Wie können Menschen sich lieben?


21.11.2022, 17:15

Gemeint ist nur partnerschaftliche Liebe! Nicht sowas wie Geschwisterliebe oder so. Die ist echt.

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Doch, die gibt es schon.

Nur beim kennen lernen fallen andere Kriterien ins Gewicht. Jemand muss anziehend auf einem wirken und eigentlich entscheidet es die Nase, ob man jemanden nur attraktiv findet, sich aber nicht verliebt oder sich verliebt in sie.

Wenn man jemanden kennt, liebt und er hat einen schweren Unfall, ist nicht nur entstellt sondern pflegebedürftig, wird dies der Liebe keinen Abbruch tun.

Was du ansprichst ist, sich zu verlieben. Das hat aber gar nix mit Liebe zu tun, denn die muss zuerst wachsen und entsteht eben im besten Fall nach der Phase der Verliebtheit, wo die Hormone verrückt spielen und man alles rosarot sieht und auf Wolke sieben schwebt.

Die Liebe ist viel weniger euphorisch, sie ist zart, man fühlt sich zu Hause, es ist ein Verlass auf das Gegenüber in jeder Situation. Geborgenheit eine Verschmelzung halt. Die passiert aber eben erst im Laufe der Zeit und der gemeinsamen Geschichte.

Ok guter Punkt. Danke für deinen Beitrag. Bringt jemandem mit entstellten Gesicht aber halt trotzdem nichts. Für so jemanden gibt es keine Liebe.

PS: ich habe übrigens kein entstelltes Gesicht oder sonst irgendein Schönheitsmakel.

1
@JimboSchimbo2

Danke. Und doch, ich denke das kann schon passieren, dass auch jemand mit entstelltem Gesicht der Liebe begegnen kann, halt einfach vermutlich nicht ganz so linear wie das sonst passiert.

Ich halte es da mit dem Slogan von Toyota ; Nichts ist unmöglich.

2

Das Aussehen erhöht vielleicht die Chance angesprochen zu werden oder ins Gespräch zu kommen - aber jemanden zu lieben und sich mit demjenigen auseinander zu setzen um eine Beziehung zu bauen benötigt wesentlich mehr als Aussehen. Liebe ist keine Illusion. Im Gegenteil. Sie ist überall. Interessiert nur keinen weil jeder SEINE Vorstellung von Liebe erfüllt haben will. Aber sobald du sie in Ketten legst oder in Schachteln presst ist sie weg. So einfach ist das.

Dein beispiel ist tatsächlich ein beleg dafür dass liebe existiert.

Wenn der partner, bevor man ihn kennenlernt, ein entstelltes gesicht abbekommt, datet man ihn nicht, weil man oberflächlich ist.

Wenn der partner, nachdem man ihn besser kennengelernt hat ein entstelltes gesicht abbekommt, bleiben viele trotzdem zusammen, weil man dann durch liebe schon näher zusammengewachsen ist.

ich hätte meinen Partner auf jeden fall gedatet. besonders da die Anziehung erst nur per Chat entstanden ist. Das aussehen ist nicht wichtig. genauso unwichtig wie das Geschlecht.

Fun fact: Mein Exfreund hatte tatsächlich aufgrund eines Unfalls ein stark vernarbtes Gesicht als ich ihn kennenlernte. Und trotzdem war ich sofort hin und weg von ihm, weil er eine unglaubliche Ausstrahlung, ein schönes Lächeln und einen tollen Humor hatte. Du siehst, sowas geht.

Zumindest haben Frauen öfter einen "entstellten" Partner als Männer eine "entstellte" Partnerin.

Was möchtest Du wissen?