Wie kann man einem Pferd angewöhnen das Bein in einen Eimer mit Wasser zu stellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Fang an mit dem Deckel eines Eimers/Farbeimerdeckel etc. Danach ist der Schritt zum Eimer meist leicht.

Da Du aber bereits jetzt eine Lösung brauchst und Dein Pferd durch wegspringen sich noch zusätzlich verletzen kann würde ich einfach alte Handtücher um das Pferdebein schlingen und diese naß machen und immer wieder nachgießen. Das klappt bei den meisten Pferden

Danke für den Stern! Gute Besserung für's Hotti

0

Meine hatte des auch mal ich habe erst mal einen leeren Eimer genommen.meine Freundin hat sie mit leckerlies abgelenkt und ich habe ihr huf genommen und reingestellt.Wenn du viel geduld hast geht das.meine ist extrem ängstlich wenns um neue Sachen geht.als sie drinn stand hat sie sich zwar immer gewehrt aber nach 2-3 mal gings dann auch und dann als sie komplett beruhigt war habe ich Wasser vorsichtig reingeschüttet.vielleicht hilft es dir.LG

am anfang einfach in den leeren stellen. und dann, wenn das pferd das anstandslos macht einfach mal 5 cm wasser rein und das steigen mit der zeit. vielleich geht es dann etwas schneller?

0

es ist alles auch nur übung dein pferd muss erstmal kapieren was der sinn der sache ist jeden tag mal versuchen.

Wieso teuer? Das ist doch mit Sicherheit Brunnenwasser.

Bein vorher naß machen, hochnehmen und in den Eimer abstellen lassen.

Haut das Pferd den Eimer um, dann gleich wiederholen. Wichtig ist, daß der Eimer KEINEN lose herumfliegenden Metallbügel hat - da besteht Gefahr fürs Pferd.

Das lernen die ganz schnell - meine Pferde habe ich im Winter anläßlich Mauke durch Matschpaddock jeweils in 4 Eimer gestellt. Das sah lustig aus und hat mir viel Zeit gespart.

Was möchtest Du wissen?