Wie kommt es eigentlich das die AfD so Russlandfreundlich ist...!?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Weil in Russland Putin als Führer regiert...!? 30%
Ganz was anderes und zwar...! 30%
Immer diese linken Vorurteile gegen die AfD!! 20%
Gute Frage, macht eigentlich keine Sinn...??!! 10%
Macht sie nur um mehr Russlanddeutsche anzuwerben! 10%
Die AfD ist halt friedliebend!! 0%

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Weil in Russland Putin als Führer regiert...!?

Deutsche und Russen sind eigentlich Freunde zb zur Weimarer Zeit in den 20ern waren Deutschland und die Sowjetunion schon Partner, die Nazis und Stalin waren zu Beginn auch noch Partner und der Krieg zerstörte es dann leider

doch in der Nachkriegszeit bis heute kam wieder Versöhnung und Freundschaft zb durch Kohl und Gorbatschow oder Schröder und Putin

außerdem gibt es viele Russlanddeutsche

die Russen sind eigentlich ein sehr starkes und gastfreundliches Volk dass das harte und einfache Leben gewohnt ist

Deutschland st heute durch Merkel und EU, Nato ja mehr ein Partner der Amis die auch gute Freunde sind und die AfD will sich wieder mehr dem Osten zuwenden also

Russland, Weissrussland, Polen, Ungarn weil dort auch rechtspopulisten regieren

hast schon recht aber beantwortet nicht wirklich die Frage...!?

0
Immer diese linken Vorurteile gegen die AfD!!

Von einer rechtsgerichteten deutschen Partei sollte man erwarten, daß sie in erster Linie die Interessen Deutschlands vertritt, und nicht die eines Bündnispartners, der jenseits des Atlantiks im Falle eines Konfliktes außerhalb der Schußlinie ist.

Sind das aber nicht gerade "Linke Vorurteile"?? 😉😁

0
Ganz was anderes und zwar...!

Die AfD ist wohl von Putins Führungsstil beeindruckt.

Und die Russen sind doch der perfekte Partner - von seiten der anderen Parteien Deutschalnds gibt es keine Kinkurrenz! Viele sind gegen Russland, na, dann muss halt jemand zu den Russen stehen. Und das macht die AfD.

Also immer gegen den Strom egal ob es sinn macht?

0
@AndreStrozewski

Nicht unbedingt. Für die AfD ist es eben sinnvoll ausländische Verbündete zu haben (für Werbung,...). Da sich die anderen Parteien schon um andere Länder reißen (USA,...) und Russland keiner mag, bleibt für die AfD nur Russland über. China ist kommunistisch, dann käme bei AfD-Sympatisanten nicht gut an. Andere Parteien schleimen sich bei den USA an. Nur eben bei Russland keiner!

1

Dein Problem ist, daß dir zu einer " rechtsgerichteten deutschen Partei " natürlich nur die allerprimitivsten Klischees und Gleichsetzungen einfallen.

Menschen mit gesundem Menschenverstand fällt hingegen ein, daß es eine deutlich vernünftigere Idee ist, als Exportnation ohne große eigene Bodenschätze mit einem enorm großen Land in der Nachbarschaft besser eine freundschaftliche Beziehung zu haben, als sich mit so einem Land und seiner Führung im Armdrücken zu messen.

Ich erwarte allerdings nicht, daß du das verstehst.....

unter ganz was anderes past doch alles sonstige oder nicht?

0
Macht sie nur um mehr Russlanddeutsche anzuwerben!

Da steht eine ganz klare Intention dahinter

Also reiner "Stimmenfang"?

0

Was möchtest Du wissen?