Der Trick ist der, dass du dir 2 gegenüberliegende Punkte suchst, die du fixierst. Üb das erst langsam, dreh dich auf beiden Füßen, damit du die Technik zuerst verstehst. Fixiere den einen Punkt, der vor dir liegt, dreh dich um 180°. Der Kopf bleibt so lange wie möglich auf Fixpunkt 1. Wenn du ihn nur noch aus den Augenwinkeln siehst, fixiere Punkt 2. Ebenso hie, wenn er nur noch in den Augenwinkeln erscheint, wieder Punkt 1 ansehen. Viel Glück

...zur Antwort

Du kannst deinen Kaninchen viele sachen beibringen. mit viel geduld und zeit. Meistens lernen sie total schnell.du brauchst nur ein paar leckerlies und du solltest dir komandos überlegen, die du dir notierst.diese solltest du immer während der ausführung der Tricks aussprechen. Am besten in gleicher tonlage. gut ist auch das sog. clickertraining. dabei kannst du dir entwerder einen clicker kaufen, oder du benutzt einen lauten kugelschreiber. bevor das kaninchen das leckerchen bekommt, klickst du einmal. bald wird das kaninchen das klicken als belohnenden laut erkennen. Natürlich solltest du immer mit gut oder brav o. ä. loben. die tiere erkennen das. Gibt es eine Futtersorte die dein Kaninchen am liebsten frisst? Diese fütterst du nicht mehr normal sondern nur noch aus der Hand. Anfags setzt du dich auf den Boden und wirfst ihm das Futter einige Schritte von dir entfernt hin.(wenn es das leckerchen frisst kannst du klicken) Das machst du einige Tage so und verkürzt langsam den Abstand, bis es irgendwann so nah kommt, dass es dir aus der Hand frisst. Bedränge es aber nicht oder zwinge es zu dir zu kommen. Anschließend kannst du anfagen es mit über Hindernisse zu locken oder über rampen oder mänchen zu machen. Es sollte jedoch alles freiwillig machen. Wenn es nicht möchte nicht zwingen. sei kreativ. mit so klugen tieren wie kaninchen kann man viel machen. und es wird dir und dem tier spaß machen

...zur Antwort

Hilfe, mein Pony scheuert sich

Ich brauche dringend Hilfe! Ich habe mein Endmaßpony bei mir zuhause stehen(wir haben einen kleinen Pensionsstall mit 12 Pferden/Ponies). Bisher war fast alles super. Ich komme mir ihr gut zurecht, sie vertraut mir voll, etc. Leider hat sie(schon seit wir sie haben, was uns beim Kauf aber nicht gesagt wurde) chronische Bronchitis. Und sie ist sehr nervös... wahrscheinlich wurde sie beim Probereiten gedopt. Aber das stört mich jetzt nicht. Das Husten haben wir mit unserem Tierarzt, Medikamenten, der passenden Haltung und genügend Bewegung im Griff. Und ich komme halt auch so gut mit ihr zurecht. Leider hat sie vor ca. 1 Woche angefangen sich zu scheuern. Erst nur ein bisschen. Ich hab die Stellen immer gründlich gereinigt und halt sonst gut geputzt und dann ein bisschen was Juckreiz linderndes, wundheilungsförderndes und kühlendes draufgetan. Leider wird das mit dem Scheuern immer noch nicht besser, sondern eher schlimmer. Ich putze mein Pony jeden Tag über eine Stunde, reite/bewege sie jeden Tag relativ viel und den Rest des Tages steht sie auf der Koppel mit den anderen... Die anderen Pferde haben aber alle nichts. Ich weiß einfach nicht mehr, was ich noch machen soll. Sie scheuert sich an der Mähne, am Hals, Genick, Brust und ganz arg am Schweif. Mittlerweile fängt sie auch schon am Kopf an. Das ganze Fell ist schon weg und teilweise(vor allem am Mähnenansatz und am Schweif) scheuert sie sich schon blutig. Das hat sie früher nie gemacht. Ende letzten Sommers hat sie sich ein paar Wochen am Mähnenansatz und am Schweiß gescheuert, aber lange nicht so schlimm und das ging auch schnell wieder weg. Wie kann ich ihr nur helfen?

...zur Frage

Ich hätte jetzt auf Fellwechsel getippt... Aber wenn das so extrem ist haben BlackRaven88 und Shadowfussel schon recht. Lass nen Tierarzt draufschauen.

Wenn es wirklich das Fell sein sollte(was ich auch schon bezweifle) sollte eine Massagebürste und ein Besen An der Wand zum scheuern zumindes eine Linderung des Juckreizes für dein Pferd darstellen.

Deinem Pferd eine baldige und gute Besserung! Lg Mitzie

...zur Antwort

vous prenez le mètro

(sie nehmen die u-bahn)

und

vous sortez (le mètro) à la premiér/deuxiéme/triosiéme... station

(sie verlassen (die u-bahn) an der 1./2./3. ... Haltestelle.

Suchst du so was?

...zur Antwort

Natürlich. Ich reite auch bei diesen Temperaturen. Nach getaner arbeit solltest du dein pferd vllt. eindecken,damit es sich nicht erkältet, aber ansonsten ist ees den pferden eh egal wie kalt es draußen ist.

...zur Antwort

vielleicht brot? ich denke ich würde ihr noch eine schachtel mit einem weichen handtuch drin geben wo sie sich zurück ziehen kann. wenn man morgen noch keine besserung erkennt, kann man ja immer noch zum artzt fahren.

...zur Antwort