Wie läuft ein evangelischer Gottesdienst ab? (wann sitzen und wann stehen)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tatsächlich ist es nicht ganz einheitlich in der Ausführung. "Normal" in der ev. Kirche wäre das Stehen bei:

1. Lesung + Halleluja

2. Lesung + Glaubensbekenntnis (=Credo)

Vaterunser

Einsetzungsworte zum Abendmahl (… in der Nacht, da Jesus ….) +  anschließendem Agnus Dei (Christe, du Lamm Gottes)

Segen

also immerhin fünf Mal. 

Beim Psalm, Kyrie, Gloria, Tagesgebet wird i.A. nicht gestanden.



Also so weit ich das in Erinnerung habe steht man zum Gebet auf, sonst aber nicht. Natürlich kann man auch dazu auffordern bei Singen oder bei der Psalmvorlesung aufzustehen, aber das machen viele Pfarrer nicht, da überwiegend Rentner kommen und diese oftmals nicht lange stehen können. In der evangelischen Kirche steht man tatsächlich nur für das "Vater Unser" auf, ansonsten nicht. Zumindest habe ich das so in Erinnerung.

Also bei uns ist das so, dass bei sämtlichen Gebeten, Psalmgesang (Introitus), Kyrie, Gloria, Kollektengebet, Verkündigung, Bekenntnis, Lesung 1 (Epistel), Halleluja, Lesung 2 (Evangelium), Sanctus, Einsetzungsworte, Agnus Dei, Entlassung und Segen gestanden wird. Ich schreibe einfach mal den Ablauf des Gottesdienstes auf, vielleicht hilft es dir ja:

Vorspiel, Eingangslied ->sitzen

Rüstgebet, Introitus, Kyrie, Gloria, Kollektengebet, Verkündigung, Bekenntnis, Lesung 1 [Epistel], Halleluja ->stehen

Hauptlied ->sitzen

Lesung 2 [Evangelium], Glaubensbekenntnis ->stehen

Lied, Predigt, Lied, Abkündigungen ->sitzen

Fürbittengebet ->stehen

Lied ->sitzen

Dankgebet, Sanctus, Vaterunser, Einsetzungsworte, Agnus Dei ->stehen

Austeilung des Abendmahls ->wer hingeht: stehen o. knien; wer nicht hingeht bleibt sitzen

Schlussgebet, Entlassung, Segen ->stehen

Lied, Nachspiel ->sitzen

Bei uns ist das, glaub ich, so, dass man für's Vater unser, die Lieder und dem Psalm aufsteht. Wie viele Lieder vorkommen und wann man die Leute noch zum Aufstehen auffordert, ist, denke ich, jedem Pastor selbst überlassen.

Ich war aber seit meiner Konfirmation (2013) nur noch zu Hochzeiten und zu Weihnachten in der Kirche.

Wäre mir neu, dass man da viel steht.

Ja ich weiß. Jedoch steht man ein paar Mal auf und da es die aufgabe der Kids sein wird das zuzuordnen bräuchte ich ein paar anhaltspunkte...

0

Was möchtest Du wissen?