Arbeit.

Der menschlichen Körper ist übersäht mit Öffnungen. Wir verlieren in der Nacht im Schnitt einen halben Liter Wasser und wer denkt, daß die Körperöffnungen unten dicht sind als würde man eine Flasche zugedreht haben, der irrt. Nacht entspannt man sich und ab und zu kommt neben dem normalen Schweiß auch das eine oder andere Sekret, Urintropfen in den Schlafanzug, darum wäscht man den ja. Er ist die erste Schicht die diese "Feuchtigkeiten" bremst, danach das Bettzeug bevor es in die Matratze sickert. Also ein Schlafanzug in der Waschmaschine macht viel weniger Arbeit, als drei Teile Bettzeug. Vor allem das abziehen & beziehen finde ich furchtbar.

Natürlich gibt es Ausnahmen wo das nackte nächtigen sich entweder von selber ergibt oder es sein muß.

...zur Antwort

Einen Minischimpansen gibt es wohl nicht. Diese Menschenaffen werde auch alt und sie sind kräftiger als ein Mensch. Wie bei uns sind vor allem die Babys süß, aber wenn sie erwachsen werden sieht das anders aus. Und sie werden schneller erwachsen als der Mensch.

...zur Antwort