Wie kommt man auf den täglichen Eiweiß bedarf (Muskelaufbau)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also vll isst du einfach viel Hähnchen  oder Hüttenkäse, Linsen, Eier (isst du ja schon) und lässt das dunkle Fleisch oder Schweinefleisch Weg, so hast du schonmal mehr Protein!
Auf 100g ohne Protein Pulver ist schon schwer, ich benutze es auch.
Natürlicher weg...vielleicht schaust du dir mal das Eiweiß Pulver von "heij" an ( ich glaube die heißen so), das kommt aus Deutschland und ist komplett "Bio" (ohne Zusätze)...
Ich benutze das Pulver von ESN und MyProtein, letzteres ist aber nicht zu empfehlen.

Naja aber wenn du wirklich Muskeln aufbauen willst, musst du wohl ein bisschen mehr essen. Das was du beschrieben hast ist ja eher ein Kaloriendefizit als Kalorienüberschuss...und Weizenbrötchen und Brot...du kannst z.B Hähnchenbrust aufs Brötchen legen, anstatt Käse oder Schinken...

Hoffe ich konnte dir etwas helfen..
LG und viel Erfolg :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch eigentlich gar nicht so schwer mit natürlichen Lebensmitteln auf seinen Eiweißbedarf zu kommen. Google einfach mal nach Lebensmitteln mit viel Eiweiß und baue diese vermehrt in deinen Tagesplan mit ein. 

Ich für meinen Teil achte so gar nicht auf die Makronähstoffverteilung und komme trotzdem fast täglich auf meine 60-100g Eiweiß ;) Einfach dadurch das ich morgens zum Frühstück schon 2 Eier verputze (ca. 12g), als Snack oft Kichererbsen esse (1 Dose mit 265g haben 17g und davon esse ich teilweise auch schon mal 2 Dosen pro Tag ;) ) und beim Kochen schaue das ich eben viel mit Gemüse, Käse, Milch/Sahne oder Soja koche was alles Eiweiß hat. Ab und an gibs auch mal Fleisch oder Fisch (gerade an den Tagen wo ich zum Sport gehe). Auch gibs zum Snacken hin und wieder mal Nüsse. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laePanda
23.02.2016, 15:49

Hab mir heute auch mal im netto die Tabelle von Eiweißbrot angeschaut... Da sind ja auf 100g 20g Eiweiß... Das sind doch 2-3 Scheiben oder? Damit müsste es doch eig locker Schaffbar sein.

0

2g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht benötigst du nur im Leistungssport, also bei etwa 15-20 Trainingsstunden/Woche. Ansonsten reichen 1 bis 1,5g Eiweiß pro kg.

Ein normaler Eiweißshake hat ca. 30 Gramm Eiweiß. Bei zwei Shakes am Tag kommst du mit einer sonst normalen eiweißreichen Ernährung also auf das was benötigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laePanda
24.02.2016, 14:27

oke danke.

0

Ich nehme nach dem Training immer einen Proteinshake, Mir helfen die dinger, muss aber jeder ausprobieren und für sich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laePanda
22.02.2016, 20:21

wollte es eig iwie "natürlich" schaffen :D

0

Wenn du es natürlich schaffen willst, ist das schon bisschen schwierig und anstrengend, weil du dauernd rechnen musst.. ich empfehl dir deshalb einen Shake zu nehmen. Meiner heißt ZEC+ Nutricion Rice Protein, wurde mir damals empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?