Kantor im kath. Gottesdienst - was macht der eigentlich?

 - (Religion, Christentum, Kirche)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kantor kommt von lat. cantare = singen. Der Kantor singt also.

Er singt er - in Absprache mit dem Zelebranten - alles, was gesungen werden muss und nicht dem Priester vorbehalten ist.

Ganz klassisch gehört zu den Aufgaben des Kantors das Vortragen des Antwortpsalms nach der Lesung, das Halleluja vor dem Evangelium. Dann, wenn das vorgesehen ist, die Kyrierufe und die Rufe bei den Fürbitten, sowie bei Wechselgesängen die Stellen des Vorsängers.

Ein Kantor ist der zuständige Kirchenmusiker der jeweiligen Kirche. Normalerweise hat er ein Studium der Kirchenmusik absolviert. Er spielt die Orgel, ist der Vorsänger bei liturgischen Texten, führt den Kirchenchor.

Wenn Du eine solche Ausbildung nicht hast, kann ich mir nur vorstellen, dass Du für Gottesdienste engagiert wirst, in denen die liturgischen Texte abwechselnd von einem Solisten und der Allgemeinheit gesungen werden sollen. Aber Genaues kannst Du nur im Pfarramt erfragen.

Genau dafür wurde ich vorgeschlagen. Ich bin kein ausgebildeter Kirchenmusiker, sondern soll nur als "Vorsänger" fungieren. Aber eben was und wann?

0
@Candyman712

Ich weiß jetzt nicht, ob Du kath. oder evang. bist. In der katholischen Kirche gibt es Leute, die meist an dem Pult stehen, von dem aus die Lesung gesprochen wird. Von dort werden dann Bittgesänge vorgesuchen, bei denen im Gesangbuch steht: "V" für Vorsänger (das wärest Du) und "A" für die übrigen Gottesdienstbesucher = Alle. Es sind gregorianische Gesänge. So etwas muss Dir gefallen. Wenn sie Dir nicht liegen, sage lieber ab. Aber lass Dir die Aufgabe haarklein vom Pfarrer erklären, nicht, dass Du nachher in einer Sache drin hängst, die Dir absolut nicht passt. Denn man bestimmt auch über Deine Samstags- und Sonntagszeiten oder auch über Abende bei Maiandachten und sonstigen Rosenkranzgebeten. Halte ja Augen und Ohren offen, damit man nicht zuviel über Dich verfügt.

0

Kantor kommt aus dem lat. cantre=singen.
Ein Kantor ist ein Vorsänger bzw. ein Chorleiter beim Gottesdienst.

Unterschiede und Dauer des Gottesdienstes/der Gebets- und Bibelstunde bei den Mennoniten?

Ich würde gerne mal in eine Gemeinde der Mennoniten Brüdergemeinde in meiner Nähe gehen. Vorher würde ich gerne wissen, wie lange die Gottesdienste und Gebets- und Bibelstunden wohl dauern (nur um etwas vorbereitet zu sein). Ebenso wäre interessant zu wissen, inwieweit sich die o.g. Besuche voneinander unterscheiden, was ist bspw. bei dem Gottesdienst anders als bei den Gebets- und Bibelstunden? Wie ist jeweils der Ablauf? Was ist mit Abendmahl gemeint (was wird dort dann durchgeführt?)? Ich weiß, dass jede Gemeinde autonom ist, würde trotzdem gerne von euren Erfahrungen hören.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Wortgottesdienst und einer heiligen Messe?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit einer traditionalistischen Priesterbruderschaft?

Kennt jemand eine von den Priesterbruderschaften, die im deutschsprachigen Raum die Messe auf Lateinisch feiern?

Zum Beispiel St. Pius, Christus-König-Hoherpriester, St. Petrus, Hl. Philipp Neri, Sedisvakantisten und einige andere? Was habt ihr dort für Erfahrungen gemacht mit den Priestern, die dabei sind, und habt ihr die Gläubigen erlebt, die dort hingehen?

Vielen Dank schon mal für jeden Erfahrungsbericht: Ich bin interessiert an jeder Art von Eindrücken, sowohl positive als auch kritische, sowohl von Außenstehenden als auch von Gläubigen, die dort regelmäßig hingehen. Vielleicht könnt ihr mir auch was schreiben dazu, wie sich die Bruderschaften jeweils mit den Pfarrgemeinden verstehen bzw ob die gut miteinander auskommen oder ob die nicht miteinander können. Danke noch mal.

...zur Frage

evangelische Kirche - Martin Luther

Ich schreibe derzeit eine Facharbeit über Martin Luther. Jedoch finge ich weder hilfreiche Bücher noch Internetseiten.

Ich bin echt schon verzweifelt ich brauche Informationen über:

  • Unterschiede der evangelischen Messe zur katholischen
  • Gemeinsame und unterschiedliche Feste
  • Was Priester Pfarrer etc. dürfen wie z.B. kein Zölibat
  • Gibt es ein Oberhaupt in der evangelischen Kirche bzw. wie ist das ganze
  • Was dürfen Frauen also z.B. können sie ja auch Priesterinnen werden
  • Warum ist Beichte usw. kein Sakrament
  • Richtungen der Kirche

Es wäre hilfreich wenn auch Begründungen thematisiert werden, da ich das wahrscheinlich auch begründen muss.

Über Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

katholische kirche: Leib Christi --> muss man da noch irgendwas sagen?

wenn man am ende von einer messe den leib christi bekommt, also

wenn der pastor dir den dann so gezeigt hat und sagt: "Der Leib Christi" und er dir den in die Hand gibt, muss man dann was sagen, "amen" oder so, oder ist es normal, einfach wegzugehen und ihn dann zu essen?

ich will mich nicht völlig blamieren deshalb frag ich ;)

Danke.

LilyLisa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?