Wie kann ich meine Eltern überzeugen, dass ich als Junge (14) reiten darf?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Wochenende kam im Fernseher eine Lifeübertragung eines internationalen Springturnieres in Madrit. Allle 4 Deutschen Reiter waren Männer !!

Das ist bloß eine Ausrede von deinen Eltern, weil es teuer ist und sie das Geld im Blick haben. ( und, was sie nicht  zugeben würden, eventuell auch Angst, dass du runterfällst)

Wegen dem Gestank müßtest Du eben so rein,ich sein, wie es geht - im Stall die Klamotten wechseln, und daheim selber in die Waschmaschine stecken,   Stiefel dort putzen o.ä....

Mit dem Geld das braucht dir absolut nicht peinlich sein - und glaub mir, Jungen sind in Reitställen so sehr willkommen, dass man dir da sicher erst recht gerne hilft. Ich selbdr habe auch schon in Zeiten , wo das Familieneinkommen sehr knapp war, mit den Stallbetreibern gesprochen und man hat mir über die finanzielle Durststrecke hinweggeholfen, indem ich sonntags den Stallburschen vertreten durfte und dafur meine Reitstunde bekam. Das kam bei den anderen Reitern sogar sehr gur an, dass einem die Sah e so wichtig ist, dass man bereit ist, dafur anzupacken!

Vielleicht kannst du Blttchen austragen, Raden mähen, Autos putzen... Und wenn deine Eltern sehen, wie erst und wichtig dir das Neue Hobby ist, kann es gut sein, sie finden sich damit ab und unterstützen es dann auch. Mit ner Reithose zu Weihnahcten oder so...Denn DAS wäre ihnen zu recht peinlich, wenn ihr  Sohn  nach einem halben Jahr immer noch in Jeans  reiten muss..

Schuhe und helm kannst du evenauch gebraucht bekommen; auch das ist bei Jugendlichen nicht ungewöhnlich. In manchen Ställen hängen die Mütter Zettel ans schwarze Brett, um zu klein gewordene Sachen zu verkaufen.

Kannst aber auch mit dem Stallbetreiber sprechen, manchmal hat er eine Kiste mit liegengebliebenen Sachen.

Und was die Kumpel angeht: einfach nicht antworten. Denen wird es langweilig, wenn man sich nicht streiten kann, und du dir mit überlegenem Lächeln denkst:" der Kenner genießt und schweigt".

Ach ja, und in der Jugend hatte ich gar kein Geld fur Unterricht. Ich habe meine gesamte Freiziet im Stall verbracht und durfte nicht nur reiten, sondern konnte mir mit Mähnen einflechten und dergleichen auch noch ab und zu ein Trinkgeld verdienen. Bald kommt das Heu rein - da ist man eventuell  froh über nen kräftigen Burschen wie Dich!

Wie die Möglichkeiten da speziell in deinem Verein sind, weiß ich nicht, aber wenn du dich nur viel dort aufhältst, findet sich im Zweifel früher oder später sicher jemand, der dich in irgendeiner Form unterstützt.

Nur Mut - wo eine Wille ist, ist auch ein Weg!

Danke für  den Stern; ich hoffe sehr, die Anregungen nützen Dir wirklich! 💫

1

Sie wollen einfach nur Geld sparen. War bei mir genauso, bis ich es mal geschafft habe, sie auf ein Turnier mitzuzerren. Seitdem sind meine Elten ebenfalls Feuer und Flamme dafür, aber ich glaube, dass da deine noch ein härterer Brocken sind als meine.

Bevor sie allerdings das Reiten für sich entdeckt haben, war bei mir das gleiche Problem. Habe mir dann die Reitstunden verdient, indem ich im Stall mitgearbeitet habe, wo es nur geht. Das mache ich jetzt noch immer, obwohl ich von meinen Eltern jetzt auch Reitstunden finanziert bekomme.

Einfach im Stall fragen, helfende Hände sind (Zumindest bei uns) immer gern gesehen :D

Und du bist nicht der einzige Junge, der Pferde mag ;-)

Lass deine Mitschüler reden, ich bin nicht darauf eingegangen und dann hat das auch wieder aufgehört. Die haben einfach keine Ahnung, sollen sie doch ihrem Ball hinterherlaufen wenns ihnen Spaß macht.

Wie du aber deine Eltern überzeugen kannst, kann ich dir nicht sagen. Alle sind anders. Vllt. ändern sie sich wenn sie sehen, wie viel du machst, nur um reiten zu können :-)

Und solltest du das schaffen, das durchzuziehen, dann hast du mehr Gesprächsthemen bei den Mädchen als die, die Fußball spielen :D

Viel Glück ;-)

Also, deine Eltern verhalten sich nicht wirklich.. wie Eltern es tun sollten. So sollten einen in jedem wünsch unterstützen oder es zumindest versuchen!
Ein Kommentar mit der Jeans find ich ein bisschen übertrieben. Man muss doch nicht zwingend eine Reithose tragen.
Ich wurde deswegen mal gemobbt von Mädchen, das ist so ein Schwachsinn..
aber ist wahrscheinlich ein englischer reiterhof. (Rein aus Erfahrung!)

Auf dem Hof aushelfen ist sehr gut! Außerdem kriegst du davon die Muskeln & nicht deine "Freunde".
Außerdem ist der Reitsport erst ein Männersport gewesen!
Das ist bewiesen.

Welche Hose ich da zum Reiten anhabe ist mir erst mal egal. Ich will endlich dort Unterricht haben, egal wie. Ist irgendwie als Junge in meinem Alter eh schon peinlich genug, da kommt es auf die Reithose nicht mehr darauf an.

Ich gehe heute mal mit meiner Nachbarin zum Reitverein. Hoffentlich ergibt sich etwas für mich. Finde ich super nett, dass sie das für mich macht. Ich werde berichten, wie es gelaufen ist, falls Interesse besteht. Gerne auch per PM.

1
@PhilippK0110

Philipp, wie es dir nun weiter ergeht, interessiert auch mich und wie ich vermute, uns alle!

Kannst gerne dann auch einen entsprechenden  Kommentar unter alle Antworten stellen 😊

1

Ja also mich würde das definitiv interessieren

0

Checkliste Reitbeteiligung

Hallo :)

Ich schau mir nächste Woche eine Reitbeteiligung auf einem Westernpferd an, weil ich im alten Stall nicht mehr weiter reiten kann (ich zieh in eine Großstadt).

Auf was sollte ich achten?? Gibt es vielleicht so etwas wie eine Checkliste bezüglich des ersten Kennenlernens, des Probereitens, etc. die ich für die neue RB verwenden könnte?

Liebe Grüße, Ladysunflower

...zur Frage

Idealer Bodenbelag für Allround-Reitplatz?

Hallo ihr Lieben,

wir wollen unseren Reitplatz restaurieren und suchen hierzu momentan DEN Bodenbelag. Wir brauchen einen Allround-Boden der sowohl den Ansprüchen der Dressur- als auch der Westernreiter gerecht wird. Außerdem sollte er die Feuchtigkeit gut speichern und nicht so leicht wandern.

Woraus bestehen eure Reitböden und wie zufrieden seit ihr? Auch gerne mit Kostenangabe falls vorhanden..

...zur Frage

Was kann man mit Pferden machen, außer reiten?

Hallo Pferde-Community,

mich würde mal interessieren was man alles mit Pferden anstellen kann, außer sie zu reiten. Es gibt ja noch sowas wie Dressur, Bodenarbeiten, Longenarbeit, Handarbeit etc. Was genau versteht man darunter? Was kann man noch alles mit den Tieren machen?

Und wie kommt man an Pferde-Fachwissen, ohne Reitstunden zu nehmen. An Pferden bin ich sehr interessiert, am Reiten jedoch eigentlich kaum. Gibt es da noch irgendwas was man machen kann, was nicht Reitbeteiligung ist?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Darf man wenn man 17 wird wirklich keine Ponys sondern nur noch Pferde reiten?

Hab das mal gelesen, würd mich aber dafür interessieren, ob das wirklich auch in den Reitstunden oder nur auf Tunieren gilt!? ;-)

...zur Frage

Meine Eltern erlauben mir nicht,zu reiten!

Hallo, ich würde so gerne reiten als Hobby haben,aber meine Eltern erlauben mir das nicht,nur weil sie denken,dass ich mich nicht wirklich anstrengen werde und so.Letztes Jahr ,durfte ich einmal reiten gehen(an der Longe),doch das Pferd ist erschrocken und ist dann rückwärts losgaloppiert.Ich hatte einen Schock,bin zwei nicht aus dem Sattel geflogen,hing aber seitlich am Pferd.Hinterher,nach der Reitstunde bin ich weinend aus dem Stall gerannt,und hatte gesagt,ich würde nie mehr in diesen Stall gehen.Doch nun hat mich das Reitfieber gepackt und ich will so gerne reiten.Egal,was ich getan habe:Meine Eltern bleiben stur!Wlo ich das eine mal reiten war,dass war der Reitverein Bamberg(http://www.reitverein-bamberg.de/).Als ich meine Eltern halbwegs überzeugt hatte,und gerne Wieder im Reitverein Bamberg reiten wollte,sagten meine Eltern,dass ich da nicht mehr hin soll,weil,als ich da das eine mal reiten versucht hatte, ich gesagt hatte,dass ich da nicht hinwill.Aber der Reitverein Bamberg leigt keinen Kilometer von meinem Zuhause entfernt,er ist der Nähste Stall!Ich bin verzweifelt.Könnt ihr mir bitte Tipps geben,wie ich meine Eltern rumkrieg und ob ihr Ställe in Bamberg und Umgebung kennt,damit ich woanders versuchen könnte?Bitte,danke,eure @babylipspink

...zur Frage

Ich kann nicht leben ohne pferde doch meine eltern verbieten mir das reiten

hallo, ich habe ein Problem unzwar bin ich 14 jahre alt und reite seid ich 5 bin. früher haben meine Eltern mir Reitstunden bezahlt und mit 10 habe ich eine rb bekommen die leider verkauft wurde als ich 12 war. seitdem kümmere ich mich um zwei Ponys um die sich sonst keiner kümmert und den besitzern ist es auch ziemlich egal ob ich mich nun um sie kümmere oder nicht. die beiden haben großes vertrauen in mich und sind immer sehr freundlich aber als ich die Besitzer vor 3 Wochen fragte ob ich sie mal reiten oder sie mal am strick ausführen darf um sie mal etwas zu bewegen meinten diese dass die Ponys auf ihrer weide stehen bleiben sollen...ich brauche das reiten aber, mein Geld reicht nur für 10 Reitstunden im jahr und meine Eltern bezahlen mir keine Reitstunden mehr...immer wenn ich ein Pferd sehe könnte ich in tränen ausbrechen weil mir das reiten so sehr fehlt und ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll weil es nix bringt mit meinen Eltern darüber zu reden ich habe es schon so oft versucht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?